Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

25.01.20 14:16

Thema: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

Hallo Sternenfreunde,


am Mittwoch auf dem nächtlichen Heimweg von der Arbeit ist es leider in einem 30´ger Zonenabschnitt passiert...

Typische Abendverkehrschlange und mein Vordermann muß untypisch scharf Bremsen (wahrscheinlich ein einparkendes Auto weiter vorne), so daß ich auch beherzt, aber gut überlegend 30-40 cm hinter seinem Auto noch zum Stehen komme.
Aber bevor ich nur den Ansatz eines Blickes in den Rückspiegel setzen kann (somit fast zeitgleich) knallt mir wiederrum mein Hintermann in mein Heck und schiebt mich auch noch auf meinen Vordermann drauf...
Natürlich mein Vordermann etwas entgeistert ausgestiegen mit vorwurfsvollen Blicke, daß ich ihn jetzt etwas das Heck gerade demoliert habe...

Nun gut, hat sich alles in kleinerem Tempo abgespielt, niemand verletzt und der Hintermann entschuldigte sich, da er einfach nicht aufgepasst hätte. Er, wie auch die Polizei fragte natürlich, ob ich als Fzg. in der Mitte noch vorher selber hab´ gut abbremsen können, was ich natürlich bejahte und somit Polizei und auch der Unfallverursacher alles in die Wege leite, das alleine das letzte Fzg. der Unfallverursacher war.
Er hat auch seine Versicherung gleich angerufen, und die nahmen von mir und meinem Vordermann alle relevanten Daten auf.... seine HUK Coburg würde sich dann per Post melden.

Heute kam dann auch die Post und es scheint auch alles soweit in die richtige Richtnug zu gehen.
Der Wortlaut u.a.:

".... wir bestätigen Ihnen, dass wir für den unfallbedingten Schaden an Ihrem Fzg. dem Grunde nach aufkommen werden....... Wir bieten Ihnen an, ihren Fzg.-Schaden komfortabel mit unserem für Sie kostenfreien Schadensservice PLUS abzuwickeln. Sie müssen sich um nichts kümmern und erhalten zusätzlich zur Rep. Ihres Fzg.s viele weitere Leistungen:
- Hol- u. Bringservice incl. Reinigung
- Bei Bedarf Mietwagen für die Rep.-dauer
- Hochwertige Rep. streng nach Herstellerangaben mit orig. Ersatzteilen in unseren Partnerwerkstätten
- 6 Jahre Garantie auf die Fzg.-Rep.
Falls Sie unseren Schadenservice PLUS nicht nutze, sondern die Rep. Ihres Fzgs. selbst organisieren möchten, lesen Sie das beiliegende Infoblatt "Wichtige Hinweise zu Mietwagen- , Sachverständigerkosten und Restwerten" bitte sorgfältig. So können Sie vermeiden, dass Kosten entstehen, die unter Umständen nicht oder nicht vollständig übernommen werden..."

Mmh, ich hatte wohl gefühlt seit weit über 25 Jahren mit keinerlei Fzg-Schäden mehr zu tun und meine Hauptfrage stellt sich nun:

Soll ich alles in die Hände der Versicherung (HUK Coburg) geben, oder sollte ich da eher selbst aktiv werden ?

Was würdet Ihr mir empfehlen können ?

... und nur zur Info, die Woche war ich eben untypischerweise nicht mit meinem 500SE unterwegs, sondern mit dem Wagen meiner Frau !... was natürlich nichts an meinem Infobedarf ändert, aber einen Schreck habe ich dadurch schon bekommen, daß man in Null-Komma-Nichts in einen Unfall verwickelt und vorme und hinten demoliert wird aerger


Etwas geknickte Grüße aus Gröbenzell
Dino

P.S.: Ich hätte jetzt kein Problem, den 5 Jahre alten Wagen meiner Frau zu unserer kleinen Vertragswerkstatt (kleiner Vertrags-Händler bei mir um die Ecke, wo wir Ihn auch als Neuwagen kauften) zu bringen und die sollen dort ein Gutachten erstellen, den Wagen wieder vorne und hinten reparieren und mit der Versicherung das alles abwickeln (wobei ich nicht weiß, ob die das so für mich abwickeln würden ?... kann ich aber am Montag austelefonieren)...

Wäre das auch ein vernünftiger Ansatz ?


Ich danke Euch für Eure Meinung dazu...
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

DINO 341 25.01.20 14:16

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

StefanSK 192 25.01.20 14:18

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

Zorro 160 25.01.20 15:00

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

c70 T5 168 25.01.20 16:54

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

Stephan 157 25.01.20 17:30

Re: ( stefsk, Zo, C70, steph ) 25+

vogt 143 25.01.20 17:37

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

DINO 148 25.01.20 18:35

Bei der huk immer mit Anwalt

126Lübecker 162 25.01.20 18:46

Re: Bei der huk immer mit Anwalt

DINO 157 25.01.20 18:55

Re: ist doch alles klar DINO !!! oder ???

vogt 146 25.01.20 19:00

Re: ist doch alles klar DINO !!! oder ???

DINO 150 25.01.20 19:12

Re: Bei der huk immer mit Anwalt

belas 154 25.01.20 19:55

Re: Bei der huk immer mit Anwalt

126Lübecker 140 25.01.20 20:19

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

Schorschi69 159 25.01.20 19:44

Bitte Rechtsanwalt und einen freien Kfz Sachverständigen einschalten!!!

Reifentester 160 25.01.20 23:13

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

Peter500SEL 141 26.01.20 00:30

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

Robert 136 26.01.20 01:51

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

db911 140 26.01.20 08:25

Re: Vielen Dank Euch allen, jetzt sollte ich ja wohl eine klare Richtlinie haben.. Grüße Dino (n/t)

DINO 124 26.01.20 12:47

Ich auch noch: Gegnerische Versicherung HUK = unbedingt Anwalt nehmen

Stefan300TD 145 26.01.20 20:05

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

Cornelius 137 26.01.20 20:23

Re: Wer hätte Tipps/Erfahrungen bei unverschuldeter Schadensabwicklung bei der Versicherung (hier z.B. HUK-Coburg)

Peter500SEL 123 26.01.20 22:02

Die HUK kann ein echter Wadenbeisser sein

HanSatir 137 27.01.20 08:43

Geh zum Anwalt

sir_toni 131 27.01.20 08:48



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen