Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Internationales Forumstreffen 2020

11.04.19 13:43

Thema: Mal was Grundsätzliches und von mir persönliches

Leute,

ich an Günters Stelle hätte mittlerweile den Kaffee auf und würde das alles canceln.

So, nun meine Einlassung dazu. Ich weiß, Günters bärbeissige Art ist nicht jedermanns Sache, um es freundlich zu formulieren. Und ich hätte niemals damit gerechnet, dass ausgerechnet jemand, dessen Beiträge durchaus häufig im Bereich des Dadaismus zu verorten waren, aufsteht und ein internationales (!) Treffen zu organisieren sich anschickt. Jeder, wirklich jeder, der hier querschießt, sollte sich mal fragen, ob er das im Kreuz hätte. Und erst dann, wenn er diese Frage mit "ja" beantworten kann, das Maul aufreissen (sorry für diese drastische Ausdrucksweise). Ich will hier auf niemand mit dem Finger zeigen, wer die Beiträge liest, weiss schon, wer gemeint sein könnte.

Ich habe selber zwei internationale Treffen organisiert und weiß daher, was da an Zeitaufwand, finanziellem Einsatz und Logistik dahintersteckt. Bei der zweiten Veranstaltung war ich froh, dass jemand aus der Forumsgemeinde einen Teil übernommen hat - jemand, der mich proaktiv angesprochen hat. Kritisieren ("Maul aufreissen") ist einfach - einen Teil der Verantwortung zu übernehmen, das ist commitment - ein Wort, das scheinbar hier leider größtenteils unbekannt ist. Ich erinnere mich an den Forums-Relaunch und das Einrichten des W126-Wiki; die Zahl derer, die hier aktiv mitgearbeitet haben, ist erschreckend niedrig. Auch heute trägt kaum jemand (die Ausnahmen wissen, dass ich sie nicht meine) dazu bei, den Wiki-Wissensspeicher mit neuen Informationen zu füttern. Sorry, ich komme vom Kurs ab...

Also, nochmal: Ich als Organisator (wenn ich denn einer wäre) hätte nun keine Lust mehr, denn wenn niemand was Konstruktives beiträgt, dafür aber die Kritik/Ablehnung und Dünnhäutigkeit in den Postings überwiegt - ja, wozu mach ich mir dann die Mühe? Und ich wiederhole mich: Günters Art ist direkt und nicht jedermanns Sache, aber:

- Er tut was.
- Für die Gemeinschaft.
- Von sich aus, proaktiv.

Sicher auch nur einmal, wenn ihn hier niemand unterstützt.

Denkt mal nach.
Robert


Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Mal was Grundsätzliches und von mir persönliches

Ölprinz 783 11.04.19 13:43

Re: danke für die blumen

vogt 504 11.04.19 17:30

Re: Mal was Grundsätzliches und von mir persönliches

Weißer Wal 477 12.04.19 10:02

Re: Mal was Grundsätzliches und von mir persönliches

dampfschiffsec560 464 18.04.19 21:03



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen