Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

26.11.18 19:32

Thema: Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Quote
Michael 420SE schrieb:

Quote
Karthago500SEC schrieb:

Sinnvoll ist es möglicherweise solche Bauteile in einem Vacuumbeutel einzuschweissen wenn man die Teile im Kofferraum einlagert - da gibt's dann sicher keine Schäden durch Trockenheit oder Feuchtigkeit.

1. Vakuum ist für Elkos nicht optimal, wegen der flüssigen Füllung. Die Gehäuse haben ja meist nur einen Gummipropfen, der den Elektrolyten am Verdampfen hindert. Durch den starken Druckunterschied wird das Austrocknen begünstigt.

2. Wenn schon Vakuumbeutel, dann gehört da ein Päckchen Trockenmittel rein, um Kondenswasserbildung zu verhindern.

3. Der Kofferraum ist als Langzeitlager ziemlich ungeeignet wegen der starken Temperaturschwankungen. Besser wäre ein relativ gleichmäßig temperierter Raum, nicht zu warm, vielleicht ein Kellerraum, wenn da nicht gerade der Heizkessel drin steht.


Michael

Ein "wirkliches" Vakuum ist das ja nicht - Dein Einwand dürfte also nicht zutreffen.
Der Trockenbeutel ist kaum nötig weil durch das verschweißen keine Feuchtigkeit eindringen kann und das Verschweißen ja auch nicht in einer Waschküche vorgenommen worden.
Der Kofferraum bietet sich an wenn man die Teile für den Bedarfsfall mitführen möchte - natürlich geht auch ein klimatisierter Koffer ;-)

Aloha aus Dickes-B
Rainer
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Tempomat-Steuergerät als Reserve

Lottermoser 362 20.11.18 16:27

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Weißer Wal 160 20.11.18 20:06

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

380SEC 147 21.11.18 12:31

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Peter500SEL 116 22.11.18 23:23

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Thorsten 560 SE 106 23.11.18 10:55

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Michael 420SE 122 24.11.18 08:33

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Weißer Wal 90 24.11.18 13:11

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Peter500SEL 84 24.11.18 22:17

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Thorsten 560 SE 78 25.11.18 01:23

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Karthago500SEC 97 25.11.18 06:34

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Thorsten 560 SE 76 25.11.18 10:36

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Weißer Wal 75 25.11.18 12:45

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Michael 420SE 112 26.11.18 14:36

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Karthago500SEC 123 26.11.18 19:32

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Michael 420SE 101 27.11.18 19:29

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

vogt 71 27.11.18 19:42

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Karthago500SEC 119 27.11.18 20:36

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Michael 420SE 156 28.11.18 06:02

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Karthago500SEC 121 28.11.18 13:34

Starkstromelektriker zu sein ist da wenig hilfreich

Nemo 105 28.11.18 14:08

Re: Starkstromelektriker zu sein ist da wenig hilfreich - nöö

Karthago500SEC 100 28.11.18 14:47

ein Weltraumvakuum ziehen wir auf der Erde eh nicht

Nemo 77 28.11.18 15:46

Re: ein Weltraumvakuum ziehen wir auf der Erde eh nicht

Karthago500SEC 109 28.11.18 16:31

Re: ein Weltraumvakuum ziehen wir auf der Erde eh nicht

Weißer Wal 70 28.11.18 16:50

Funktionieren die Eintütungen denn..

Nemo 63 28.11.18 17:45

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Thorsten 560 SE 98 25.11.18 00:51

unbenutzten Elko's geht die Oxidschicht flöten

Nemo 107 25.11.18 10:42

unbenutzten Elko's geht die Oxidschicht flöten, stimmt Genau !! *** (k.T.)

lutz-volk*nachrichtentechnik* 79 25.11.18 11:59

Elkos altern auch im Regal... leider...

Manfred500se 95 25.11.18 14:17

Re: Elkos altern auch im Regal... leider...

Weißer Wal 89 25.11.18 15:01

Re: Elkos altern auch im Regal... leider...

Peter500SEL 90 25.11.18 18:54

Ich würde es leicht anders übersetzen...

Manfred500se 86 25.11.18 19:02

Re: Elkos altern auch im Regal... leider...

Michael 420SE 127 26.11.18 14:27

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve

Paanelma 70 28.11.18 18:00

Re: Tempomat-Steuergerät als Reserve 10+

vogt 66 28.11.18 18:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen