Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

18.09.22 18:32

Thema: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Servus Freunde,

ich habe zwar schonmal eine Frage hierrüber gestellt jedoch möchte ich nochmal über den aktiellen Stand reden.

Vorgeschichte: 560 Sec mit Bendix Bremsanlage stand über Jahre in der Garage und wurde durch mich wieder zum Leben erweckt.

-Bremsen waren vorne abgefahren -> Bremsscheiben und Beläge VA getauscht( ATE Internetware). Bremsschläuche porös -> alle Bremsschläuche getauscht, Bremsflüssigkeit erneuert und entlüftet. Nach kurzer zeit leichtes quitschen welches mit der Zeit lauter wurde.
-Bremsen angeschliffen, Kanten gebrochen ohne nennenswerte Änderung
-Bremsbeläge erneut getauscht, dieses mal vom Händler (ATE) -> keine Besserung
-Beide Randaben getauscht, Bremsscheiben und Beläge erneuert alles Originalteile MB -> kurzzeitige besserung nach vorgeschriebenem Einfahren wieder leichtes quitschen
-Versucht damit zu leben -> Bremse wurde mit der Zeit immer lauter. Vorallem vorne Rechts sehr laut und von Anfang an die lautere Seite.
-Bremssattel vorne rechts getauscht durch einen gebrauchten, aber intakten Bremssattel. -> keine Besserung, nach wie vor sehr laut, Kanten brehhen / anschleifen ohne besserung
-Bremsbeläge Zubehör reingemacht,(Bosch) überhaupt keine Besserung. Mal waren die neuen Beläge gefettet und mal ungefettet ohne unterschied.
Bremsscheiben selbstverständlich mit Drehmoment angezogen. Ankerbleche frei. Rüder drehen nicht schwergängig

STAND JETZT: Bremsen VA extrem laut, mal kurz vorm stillstand und mal auch während der Fahrt wenn ich länger nicht gebremst habe. Bei jedem Bremsvorgang von 20km/h auf 0km/h über den ganzen Zeitraum sehr laut.
Wenn ich auf der Autobahn fahre und eine harte Bremsung mache ist erstmal ruhe für ca. 10min seltsamerweise. Sonst ob kalt oder warm irrelevant.
Es ist momentan nicht möglich so zufahren ohne von den Leuten angeschaut zu werden oder irgendwie Fahrspaß zu haben. Klingt schlimmer als abgefahrene Bremsen. Die sättel laufen beide einwandfrei, auf der Bühne ist rein garnichts zu erkennen und durch Hinterradantrieb auch nicht herzuholen.

Was soll ich nun machen? Beide Bremssättel erneuern und NOCHMAL die Bremsscheiben und Beläge? Falls ja, was für Hersteller? Es ist ja bereits fast alles neu was mit der Bremse zu tun hat außer die Sättel.

Vielen Dank für Ratschläge im voraus, ich hoffe dann bald wieder normal fahren zu können.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Akis 172 18.09.22 18:32

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Michael 420SE 112 18.09.22 18:48

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Akis 96 18.09.22 18:56

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Michael 420SE 105 18.09.22 20:06

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

c70 T5 93 18.09.22 20:28

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Bibo SEC 85 19.09.22 09:28

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Freddy671 73 19.09.22 09:44

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Akis 73 19.09.22 11:50

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Akis 80 19.09.22 11:49

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

Dorian 88 19.09.22 13:02

Re: Bremsen quitschen leider immernoch extrem laut

blackmagic57 89 19.09.22 22:36



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen