Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

22.02.21 21:40

Thema: Re: Klimakompressor hängt

Danke, für eure Beiträge und Gedanken, die haben mir auf jeden Fall schonmal weitergeholfen!

Ich war heute bei der Werkstatt meines Vertrauens, um über das Thema zu Quatschen, dank euerer Inputs konnte ich immerhin schonmal die richtigen Fragen stellen! thumbs up Witzig wird jetzt aber erstmal ein Betrieb zu finden, die mir das R12 Absaugen. Die in meiner Werkstatt haben wohl keinen Behälter dafür, können es deswegen nicht machen.
Auch meinte er, dass bei einem Hängenden Kompressor wohl nicht mehr all zu viel zu machen ist. Entsprechend denke ich, ich werde mir einen neuen besorgen. Wie ich schon beschrieben habe, wäre das Zerlegen des Kompressors, wegen Platz und Material, eine Herausforderung für mich. Zusammen mit der Gefahr, ihn nicht wieder richtig dicht zu bekommen und das am Ende zur unendlichen Geschichte werden zu lassen, erscheint mir der pauschale Tausch die wirtschaftlichere Variante.
Mein Schrauber gab mir noch den Tipp, aus dem Ausgebauten Kompressor mal das Öl abzulassen und nach Spänen und Verunreinigungen zu schauen. Ist was zu finden kann wohl, so seine Aussage, ein Tausch aller Komponenten sinnvoll sein. (Einige, wie den Verdampfer kann man auch reinigen)
Ansonsten sollte auch das Expansionsventil getauscht werden, das ist ja auch im Wiki so beschrieben, zumindest wird es dort empfohlen.
Bezüglich der übrigen Dichtungen bin ich am Überlegen, ob ich alles lasse, wie es ist. Mein Schrauber war sich da auch nicht so einig. Er hat im Grunde genau das gesagt, was im Wiki und diesem Thread schon beschrieben ist: R134A ist halt aggressiver, es kann aber auch mit den alten Dichtungen funktionieren. Ob man sich am Ende nur mehr Probleme macht mit dem Tausch der Dichtungen ist fraglich, aber durchaus möglich. Tendiere aber gerade dazu, so wenig wie möglich zu tauschen und dann vor der Befüllung eine Dichtheitsprüfung machen zu lassen. Ist die Prüfung positiv, dann versuch ich es einfach mal so, wie es ist.

Also Vorgehen, wie oben beschrieben, nur ohne den Punkt "Kompressor aufbereiten".
Gibt es eigentlich Erfahrungswerte mit den Verschiedenen Herstellern? Den Kompressor bekommt man ja von Denso, ist der Empfehlenswert, oder gibt es bessere alternativen, oder auch günstigere, die genauso gut sind? Ähnliche frage bei Expansionsventil und Trockner: Auch hier gibt es ja Teile von Denso, Hella, Mahle, etc. Was nimmt man da am besten?

Viele Grüße,
Rolf glas
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Klimakompressor hängt

Rolf93 152 21.02.21 03:02

Welcher Kompressortyp?

Willixx 61 21.02.21 08:01

Re: Klimakompressor hängt

Conny 65 21.02.21 09:20

Re: Klimakompressor hängt

Rolf93 64 21.02.21 10:14

Re: Klimakompressor hängt

Conny 60 21.02.21 10:20

Re: Klimakompressor hängt

Rolf93 58 21.02.21 11:21

Re: Klimakompressor hängt

Conny 53 21.02.21 11:31

Re: Klimakompressor hängt

Michael 420SE 73 21.02.21 18:58

Re: Klimakompressor hängt

Freddy671 58 21.02.21 10:29

..Expansionsventil, Freddy.. (k.T.)

c70 T5 46 21.02.21 11:01

Re: ..Expansionsventil, Freddy..

Rolf93 56 21.02.21 11:16

Nicht so dramatisch

Conny 57 21.02.21 11:23

Re: ..Expansionsventil, Freddy..

Freddy671 52 21.02.21 11:41

Umrüsten

Conny 64 21.02.21 11:50

Re: Klimakompressor hängt

Rolf93 62 22.02.21 21:40

Re: Klimakompressor neu

Conny 63 22.02.21 23:38

Re: Klimakompressor neu

Michael 420SE 68 23.02.21 07:11

Nix ist sicher

Conny 59 23.02.21 11:04

Wunderteile

Nemo 60 23.02.21 11:32

Re: Wunderteile

Rolf93 47 23.02.21 16:03

Re: Wunderteile

Michael 420SE 47 23.02.21 16:44

Re: Klimakompressor neu

Frank450 56 23.02.21 09:22

Re: Klimakompressor neu/REP?

vogt 60 23.02.21 11:14

Re: Klimakompressor neu

Rolf93 48 23.02.21 16:10

Re: Klimakompressor neu

vogt 43 23.02.21 16:54



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen