Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

14.01.20 11:20

Thema: M103 Rohr Ölmessstab

Hallo 126iger Gemeinde,

Das Ölrohr des Messstabes war bei Ausbau an meinem M103 ohne erkennbare Dichtring eingebaut.
Es steckte bis zum Wulst im Block.
Nach Ausbau der Ölwanne konnte ich es mit wenigen Hammerschlägen aus dem Block entfernen.
Nun möchte ich es wieder einsetzen. Bei DB und laut EPC gehört dort noch ein Dichtring unter die Wulst.
Ist das korrekt?
Das Ölrohr lässt sich auch so kaum bis an die Aufnahmebohrung eindrücken. Muss ich wohl auch mit ein paar Hammerschlägen nachhelfen. Und der Dichtring sieht an der Stelle seltsam aus, da er nich in der Aufnahmebohrung verschwinden kann( zu dick im Durchmesser).
Wie ist das bei Euch und wie habt ihr das gelöst?

Gruss

Vinc
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

M103 Rohr Ölmessstab

vinc 208 14.01.20 11:20

Re: M103 Rohr Ölmessstab

Thorsten 560 SE 135 14.01.20 11:29

Re: M103 Rohr Ölmessstab

bkohrs 120 14.01.20 12:03

Re: M103 Rohr Ölmessstab

vinc 110 16.01.20 11:18

Re: M103 Rohr Ölmessstab

bkohrs 112 16.01.20 13:03

Re: M103 Rohr Ölmessstab Anhänge

Marcel107 124 16.01.20 15:56

Re: M103 Rohr Ölmessstab

vinc 106 16.01.20 21:53

Re: M103 Rohr Ölmessstab Anhänge

vinc 86 17.01.20 23:26



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen