Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

14.03.19 22:07

Thema: Update – Erfahrungsbericht Schlösser

Hallo,

noch einmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Nachdem ich heute mit sehr kompetenter Hilfe alles wieder zusammengebaut habe, möchte ich Euch einen Erfahrungsbericht geben:

Zu der Teilelage: Also für die späten Baujahre 90/91, die letzte MOPF sozusagen, gibt es in der Tat noch Schließzylinder mit original Schlüssel. Für mein Baujahr, 7/89 gibt es das nicht mehr, was natürlich sehr schade ist. Den Türgriff, dessen Schloss auch zerstört wurde, gibt es ebenfalls nicht mehr.

Ich habe dann folgende Teile bestellt: Ein neues Zündschloss von Febi (69,67), einen Schließzylinder (ca. 11,-), genauer gesagt: einen sogenannten Werkstattzylinder, also mit neuem Schlüssel. Bei MB habe ich noch den schwarzen Deckel kaufen müssen (ca. 26,-). Den Zündschloss-Schalter (Teilenr. 124 545 0314) gibt es nicht.

Eine erste böse Überraschung dann beim Auspacken der Teile: Der Febi-Schließzylinder, obwohl mit Original-Teilnummer bestellt (die freilich ersetzt wurde), passt nicht. Falls also jemand in die gleiche Situation kommt, müsste er sich wohl einen Werkstattzylinder bei DB bestellen, der da freilich ca. 130,- kostet. Ich habe das nicht gemacht, daher kann ich nur vermuten, dass der wenigstens passen würde. Ich habe nun meinen Originalzylinder aus dem Keller geholt, den ich 2013 profilaktisch getauscht, aber aufgehoben hatte. Mein kompetenter Helfer war der Meinung, dass er noch sehr gut schließt und ich bin froh, jetzt doch nur einen Schlüssel zu brauchen. Natürlich haben wir das Teil vor Einbau gereinigt und mit Graphit behandelt.

Zum Reparatur: Da der Schließzylinder nicht mehr zu bewegen war, musste das gesamte Zünschloss ausgebaut (ausgebohrt) werden. D.h. Amarturenbrett ausbauen bzw. soweit lösen, dass man drankommt (d.h. Lenkrad, Kombinstrument, Airbags etc. - besonders lustig: A-Säulenverkleidung muss raus, dazu müsste man aber die Blende mit den Schminkspiegeln lösen, was wiederum nur bei geöffneten Schiebedach geht, was wiederum nicht geht, wenn man die Zündung nicht betätigen kann - lustig! Wir haben es dann mit geschmeidiger Gewalt herausgezerrt). Naja, nach ca. zwei Stunden hatten wir das alte Schloss raus. Heute dann der Einbau - nach dem ersten Schreck mit dem falschen Febi-Zylinder und der Entscheidung, das alte, originale zu verbauen – ging es los. Problem: Den Zündschloss-Schalter vom alten Schloss runter zu bekommen. Wenn jemand weiss, wie man das ohne grobe Gewalt löst, bekommt er ein Bier von mir spendiert. Wir haben am Ende die Flex genommen und das alte Schloss vorsichtig zerteilt. Wo ich schon einmal die Flex in der Hand hatte, habe ich dann noch den zerstörten Zylinder aus dem zerstörten Schloss herausgeholt - und siehe da: Im Zylinder steckte ein abgebrochener Polenschlüssel!!! (s.u.). Dass der abgebrochen ist, war mein Glück, sonst hätte ich wohl keinen w126er mehr. Ich werde mir wohl daraus einen Kettenanhänger machen. Nach ca. 6h war alles wieder am Platz und ich bin erledigt, aber halbwegs froh nach Hause gefahren. Das Türschloss ist natürlich immer noch zerstört, das werde ich mal an einem schönen Sommerabend in Angriff nehmen - hab ja auch noch mein altes - vielleicht kann ich ja aus zwei kaputten, ein ganzes zaubern.

Ich bin jetzt ernsthaft auf der Suche nach einer Lenkradkralle: Falls jemand noch so eine rumliegen hat (von Krypotnite), ich hätte Interesse.

Beste Grüße Eures Roderich






Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zum Heulen: Schloss / Schließzylinder nml

Don Rodrigo 492 11.03.19 12:21

Re: Zum Heulen: Schloss / Schließzylinder nml

BerndB 254 11.03.19 17:33

Re: Zum Heulen: Schloss / Schließzylinder nml

c70 T5 243 11.03.19 18:27

..oder komplett tauschen..

c70 T5 235 11.03.19 18:43

Da würde ich am Tresen nochmal fragen ...

RALF-300SE 278 11.03.19 18:55

Re: Da würde ich am Tresen nochmal fragen ...

Don Rodrigo 241 11.03.19 19:42

Re: Da würde ich am Tresen nochmal fragen ...

RALF-300SE 276 11.03.19 20:30

Re: Da würde ich am Tresen nochmal fragen ...

Peter500SEL 234 11.03.19 22:45

Habe heute am Tresen nachgefragt...Nada

der kaps 153 19.03.19 20:05

Re: Habe heute am Tresen nachgefragt...Nada

Peter500SEL 141 19.03.19 20:38

Re: Habe heute am Tresen nachgefragt...Nada

der kaps 132 19.03.19 21:43

Re: Da warst Du wohl ein paar Minuten nach mir da ;-)

Roland 300SE 144 19.03.19 22:26

Re: Da warst Du wohl ein paar Minuten nach mir da ;-)

der kaps 128 20.03.19 20:29

Re: Da warst Du wohl ein paar Minuten nach mir da ;-)

DB Fan 106 24.03.19 17:07

Re: Da würde ich am Tresen nochmal fragen ...

Blacksheep1989 194 13.03.19 00:48

Re: Da würde ich am Tresen nochmal fragen ...

Thorsten 560 SE 172 13.03.19 08:10

Re: Ja, kann mich auch noch erinnern für meinen EZ 2/89 nicht mehr, für meinen EZ 6/90 gab´s noch einen.. Gruß Dino

DINO 174 13.03.19 09:29

Update – Erfahrungsbericht Schlösser Anhänge

Don Rodrigo 267 14.03.19 22:07

Tipp denTeufelskreis gewaltfrei zu überlisten....

lutz-volk*nachrichtentechnik* 230 14.03.19 23:31

Re: Tipp denTeufelskreis gewaltfrei zu überlisten....

Don Rodrigo 197 15.03.19 09:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen