Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

Thema: Jetzt endlich : Mein Erfahrungsbericht zum Gasumbau

Moin,[br]
wie schon angedeutet habe ich meinen 420 SEC , Bj. 1988 auf LPG Gas umbauen lassen. Das ist jetzt knapp einen Monat und 2000 km her - somit kann ich schon einmal auf erste Erfahrungen zurückgreifen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Zuvor möchte ich noch anmerken, das der Wagen technisch und optisch in einem einwandfreien und servicegepflegtem Zustand war und perfekt lief.[br]
Den Umbau habe ich bei einer Firma in der Nähe von Walsrode machen lassen. Der Besitzer betreibt eine kleine Tankstelle und baut nebenbei LPG Anlagen ein - lt eigenem Bekunden hat er sich auf Mercedes spezialisiert und schon einige 126er umgebaut. Das gab den Ausschlag für diese Werkstatt. Ich habe den Wagen für ca. 2 Wochen dorthin verbracht und in dieser Zeit wurde der Umbau sowie Einstell / Probefahrten gemacht.[br]
Eingebaut wurden :[br]
- BRC Venturi Anlage AT 90 E[br]
- Mischer Venturi 500S[br]
- Steuergerät[br]
- 90 liter Gastank zylindrisch[br]
- Ein klappbarer Nummernschildhalter - dahinter der Tankanschluß[p]
Die Gesamtkosten beliefen sich auf ca. 1850 €[p]
Als ich den Wagen abholte bemerkte ich zuerst,das die Haube nicht richtig schloß : Sie lag auf dem Luftfilter auf, weil der Mischer zu hoch baute ( bei Limos wohl kein Problem ). Im Laufe der weiteren Kilometer zeigte sich, das der Wagen nur sehr unwillig und schwach beschleunigte. Weiterhin beträgt die Höchstgeschwindigkeit nur noch 210 km/h statt 235 km/h ( GPS ). Kickdown war quasi unbrauchbar. Darauf vereinbarte ich einen weiteren Termin. Hierbei wurde ein abgedrehter Mischer eingebaut - die Höhe reichte immer noch nicht. Nun wurde der Anschlagsteg über der Stauscheibe entfernt und der Luftfilter mit Gewalt nach unten gezogen - jetzt scheuerte er kaum noch :([br]
Zur Stauscheibe : Um dem gefürchteten Backfire zu begegnen , wurde die Stauscheibe entfernt und gegen eine eigene Scheibe mit Löchern und aufgelegtem Gummi eingebaut. Im Falle eines Backfires soll der Druck darüber entweichen können ohne Schäden zu verursachen. [br]
Die mangelnde Höchstgeschwindigkeit erklärt sich durch den geringeren Luftdurchlaß im Venturi. Der Querschnitt beträgt jetzt noch ca. 5 cm statt vorher ca 9 cm.[br]
Nach diversen Einstellungen habe ich zur Zeit folgenden Zustand:[br]
- Beschleunigung ist besser und ist jetzt auf Niveau eines 260er mit Benzin[br]
- Höchstgeschwindigkeit liegt weiterhin bei 210 ( GPS )[br]
- Der Luftfilter scheuert immer noch leicht an der Haube[br]
- Verbrauch liegt zwischen 14 und 15 Litern Gas[br]
- Der Wagen springt manchmal sofort, manchmal aber erst nach 4-5 Startversuchen an[br]
- Ein Umschalten auf Benzinbetrieb bringt keine merklichen Leistungsverbesserungen[br]
- Kickdown möglich: dreht bis ca 5200 U/min ( früher 6000 )[p]
Meine derzeitige Meinung : Ich bin wenig zufrieden und würde - bei derzeitigem Stand - den Umbau nicht wieder machen. Ich werde mir das ganze noch einige Monate angucken und wenn ich mich nicht an diese Mankos gewöhnt habe, werde ich den ganzen Kram wieder herausschmeißen.[p]
Die positiven Seiten :[br]
- natürlich die günstigen Treibstoffkosten[br]
- die handwerklich weitestgehend gute Verarbeitung ( Schläuche, Schellen etc )[br]
- der sehr ruhige Motorlauf [br]
- der Umbau mit der anderen Stauscheibe[br]
- das klappbare Nummernschild[br]
- Tanken ist vollkommen problemlos[br]
- Umschalter / Tankanzeige im Handschuhfach verbaut[p]
die negativen Seiten:[br]
- schlechte Beschleunigung[br]
- ruckigeres Schalten[br]
- geringere Höchstgeschwindigkeit[br]
- schlechtes Startwilligkeit ( gelegentlich )[br]
- Tankanzeige zeigt vollkommen wirr an ( aber unwichtig - Kilometerzähler rules )[br]
- Wagen ist hinten jetzt wesentlich tiefer und sieht aus wie ein Jumbo beim Starten - weiß jemand [br]
Rat ???[br]
- Kofferraum kleiner - aber erträglich ( Muldentank wäre unsinnig : zu klein )[br]
- Luftfilter scheuert an der Haube ( Coupeproblem )[p]
Persönlich bezüglich des Umbaus bei diesem Händler haben mich noch einige Sachen - teils sehr - geärgert. Dies war , wenn überhaupt , nur ansatzweise erwähnt worden:[p]
- Die Plastikwanne zum Reserverad festschrauben wurde unten abgesägt = Schrott[br]
- Die Aufnahme dafür wurde entfernt[br]
- Die Abdeckplatte Res.rad wurde gekürzt ( wurde besprochen ) - klappert jetzt[br]
- Der schöne schwarze Velourteppich wurde zurechtgeschnippelt ( stinksauer )[br]
- Kratzer im Heckblech am Nummernschild[p]
[br]
Trotzdem möchte ich erwähnen das der Händler durchaus kompetent ist und er schon weiß was er dort verbaut.[br]
Habe sicher einiges vergessen - Fragen und Anregungen bitte an mich :) vielleicht tritt dann noch eine Verbesserung ein.[p]
Gruß[p]
Roger[p]
[/a][p]
[/a][p]
[/a][p]
[/a][p]
[/a]
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Jetzt endlich : Mein Erfahrungsbericht zum Gasumbau

RKV 1109 13.09.06 16:39

Re: Jetzt endlich : Mein Erfahrungsbericht zum Gasumbau

Andrè500SEC 294 13.09.06 17:13

Re: Jetzt endlich : Mein Erfahrungsbericht zum Gasumbau

RKV 264 13.09.06 19:19

Re: Jetzt endlich : Mein Erfahrungsbericht zum Gasumbau

Frits500SEC 261 13.09.06 18:08

Danke für Deinen Bericht, allerdings wenn ich ...

Erich M. 319 14.09.06 01:02

Richtig Erich

RKV 278 14.09.06 10:31

Hallo Roger

Erich M. 287 14.09.06 11:21

Hallo Erich,

Andrè500SEC 328 14.09.06 12:13

Re: Hallo Erich,

MB John 265 14.09.06 13:07

Re: Hallo Erich,

Andrè500SEC 247 14.09.06 14:00

Das kann ich überbieten!

Roland500SEL 247 15.09.06 00:02

momentemal...möglich dass erich da schon am "vergasen" war :-)) (n/t)

günter d. 207 15.09.06 19:05

Gaseinfüllstutzen

Georg126 335 01.05.07 08:22

Re: Gaseinfüllstutzen

Georg126 277 12.07.07 12:59

Re: Gaseinfüllstutzen

Andre 500SEC 257 12.07.07 14:37

dann melde ich mich halt mal...

Peter Nold 244 02.11.07 17:43

Meine Erfahrungen dazu, vielleicht hilft ja...

Joachim 402 14.09.06 16:26

Re: Meine Erfahrungen dazu, vielleicht hilft ja...

Andi 223 15.09.06 20:10

Schadstoffklasse D3 auch nach Gasumbau?

Marc 126 302 12.07.07 18:37

klappbare Nummerschildhalter...

Anonymer Teilnehmer 256 12.07.07 22:13

Re: Jetzt endlich : Mein Erfahrungsbericht zum Gasumbau

Sternfahrer-HG 335 02.11.07 16:41

Re: Jetzt endlich : Mein Erfahrungsbericht zum Gasumbau

Andre 500SEC 293 02.11.07 17:29

Re: Jetzt endlich : Mein Erfahrungsbericht zum Gasumbau

420sel 275 04.11.07 21:50



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen