Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

03.02.20 20:11

Thema: Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze

Moin!

Nun möchte ich auch endlich (m-)einen Beitrag leisten und Euch teilhaben lassen - an meiner Polsterauffrischung-Aktion.

Mein grade 30 Jahre alt gewordener 300SE (105tkm - Jahreswagenfahrfeeling) lohnt leider (noch) keine Lederinvestition, da ihn fehlende Elektrositze, fehlendes WD-Glas, fehlende Klimaanlage, fehlende Höheneinstellung Beifahrersitz disqualifizieren. Die Stoffsitze sind nicht verschlissen und machen eigentlich einen guten Eindruck - bis auf die Farbe! Das mir viel zu helle Grau der Sitze verleiht der zeitlos schönen Karosse meiner Meinung nach viel zuviel "Opa-Flair". Denn eigentlich sollte es sich ja um STOFF SCHWARZ (071) - gut passend zum BLAUSCHWARZ - METALLICLACK (199U) handeln. Keine Ahnung, wie das tatsächlich 1990 mal ausgesehen haben muss... Ich erinnere mich nur an das schwarze Interieur von damaligen 124er und 190ern. Und das war schwarz.

Inzwischen sind aber insbesondere die velourartigen Sitzwangen eher grau bis silbrig grau mit leicht rötlichem Touch. Die karierten Stoff-Sitzbahnen erscheinen zumindest (bis auf die "Sonnenkante") nicht verfärbt sondern lediglich etwas "aufgehellt". Mit Phantasie könnte man das "Anthrazit" nennen (was ok ist).
Die Hutablage sieht so abscheulich hellgrau-rötlich aus, das mir jedes mal schlecht wird, wenn ich sie durch die ungetönte Heckscheibe sehe... (das fehlt nur noch der sonnenverblitzte Wackeldackel!)

Nun habe ich irgendwo bei Motortalk einen Thread von 2016 gelesen. Da hat jemand die blauen Veloursitze von seinem 116er mit "Fabric Paint for Upholstery" erfolgreich aufgefrischt. Also habe ich mir das Zeug ("Made in U.S.A.") in Farbe "Midnight Black" besorgt. Vor drei Tagen habe ich die Rückbank und Hutablage ausgebaut und alles erstmal mit Schwamm und Spüle lauwarm abgewaschen und trocknen lassen. (Völlig unerwartet floss keine dreckige Brühe in den Duschabfluss....)

Nach 2 Tagen Trocknen startete ich mit der Hutablage. Nach einmal intensivem Einsprühen und halben Tag Trocknen merkte ich, dass sie gerne noch eine Schicht bräuchte. Und siehe da: Jetzt sieht sie wieder gleichmässig gut (genug) aus. Fühlt sich aber leider nicht wirklich wie vorher (haargarnbouclémässig) an, sondern etwas rauher. Das Schwarz ist auch Gottseidank nicht wirklich richtig schwarz, sondern eher dunkel Anthrazit, was absolut ok ist. Den Effekt werde ich erst wirklich sehen wenn ich die Klappenöffner wieder rangeschraubt habe und das Ding wieder drin ist. (Später mehr dazu). Die Kunstoffeinfassungen der Klappen werde ich einfach sauberwischen. Das Spray ist ja wasserlöslich...und ich hatte sie nicht abgeklebt. Weiter in meiner Antwort...






Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze Anhänge

Styledriver 337 03.02.20 20:11

Re: Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze Anhänge

Styledriver 208 03.02.20 20:28

Re: Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze Anhänge

Sigi55-300SE 195 03.02.20 20:53

Re: Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze

bleeb 160 03.02.20 23:33

Re: Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze

StefanSK 157 04.02.20 06:21

Re: Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze

Styledriver 151 04.02.20 10:16

Re: Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze

Michael 420SE 158 04.02.20 06:32

Re: Upholstery Spray zur Auffrischung meiner verstrahlten Stoffsitze Anhänge

Styledriver 172 05.02.20 12:02



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen