Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

16.06.20 21:03

Thema: [Gelöst] Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

Grüß Euch,

ich habe momentan, seit dem letzten Winterschlaf, ein elendes Fehlerbild beim Motorstart, sowohl kalt als auch warm: orgeln, orgeln, orgeln, zeitweise um die 20 Sekunden, dann kommt er laaaaangsam Zylinder für Zylinder. Anschließend schlechte Gasannahme für ein paar hundert Meter Fahrt, dann alles perfekt. Ich habe den Eindruck, dass er beim Start keinen Sprit bekommt (siehe unten), Funken ist da und auch dort, wo er hingehört. Fahrzeug ist ein 280SE, Baujahr 84.

Was wurde bis dato gemacht?
Neuer Tank, neue Siebe, neue Filter, neue Spritpumpe (alles <20.000 km). Mengenteiler überholt, neue Dichtungen und neue Membranen verbaut, läuft seit 6 Jahren absolut klaglos. Warmlaufregler überholt und umgebaut nach Hans Hehl in einstellbare Startsteuerdruckversion, neue Einspritzventile. Neue Zündkabel.
Geprüft wurde zusätzlich: Benzinmenge Vorlauf/Rücklauf. Reichlich (> 1l/Minute). Steuer- und Systemdruck kalt und warm, passt haargenau in die Vorgaben des WIS (0.5/5.3 bzw. 3.8/5.4 bar). Kaltstartventil arbeitet korrekt. Spritzbild und Öffnungsdruck der ESD passen (sind neu).

Noch nicht gemacht wurde der Druckspeicher hinten (ist aber so weit i.O., sudert kein Sprit beim Unterdruckende raus) und das Rückschlagventil an der Pumpe. Da sich das Problem aber auch beim Kaltstart zeigt, schließe ich Druckspeicher erstmal aus. Auch das Rückschlagventil halte ich tendentiell für eher unschuldig.

Der Motorlauf nach dieser Phase ist perfekt, ohne zu übertreiben. Ich habe weder Zündaussetzer noch Leerlaufruckeln, die Nadel des Drehzahlmessers ist bei 750 u/min angetackert.

Mir ist aufgefallen, dass der Druckaufbau beim Start verzögert geschieht. Die Spritpumpe läuft an, aber vorne tut sich nichts. Beginne ich dann zu orgeln, bzw. brücke ich das KPR, baut sich der Druck langsam auf - woran kann das bitte liegen? Ein Quertausch mit einem zweiten Mengenteiler ergab das gleiche Problem, auch ein zweiter Warmlaufregler ergab keine Besserung. Die Pumpe funktioniert auch, es liegen sofort nach Anlauf 7.5 bar VOR dem Mengenteiler an - d.h. für mich, das die Leitungen in Ordnung sind. Aber beide Mengenteiler zeigen den verzögerten Druckaufbau, auch ein Tausch des WLRs zeigte keine Besserung. Alle Teile funktionieren aber beim Einbau in ein anderes Fahrzeug, sind also mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Ordnung.

Vielleicht hat von Euch jemand eine Idee. Ich hab's jetzt mal russisch gemacht und mir eine Leitung in den Innenraum gelegt, mit der ich die Pumpe manuell 10 Sekunden vorlaufen lasse. Dann Starten geht flott, wenngleich nicht perfekt. An diesem Punkt bin ich mit meinem Latein am Ende und weiß nicht mehr, wo ich weitersuchen soll. KMT in Ordnung, Vorlaufleitung in Ordnung, aber wenn ich die beiden Dinge zusammenbaue, habe ich verzögerten Druckaufbau.

Danke im Voraus für Euren Input!

Edith sagt: Läuft er einmal kurz (da reichen ein paar Sekunden), dann kommt er bei jedem weiteren Startversuch auf den ersten Dreh. Steht er dann wieder länger, und der Druck im System fällt unter die magischen 2.5 bar, beginnt das Spiel von Neuem.

Liebe Grüße,
Max
---------------------------------------------------------------
'84 W126 280SE
---------------------------------------------------------------
.. and once upon a time, there was a '66 MG Midget MKII



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.06.20 21:05.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Gelöst] Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

midget_mkII 282 16.06.20 21:03

Re: Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

Nemo 166 16.06.20 22:56

Re: Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

midget_mkII 140 17.06.20 07:22

Re: Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

Nemo 126 17.06.20 08:35

Re: Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

midget_mkII 119 17.06.20 22:24

Nur mal so ins blaue geraten....

BL AU 904 120 17.06.20 22:41

Re: Nur mal so ins blaue geraten....

midget_mkII 123 17.06.20 23:18

Re: Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

wuja 150 18.06.20 13:46

+100

votes_love 137 18.06.20 15:28

Re: +100

midget_mkII 119 18.06.20 16:36

Re: +100

juan lopez 50 27.07.20 00:07

Re: Schlechtes Startverhalten - nur mehr kalt

midget_mkII 108 13.07.20 21:02

Re: Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

midget_mkII 69 26.07.20 23:48

Re: Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

Michael 420SE 62 27.07.20 06:17

Re: Schlechtes Startverhalten - warm und kalt

midget_mkII 44 27.07.20 22:01



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen