Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

08.05.22 06:41

Thema: Re: kurzes Update

Quote
KvP schrieb:

... stünde eine Überholung der alten Lenkung an, Kosten eher unkalkulierbar, je nach Aufwand, wie üblich. .

Wieso unkalkulierbar? Es gibt einen Dichtsatz und einen Überholsatz für das Lenkgetriebe. Wie viel Arbeitszeit dafür üblicherweise gebraucht wird, sollte bekannt sein bzw. kann nachgeschlagen werden.

Ich bin auch der Meinung, dass ein Gebrauchtteil wie Glücksspiel ist. Selbst wenn es beim Einbau zufriedenstellend funktioniert, man kennt die Vorgeschichte nicht, weiß nicht, ob bzw. wie weit es schon nachgestellt worden ist. (Die Einstellschraube für das Lenkspiel darf nur in einem sehr begrenzten Bereich herausgedreht werden.) Und 500€ auf gut Glück, ... Na ja, wenn's funktioniert, kannste wenigstens das alte Lenkgetriebe beiseite legen und später überholen lassen, wenn's gebraucht wird - sofern es den Überholsatz dann noch gibt. Und die Preise für Ersatzteile und Arbeit steigen inzwischen munter weiter.


Michael


Das Nebensächliche tangiert mich nur peripher.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Motorsteuergerät und weitere Fragen

KvP 223 03.05.22 16:41

Re: Motorsteuergerät und weitere Fragen

Conny 155 03.05.22 17:39

Re: Motorsteuergerät und weitere Fragen

c70 T5 139 03.05.22 18:33

Re: Motorsteuergerät und weitere Fragen

Twinvieuwbay 134 04.05.22 08:22

kurzes Update

KvP 140 06.05.22 11:10

Re: kurzes Update

Twinvieuwbay 119 06.05.22 11:19

Re: kurzes Update

380SEC 134 06.05.22 11:40

Re: kurzes Update

KvP 124 06.05.22 11:54

Das Lenkgetriebe überholen lassen ist besser.

sir_toni 131 06.05.22 11:56

Re: kurzes Update

Michael 420SE 130 08.05.22 06:41



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen