Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

02.12.18 12:21

Thema: Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

Schade. Hätte Lust dazu. So schlimm kann es eigentlich nicht sein, das Problem zu lösen.

Auf dem dunklen Video kommt es zwar schlecht rüber, aber es wirkt wirklich so, als wenn ein ziemlich starker Ruck durch das Auto geht, wenn man den Gang einlegt.
Mal ein paar Fragen:
- Wie viel Ampere kann deine Lichtmaschine leisten?
Bei meinem war beim Kauf eine 34 Ampere LiMa eingebaut. Glaube aus einem 123er. Die war nicht nur zu schwach, sie hat auch dazu geführt, dass die Gänge beim Einlegen einer Fahrstufe und während der Fahrt ruppiger eingelegt wurden. Nach dem Kaltstart drehte der Motor durch den Warmlaufregler höher, als üblich. Nachdem ich eine mit ca. 70 A verbaut habe ist alles gut.

- Wie sehen die Hardyscheiben aus?
Sie die ausgehärtet oder verschlissen, verstärkt das den Ruck.

- Wie schaltet das Getriebe während der Fahrt?
Ggf. Steuerdruckzug falsch eingestellt?

- Gasgestänge geprüft?
Ist der Gaszug korrekt eingestellt? Wenn das Pedal nicht betätigt wird, muss die Drosselklappe am Leerlaufanschlag anliegen.
Steuerdruckzug am Gasgestänge eingehängt?

- Getriebeölstand korrekt?

- Unterdruckleitungen am Getriebe i.O.?

- Senkt sich die Drehzahl ab, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist? Nach dem Kaltstart soll sie ausgekuppelt auf ca. 1.200 U/Min steigen und ab 60° Kühlwassertemperatur absinken. Das hört man ja auch, wenn der Drehzahlmesser nichts anzeigt. Tut sie das nicht, ist wahrscheinlich etwas mit dem Warmlaufregler nicht in Ordnung. Dann kann man die Drehzahl runter regeln, wie man lustig ist. Der Motor wird beim Einkuppeln absterben. Oder die Gänge werden reingeschlagen, wenn die Drehzahl so hoch eingestellt ist, damit der Motor läuft.

Noch etwas vergessen? Glaube nicht.
Diese Sachen kannst du ja leicht selber prüfen.
----------------------
Wenn das alles geprüft ist, würde ich erst anfangen, am Motor Hand anzulegen. Bei mir ist die Drehzahl bei eingelegter Fahrtstufe und betriebswarmen Motor lt. DZM knapp über 500 U/Min, auf P oder N bei 750 U/min und einem CO- Gehalt von 1,2%. Richtig ist zwar 1,0%, aber alle sagen fetter ist besser (zumindest beim Auto), deswegen hat Bosch ihn bei mir auf 1,2 eingestellt.zwinker

VG
Christian


Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Problem] 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

phlenum 277 26.11.18 20:00

der sollte schon schöner laufen...

Manfred500se 125 27.11.18 09:13

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

Schrauberlehrling 125 27.11.18 11:11

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

phlenum 94 27.11.18 17:30

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

paul126 114 27.11.18 14:53

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

phlenum 104 27.11.18 15:54

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

Schrauberlehrling 93 28.11.18 21:58

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand Anhänge

phlenum 107 02.12.18 00:27

die Kohlen sehen noch gut aus (k.T.)

Nemo 56 02.12.18 09:21

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

Silberdistel 97 29.11.18 16:20

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

phlenum 91 29.11.18 18:17

Zwischenstand Anhänge

phlenum 164 30.11.18 20:28

Re: Zwischenstand

der kaps 111 30.11.18 21:39

Filter Lenkungspumpe

sir_toni 107 01.12.18 08:13

Re: Filter Lenkungspumpe

phlenum 93 02.12.18 00:37

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

Silberdistel 88 02.12.18 12:21

Re: 280 SE Motor geht aus bei Bremsung zum Stillstand

phlenum 91 02.12.18 16:48

Prüfliste Anhänge

phlenum 126 04.12.18 18:23

Re: Prüfliste

Michael 420SE 107 04.12.18 18:51

Re: Prüfliste

Silberdistel 70 09.12.18 14:29

Re: Prüfliste

phlenum 43 15.12.18 12:36



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen