Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

20.01.19 22:43

Thema: Dreck im Sensor oder Widerstand im Kabel

Hi,

da ja grundsätzlich ein korrektes Signal kommt (ABS geht ja), kann es nur ein Widerstand (messbar) im Kabel sein oder ein verdrehter oder verdreckter Sensor sein.
Ich hatte mal einen Sensor rechts/links vertauscht und damit genau das gleiche Problem. Der Sensor war hier leicht verdreht gesteckt, somit wurde das Signal entsprechend schwächer und damit kam das ABS nicht klar und dachte bei ca 3 km/h, dass das Rad vorne steht und löste reproduzierbar aus.

Daher einmal Kabel kontrollieren und Radnabe abnehmen und dort sauber machen, dann sollte das gehen - Am besten bei beiden vorderen Rädern.

**-Grüße
Moritz


Seine Fahrzeuge:
200 D WDB12312010****** 44KW Verkehrsgefährdung ohne Euronorm

300 SE W126 BJ 1988, bald mit 5,1L M117


Meine Galerie
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Problem] ABS Sensor testen

HanSatir 342 19.01.19 18:42

Re: ABS Sensor testen

Michael 420SE 235 20.01.19 09:07

Re: ABS Sensor testen

RickyBobby 206 20.01.19 09:39

Wenn messen, dann bitte richtig

Michael 420SE 257 20.01.19 10:34

Re: Wenn messen, dann bitte richtig

lovegood 205 20.01.19 16:16

Re: Wenn messen, dann bitte richtig

Michael 420SE 196 20.01.19 19:06

nein...es reicht die einfachste Messung...

RickyBobby 217 20.01.19 19:47

Hm, nicht ganz

Michael 420SE 172 21.01.19 08:38

Re: ABS Sensor testen

StefanSK 253 20.01.19 10:05

Dreck im Sensor oder Widerstand im Kabel

votes_love 188 20.01.19 22:43

Re: ABS Sensor testen

HanSatir 143 04.02.19 14:29

Wechselspannung

votes_love 128 04.02.19 16:58



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen