Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

05.10.19 18:22

Thema: Re: Zündanlage

Hallo Herbert,

Der Widerstand des Positionsgebers sollte 680–1200 Ω sein.
Aber Achtung, trotz richtigem Widerstandswert kann es sein das der Geber nicht richtig funktioniert.
Spannung kann man daran nur messen wenn der Motor dreht und eigentlich nur mit einem Oszilloskop.
Das Signal soll ungefähr so aussehen, wobei Us mindestens 1 V ist:


Es gibt noch viel mehr mögliche Ursachen:
- keine Batteriespannung am Zündsteuergerät
- keine Masse am Zündsteuergerät
- Zündsteuergerät kaputt
- keine Batteriespannung an der Zündspule
- Zündspule kaputt
- Kabel zwischen Zündsteuergerät und Zündspule kaputt
- Kabel zwischen Zündspule und Verteiler kaputt
- Verteilerläufer kaputt
- Verteiler kaputt

Da das Niederländische auswärtige Amt und das Ministerium für Wirtschaft und Klima möchten das man ab jetzt "die Niederlande" benutzen statt "Holland"
Gruß aus den Niederlanden
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Zündanlage

hirundo 146 05.10.19 15:23

Re: Zündanlage Anhänge

lovegood 97 05.10.19 18:22

Re: Zündanlage

hirundo 68 06.10.19 08:54

Re: Zündanlage

Michael 420SE 62 06.10.19 09:03

Re: Zündanlage

hirundo 58 06.10.19 11:00



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen