Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

01.08.20 22:11

Thema: Widerstand 33 Ohm

Hallo zusammen, ich hoffe ich nerve nicht allzu sehr mit meinem Tempomatproblem, ich hab echt schon ein schlechtes Gewissen, weil ich in diesem Forum bisher noch keinem geholfen habe. Ich hoffe, das ändert sich noch...
Also ich habe jetzt das IC UAF 2115 ausgetauscht und gleich den Transistor BC 547. Dabei ist mir ein vermeintlich durchgeschmorter Widerstand aufgefallen. Hab ihn gemessen, 33 Ohm und dieser Wert passt auch zu der Farbkodierung. Ist also nicht kaputt obwohl die Platine darunter angeschröggelt, also braunschwärzlich ist. Egal ich will ihn besser austauschen, bin mir aber unsicher wieviel Watt er hat. Weiß das vielleicht jemand?Bei eBay steig ich nicht wirklich durch. Hat jemand vielleicht einen Link für einen Satz Widerstände, die ohnehin öfter mal bei unseren 126' gebraucht werden und wo einer mit 33 Ohm enthalten ist?
Allen ein schönes Wochenende und 1000 Dank für die bisherige Hilfe
Besten Gruß Boris

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Widerstand 33 Ohm Anhänge

mercedeshelge 162 01.08.20 22:11

sieht nach ¼ Watt aus

Nemo 72 01.08.20 23:04

Re: sieht nach ¼ Watt aus Anhänge

mercedeshelge 53 02.08.20 18:02

sicher das auf dem 220µF Elko nur 10V stehen? (k.T.)

Nemo 33 02.08.20 18:23

Re: sieht nach ¼ Watt aus

Michael 420SE 31 03.08.20 06:57

Re: Widerstand 33 Ohm

Mattes-Bo 54 02.08.20 10:23

Re: Widerstand 33 Ohm

Thorsten 560 SE 39 02.08.20 18:12

Re: Widerstand 33 Ohm

Nemo 33 02.08.20 18:42

Re: Widerstand 33 Ohm Anhänge

mercedeshelge 43 02.08.20 19:35

Re: Widerstand 33 Ohm

Thorsten 560 SE 34 02.08.20 20:19

10V sollte in dem Fall reichen

Nemo 36 02.08.20 21:56

Re: 10V sollte in dem Fall reichen

Thorsten 560 SE 34 03.08.20 09:19

Re: 10V sollte in dem Fall reichen

mercedeshelge 27 03.08.20 16:16

Re: 10V sollte in dem Fall reichen

Michael 420SE 28 04.08.20 07:06



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen