Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

03.05.22 12:32

Thema: Meine Geschichte beim 211er

Hallo!

Ich kann dazu nur die Erfahrungen mit meinem 211er beisteuern. Bei dem hat es mir vor ein paar Jahren den Stern in der Waschanlage abgerissen. Ich wusste zwar damals schon von der Friefi/Yilmasan-Thematik, dachte aber, dass dies nur Baureihen bis in die 90er Jahre betrifft. Daher habe ich mir am Thresen einen Neuen gekauft, auf der Verpackung stand dann "Made in Turkey", also Yilmasan.

Erst mal war mir das egal, es ist mir da aber schon aufgefallen, dass die Oberflächenbehandlung nicht so sauber war. Man sah Polierspuren. War mir auch egal, denn das sieht man nur, wenn man genau hinsieht. Als ich dann den Stern montieren wollte, ist mir das nicht geglückt, auch nicht mit dem originalen Daimler-Werkzeug. Es war mir nicht möglich den Stern spielfrei in der Haube zu arretieren. Er wackelte ständig leicht hin und her, auch während der Fahrt.

Ich hatte ja noch den alten Sockel. Dieser war ohne Probleme spielfrei montiertbar. Als ich beide verglich, fiel mir auf, dass die Arretierungsmechanik des Yilmasan-Sockels viel unpräzieser ausgeführt war und diese sich nur sehr hakelig bedienen ließ. Beim Friefi ging das super geschmeidig und der rastete richtig ein.
Auf Ebay habe ich mir dann einen gebrauchten Friefi-Stern besorgt. Dieser passte auf Anhieb einwandfrei. Ich hatte dann damals noch herausgefunden, dass die 211er Vormopf-Sterne bereits von Yilmasan kamen, die Mopf-Sterne aber noch von Friefi/Witte waren. Ob das heute auch noch so ist, kann ich nicht sagen. Auch nicht, ob es diese Montageprobleme auch bei anderen Baureihen gibt oder ob mein Stern einfach einen defekt hatte. Fakt ist aber, dass die Yilmasan-Sterne einschließlich der Mechanik einfacher (günstiger) gefertigt sind, dass erkennt man optisch sofort.

Ich werde daher in Zukunft, sollte ich mal wieder einen Stern brauchen, unabhängig von der Baureihe, nach einem Friefi/Witte-Produkt suchen.
Ob die Geschichte stimmt, dass Yilmasan früher Sterne gefälscht hat oder direkt von Daimler beauftragt wurde, weiß ich auch nicht, ich würde das mal als Gerücht bezeichnen. Aber Witte ist definitiv immer noch der Erstausrüster.

Hier noch ein recht aktueller Artiker der FAZ.

Viele Grüße,

Andreas
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Wo kommen die Sterne her?

StefanSK 330 02.05.22 08:17

Re: Wo kommen die Sterne her?

BerndB 194 02.05.22 10:52

Re: Wo kommen die Sterne her?

StefanSK 165 02.05.22 12:14

Re: Wo kommen die Sterne her?

AndreasB 179 02.05.22 12:22

Re: Wo kommen die Sterne her?

StefanSK 179 02.05.22 20:29

.... Bericht vom Juni 1999 Anhänge

DINO 215 02.05.22 22:27

Danke .... Bericht vom Juni 1999

stebo 151 03.05.22 07:14

Re: .... Bericht vom Juni 1999

Weißer Wal 144 03.05.22 09:36

Meine Geschichte beim 211er

AndreasB 150 03.05.22 12:32



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen