Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

07.10.19 13:41

Thema: Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Hallo Suppi,

an Deinen Bild und an Deiner Beschreibung fällen mir 2 Sachen auf:

Erst zu der Beschreibung:
Du schreibt, Du hat Angst die Schrauben bei weiterem Anziehen abzureißen. Halt: Die sind dann jetzt schon viiiieeel zu fest. Ich hatte mal nach einem langen Werkstatttag und einem Anflug von geistiger Umnachtung den Drehmomentschlüssel auf 14Nm anstatt der 7Nm oder 8Nm gestellt. Da hatte ich ein ähnliches Gefühl, dass es jetzt zu fest ist. Konnt die Ölwanne zum Glück wieder gerade biegen und sie ist dicht seit zig 10tkm.

Zum Foto:
die Dichtung sitzt nicht richtig auf dem Getriebedichtflansch. Sie ist nach außen abgerutscht. Außerdem ist die Lasche der Ölwanne, die außerhalb der SW13-Schraube sich außen hochzieht, nach außen verbogen. Es sieht zumindest so aus. Diese Laschen müssen sich bei korrekter Montage an dem Dichtflansch der Ölwanne anlegen/abstützen und nicht außen vorbeigehen.

Also Wanne ab, sauber begutachten, ob sie noch geht, versuchen zu richten, sauber montieren mit 8Nm und neuer Dichtung. Oder gleich neue Wanne.

Gruß

Robi

w126 500SE 89 245tkm anthrazit
w124 280TE 93 380tkm "borniert"
w124 300CE 89 290tkm perlmutt
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Problem] Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung Anhänge

Suppi 264 04.10.19 11:13

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Stephan 125 04.10.19 11:48

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Suppi 115 04.10.19 12:29

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Stephan 102 04.10.19 12:31

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

BerndB 98 04.10.19 12:58

Re: Automatik ölwanne verzogen

vogt 97 04.10.19 14:11

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Suppi 91 04.10.19 20:11

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Michael 420SE 95 04.10.19 16:07

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Bibo SEC 80 06.10.19 12:32

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

paul126 72 06.10.19 13:29

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Suppi 74 06.10.19 13:52

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Silberdistel 69 06.10.19 14:07

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Suppi 67 06.10.19 19:26

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Weißer Wal 59 06.10.19 19:52

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Suppi 66 07.10.19 08:10

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Thorsten 560 SE 63 07.10.19 10:05

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung Anhänge

anton 91 07.10.19 13:47

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Weißer Wal 71 07.10.19 16:15

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Suppi 54 11.10.19 09:09

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Bibo SEC 45 11.10.19 09:17

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Suppi 40 12.10.19 08:44

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Michael 420SE 63 07.10.19 19:55

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Weißer Wal 62 07.10.19 20:12

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Michael 420SE 65 08.10.19 06:40

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Weißer Wal 52 08.10.19 10:09

Re: Automatik ölwanne verzogen leiden oder doch fremdeinwirkung

Robi500se 76 07.10.19 13:41

Öl tropfte bei mir auch

sickboy01 37 14.10.19 21:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen