Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

06.07.19 17:20

Thema: Re: steigender ölstand

Quote
BerndB schrieb:

Ein schlechtes Spritzbild der Einspritzdüsen könnte sowas produzieren.

Die wurden schon ersetzt. Außerdem, wenn nicht das ganze eingespritzte Benzin verbrennt, magert das Gemisch ab, die Verbrennung erfolgt heißer oder es kommt gar nicht mehr zur Zündung.

Quote

Das riecht mir zudem nach u.U. defekten Kolbenringen.

Hm, die Kompressionsprüfung war ohne Befund. Wären die Ölabstreifringe defekt, würde ich erhöhten Ölverbrauch und Bläuen erwarten. Letzteres macht der Motor aber nicht, solange der Pegel noch im grünen Bereich liegt. Verschlissene / defekte Dichtringe müssten sich bei der Druckverlustprüfung verraten. Wegen der längeren Testdauer werden dabei auch geringfügige Lecks erkannt, die bei der Kompressionsmessung noch keine erkennbare Wirkung haben.


Michael


Das Nebensächliche tangiert mich nur peripher.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

steigender ölstand

gluehzahn 256 06.07.19 13:21

Re: steigender ölstand

Michael 420SE 143 06.07.19 15:03

Re: steigender ölstand

BerndB 115 06.07.19 16:35

Re: steigender ölstand

Michael 420SE 122 06.07.19 17:20

Re: steigender ölstand

lutz-volk*nachrichtentechnik* 131 06.07.19 17:09

Re: steigender ölstand

juan lopez 110 06.07.19 22:55

Mal Diesel getankt?

votes_love 112 07.07.19 00:41

unwahrscheinlich

Michael 420SE 95 07.07.19 08:00

Naja evtl irgendein Gemisch getankt

votes_love 91 09.07.19 23:41

Re: Naja evtl irgendein Gemisch getankt

Michael 420SE 90 10.07.19 07:02

Re: Naja evtl irgendein Gemisch getankt

Peter500SEL 68 11.07.19 19:57

Re: steigender ölstand

StefanSK 98 07.07.19 09:26

Hierzu meint das WHB zum M103: Anhänge

StefanSK 141 07.07.19 10:27

Re: steigender ölstand

paul126 123 07.07.19 11:38



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen