Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

04.02.19 14:00

Thema: Re: Überführung von Fahrzeugen was muss man beachten?

Quote
Frank500SEL schrieb:

Das Fahrzeug ist seit längerem stillgelegt, hat keinen TÜV ist aber fahrbereit.

Hallo Frank,

damit scheidet eine Überführung auf eigener Achse so gut wie aus, denn du bekommst keine Kurzzeitkennzeichen ohne TÜV. Was ein Transport kostet, musst du online herausfinden. Aus kürzlicher eigener Erfahrung (November 2018): Transport über ca. 350 km = 260€. Es gibt hierfür Transportbörsen wie z.B. uship.com, da kannst du deinen Auftrag einstellen und bekommst dann Angebote von Transporteuren. Erfahrungsgemäß sinken die aufgerufenen Preise über mehrere Tage hinweg, also nicht den ersten Spediteur nehmen. Der Transport meines 500SEC lief reibungslos und professionell, das hat eine Firma aus Lauf bei Nürnberg gemacht.

Viele Grüße,
Robert


Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Überführung von Fahrzeugen was muss man beachten?

Frank500SEL 379 04.02.19 13:02

Re: Überführung von Fahrzeugen was muss man beachten?

belas 251 04.02.19 13:23

Re: Überführung von Fahrzeugen was muss man beachten?

Ölprinz 339 04.02.19 14:00

Re: Überführung von Fahrzeugen was muss man beachten?

Texelfan68 235 04.02.19 14:49

Re: Überführung von Fahrzeugen was muss man beachten?

Frank500SEL 217 04.02.19 17:14

Re: Überführung von Fahrzeugen was muss man beachten?

Ölprinz 252 04.02.19 17:24

Re: Überführung von Fahrzeugen ....

Blitz8 234 04.02.19 17:57

Re: Überführung von Fahrzeugen ....

Texelfan68 219 04.02.19 20:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen