Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

06.11.22 10:27

Thema: ..EHS Tuning "light"..

Hallo zusammen,

..bislang war ich der festen Meinung, dass man am EHS nicht rumfummelt, da es ja "voreingestellt ist..!
Ein wenig ins grübeln kommt man allerdings, wenn man sich die Verwendbarkeit des üblicherweise verbauten BOSCH F 026 T03 002 anschaut!

(Lediglich Fahrzeuge ohne Kat haben eine andere Teilenummer verbaut)

Verbaut ist das Teil in nahezu allen Mercedes Baureihen,- von W201 bis ganz weit hoch zu den W126 V8 und den G Modellen.
Wohlgemerkt, ALLE mit der identischen Einstellung..,- kann das ?


Stimmt aber auch nicht ganz, habe zwei EHS hier, die aus W126 V8 stammen,beide unberührt und voll funktionstüchtig.
Eines war auf 6,45mm, das andere auf 6,68mm justiert...

Mein 560 SEL lief nach Wechsel der Lambda Sonde suboptimal, machte einen leicht zugeschnürten Eindruck, und zickte kurz beim Übergang aus der Kaltstartanreicherung bei etwa 60 Grad.
Meine Werkstatt hatte zwar kurz am Tester gegen Lambda 1.0 eingeregelt, wohl aber eher Halbherzig.

Habe das EHS ausgebaut, die Messing Schlitzschraube mit Dichtung hinten entfernt, sichtbar wird dann eine Madenschraube.
Beim messen muss man sorfältig sein, ein digitaler Messschieber ist nötig, die Kante der Schieblehre absolut rechtwinklig aufstellen und mit der Tiefenlehre gegen die äussere Kante der Made messen. Besser, und zur Sicherheit mehrfach messen..

Ich habe mich für die nahezu tiefste (fetteste) Einstellung entschieden, 6,95mm. 7,00mm sollte man NICHT überschreiten..
Das Ergebis ist wirklich zufriedenstellend, der Wagen springt noch besser an, läuft sehr rund (für einen 560er), und läuft gefühlt satter..
Die Übergangsproblematik bei 60 Gad ist ebenfalls beseitigt.

Natürlich weiß ich, dass das alles nichts wirklich Neues ist, dass man mit Prüfsonden, professionellen Messungen und passendem Equipment noch bessere Ergebnisse erzielen kann,- dieser Artikel im WIKI beschreibt das umfassende Prozedere wirklich ausführlich und besser, als ich das jemals kann.. https://www.w126-wiki.de/index.php?title=KE_Einstellungen_vornehmen

Denke, nach Tausch der Lambdasonde, oder auch der ESV kann man das mal kurz machen, ist in 15 Minuten erledigt..
Natürlich kann man keine Toten aufwecken,- technisch sollte der Wagen natürlich gut durchrepariert und die KE gut in Schuss sein..

..übrigens ist das BOSCH EHS F 026 T03 002 heute bei a**z** für 230,00€ zu haben..
https://www.amazon.de/Bosch-F026T03002-Wartungsset/dp/B00C7VWTJK/ref=asc_df_B00C7VWTJK/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=310601121255&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=10524423748812149951&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043755&hvtargid=pla-589435364285&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=61437557243&hvpone=&hvptwo=&hvadid=310601121255&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=10524423748812149951&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043755&hvtargid=pla-589435364285


Gruß
Reinhard
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

..EHS Tuning "light"..

c70 T5 255 06.11.22 10:27

Re: ..EHS Tuning "light"..

der kaps 151 06.11.22 13:44

Re: ..EHS Tuning "light"..

Conny 137 06.11.22 17:57

Re: ..EHS Tuning "light"..

c70 T5 147 06.11.22 18:34

Re: ..EHS Tuning "light"..

andreas 124 07.11.22 08:45



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen