Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

20.10.19 15:40

Thema: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Gibt es noch Verrückte oder doch nur Träumer?

Angeregt durch lockere Aussprüche in einem anderen Thema soll hier die Möglichkeit oder Unmöglichkeit einer Vision besprochen werden. Betrachtet das also hier als Gedankenmülleimer.

Thema ist eine Tour mit in Nordamerika gekauften W126 auf den legendären Routen a) Route66 in USA oder b)TCH 1 in Canada mit anschließendem verschiffen der Fahrzeuge nach Deutschland.

Da ich beide Touren schon weitestgehendst komplett gefahren bin hier meine Gedankensplitter als grundsätzlichem Input.

Entfernungen: Die komplette R66 ist fast 4000km lang. Der TCH1 mehr als 8000. Die komplette R66 zu fahren ist eine Tortour und eher nicht zu empfehlen weil viel Zeit mit Fahren in weniger interessanten Gegenden verbraucht wird. Viele Bereiche sind nicht mehr als R66 erkennbar insbesondere im Norden. Hier würde sich eher empfehlen ca. in Denver Colorado einzusteigen und dann über die landschaftlichen Highlights nach süden bis Flagstaff zu fahren und von da die R66 bis zum Pazifik abzurollen. Mit Glück würde man unter 2000 Meilen Entfernung landen.
Der TCH 1 ist sicher nur dadurch interessant, daß er vom Atlantik bis zum Pazifik Canada komplett durchquert. Ca. 80% der Strecke ist durch relativ karg besiedeltes Gebiet mit häufig wenig landschaftlichen Highlights gekennzeichnet mit Wald , Seen, Flüsse etc. was man aber fast überall in Canada hat. Ein Einsteigen irgendwo zwischendrin macht keinen Sinn. Also ganz oder gar nicht.

Zeit: Selbst die verkürzte Strecke von vielleicht 2000Meilen R66 mit den Besuchen der must see s ist unter 4 Wochen kaum zu schaffen. Allein die Berechnung der Tageskilometer beim TCH1 zeigt , daß hier 4 Wochen knapp werden. Allerdings sind deutlich mehr Tageskilometer möglich. Hier kann man rechnen eine Woche bis Ontario und Besuch der Highlight im Osten auf der Strecke, dann eine Woche durch die Flächenstaaten nur Fahren und Schlafen und dann ab den Rockys 2 Wochen bis nach Vancouver Island. Das ist übrigens die Südroute denn den TCH1 gibt es auch noch Norden bis
Prince Rupert. Von da kommt man selber dann kaum noch weg und die Autos kaum auf ein Schiff nach Deutschland daher nur Südroute interessant.

Übernachtung: Die verkürzte R66 ist sicher mit durchschlagen von Hotel/Motel step by step möglich. Ist aber in der Saison auch mit Schwierigkeiten behaftet. Bei so einem Projekt vorbestellen ist sicher nur von unterwegs überhaupt möglich. Auf demTCH1 auf keinen Fall. Ohne eigene Koje hinten dran ist das nicht zu wuppen. Es gibt einfach zu wenige Hotels dafür. Das Land ist auf Wohnmobil und Trailer eingestellt. Es gibt kaum eine Familie ohne diese weil Verwandte immer weit weg wohnen.

Logistik vor Tour: Im zentralen Trockenbereich der USA abseits des Pazifiksalzes gibt es sicher die geeignetsten Fahrzeuge für die Verbringung nach der Tour nach Deutschland. Allerdings werden die Fahrzeuge sicher nicht in 4 Wochen gekauft werden können sondern eher so innerhalb eines Jahres.
Daher benötigt man irgendeinen guten Bekannten dort unten wo die Autos erst einmal zwischengeparkt werden können bis zum Beginn der Tour. In Kanada TCH1 könnte man die Autos auf meinem Grundstück oder bei einem befreundeten Autodealer mit Werkstatt parken. Auch Anmeldung und Versicherung der Autos für die Fahrt bis zum Verschiffen wären einfacher. Das ist an der Ostküste und nur 300km vom Beginn der TCH1 entfernt.Aber in Canada gibt es bedeutend weniger in Frage kommende Fahrzeuge. Auch der Transport zum zentralen Punkt ist nicht ohne weil die Dinger nicht um die Ecke stehen. Vorteil wäre aber hier die Möglichkeit an meinen Truck einen großen Trailer als Versorgunseinheit für Essen,Schlafen,Reparatur und Service anzuhängen. Mein Trailer trotz 10 Meter länge würde nicht gehen weil nur 3 vollwertige Schlafeinheiten aber es gibt Bunktrailer mit 8 bis 10 Betten. Das könnte allerdings mit vielleicht 8 alten Säcken auch gewöhnungsbedürftig sein.....

Geld: Nicht zu unterschätzen sind die Kosten für diese Entfernungen. Unsere Daten für den TCH1 allerdings hin und zurück aber mit eigenem Equippment Truck und Trailer waren: 60Tage, 20TKM,
4600$ Benzin, 1460$ Übernachtung (nicht Hotel! Ansonsten 100$ pro Tag), Fähren,Maut, Parkeintritt etc. 750$, Verpflegung 700$(Selbstverpflegung nicht Restaurant), Sonstiges 500$.

Spaß: 120% . Aber halt nur für Verrückte?Was kaputt geht bleibt stehen! Das rostet ja nicht!


Wer läuft ist zu faul zum fahren.


Thema Autor Klicks Datum/Zeit

R66 oder TCH1 für Verrückte? Anhänge

Twinvieuwbay 451 20.10.19 15:40

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Markus Wagner 189 20.10.19 18:18

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Twinvieuwbay 166 20.10.19 18:31

Re: ziemlich cool-verrückte Idee

Texelfan68 159 20.10.19 19:53

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

paul126 163 20.10.19 20:26

Re: ...bevor ihr jetzt alle die Pferde sattelt...

Blitz8 156 20.10.19 20:38

Re: ...bevor ihr jetzt alle die Pferde sattelt...

Twinvieuwbay 152 20.10.19 21:03

Re: ...w126 mit US-Trailer .. nichts ist unmöglich

Texelfan68 135 21.10.19 07:29

Re: ...w126 mit US-Trailer .. nichts ist unmöglich

Twinvieuwbay 132 21.10.19 09:08

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Audist 175 21.10.19 10:44

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Twinvieuwbay 147 21.10.19 17:45

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Texelfan68 128 21.10.19 19:33

mann o mann ... was tolle Idee sich da entwickeln

Texelfan68 136 21.10.19 19:50

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Audist 150 22.10.19 14:27

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

vogt 152 22.10.19 15:44

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Twinvieuwbay 150 22.10.19 16:56

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

vogt 129 23.10.19 10:08

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Twinvieuwbay 114 23.10.19 10:57

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

vogt 116 23.10.19 11:53

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Twinvieuwbay 114 23.10.19 16:40

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte? Anhänge

vogt 147 23.10.19 17:57

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte? Anhänge

Twinvieuwbay 130 23.10.19 19:56

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

vogt 117 23.10.19 20:14

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte? Anhänge

Twinvieuwbay 132 24.10.19 09:03

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte? Anhänge

vogt 130 24.10.19 10:28

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Twinvieuwbay 110 24.10.19 12:50

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

vogt 96 24.10.19 16:58

Re: R66 oder TCH1 für Verrückte?

Twinvieuwbay 96 24.10.19 17:32

Blue Ridge Mountains und der Shenandoah River...

BerndB 103 25.10.19 01:35

Re: Blue Ridge Mountains und der Shenandoah River...

vogt 111 25.10.19 09:34

Re: Blue Ridge Mountains und der Shenandoah River...

Twinvieuwbay 67 06.11.19 20:20

Re: Blue Ridge Mountains und der Shenandoah River...

vogt 59 06.11.19 20:28

Re: Blue Ridge Mountains und der Shenandoah River...

Twinvieuwbay 52 06.11.19 20:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen