Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

11.06.20 15:03

Thema: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau

Ich habe schwarze Vorhänge über ebay Kleinanzeigen gekauft. Bei einem Jülicher Teilehändler. Sicherlich hier in der Runde auch bekannt. Hier ein Erfahrungsbericht in Stichworten:

Kaufpreis und erster Eindruck: Den Kaufpreis konnte ich auf deutlich drücken. Nach Lieferung musste ich die Rechnung mehrfach anfragen. Die Ware kommt in Plastiktüten mir Aufdruck "Mercedes Benz Original-Teile". Die mitgeschickte Einbauanleitung ist nur teilweise hilfreich, weil der Druck miserabel ist. Die Abbildungen sind nicht zu erkennen. Ein Lieferumfang ist nicht angegeben, die mitgelieferten Schrauben entsprechen unabhängig davon nicht den in der Einbauanleitung genannten und aufaddierten Anzahlen. Das ist sehr ärgerlich, weil es erstmal ziemlich verunsichert.

Werkzeuge: Für die Montage der Seitengardinen sind zusätzlich zu einem Bohrer mit üblichen Bohrkopfgrößen und Schraubenzieher u.a. auch Cuttermesser, Fett, Bohrköpfe 2,9mm und 3,2mm (die ich als untrainierter Schrauber natürlich nicht hatte), Klebstoff, ein Skalpell und Q-Tips notwendig. Cuttermesser, um Gleitschienen passend zu bearbeiten, Q-Tips um das Fett in den Schiene zu verteilen, Kelbstoff zur Befestigung des Stoffes am hinteren Fensterinnenrahmen; Skalpell um später überschüssigen Gardinenstoff wegzuschneiden.

Montage: Die untere Schiene ist relativ leicht anzubringen. Die Angaben in der Einbauanleitung passen irgendwie nicht zur Schiene. Die untere Gleitschiene hat eine runde Aussparrung am hinteren Ende, die zum hinteren Fensterinnenrahmen passt. Hält man sich an die Einbauanleitung, steht diese Aussparrung "so da" auf der Türinnenverkleidung rum. Will man sie an den Fensterramen anlegen, muss die Gleitschiene deutlich näher am Fenster angebracht werden, als in der Anleitung angegeben. Dann läuft die Schiene über den Türöffner-Kopf-Krater (sorry, bin schlecht im Offizial-Vokabular ;) ). Ich habe mich für Letzteres entschieden und die Schiene zudem leicht hin gebogen zum hinteren Fensterrahmen. Sobald man die Löcher gebohrt hat und die Schiene in die Gleitschrauben eingefädelt hat, zeigt sich schnell, wie sorgfältig man gebohrt hat. Hier muss man wirklich auspassen. Bei der ersten Tür hatte ich Glück. Bei der zweiten Tür habe ich 2x verbohrt, was mich aber nicht weiter stört. Lässt sich schon reparieren. Die Bohrung geht übrigens recht einfach, weil man durch Schaumstoff und etwas Kunststoff durch muss. Wichtig: Die Türinnenverkleidung vor dem Bohren von unten checken, damit man nicht in die Verstärkungsstreben reinbohrt. Hier kann man die Schrauben nicht festziehen. Die Montage der Schiene oben ist unspektakulär. Aufgefallen ist mir, dass man ordentlich Druck auf den Bohrer gegen muss (2,9mm), um durch das Hartplastik durchzubohren. Das Fädeln der Schiene in die Gleitschrauben ist dann etwas fisselig. Auch hier fällt ein unsauberer Verlauf der Bohrlöcher sofort auf. Ich habe 1x nachkorrigiert. Übrigens: Man braucht keine Angst haben, ob die Schiene oben und unten den "richtigen Abstand" zu einanderhaben. Der Gardinenstoff ist stretch, der passt also immer ;)

Das Einfädeln des Gardinenstoffes ist einfach. Die mitgelieferten Stopperknöpfe, um die Einfädelösen zu schließen, lassen sich entweder nicht befestigen, oder sind nicht notwendig. Das Festkleben des Stoffes am hinteren Fensterrahmen ist etwas überraschend. Der Rahmen soll mit Klebstoff bestrichen werden, dann Stoff drauf, dann Verkleidung drauf gelegt, Stoff ordentlich gespannt (und dabei eigentlich allen Kleb aus dem Spalt rausgezogen), dann Verkleidung festgeschraubt. Hält aber am nächsten Morgen bombenfest. Den überstehenden Stoffrest habe ich am Rahmen dann mit einem Arztskalpell abgeschnitten. Dies ging sehr einfach.

Bewertung: Die Schienen sind unsauber vorgefräst und man muss hier Hand anlegen, wenn man es sauber haben will. Soll die Schiene eng am Rahmen verlaufen, muss ordentlich gefräst werden. Die umgeschlagene Naht im Vorhang führt dazu, dass die hintere Fensterrahmenverkleidung ein wenig absteht. Finde ich semi-ungeil. Dass die Schrauben unvollständig sind und die Anleitung unleserlich, ist sehr sehr ärgerlich. Die Gardine bewegt sich leicht in der Schiene aufgrund des Fetts und wirft meiner Meinung nach auch schöne Falten. Die mitgelieferte Druckknopfbefestigung ist nutzlos, da zu kurz, wenn man sie nach Anleitung einbaut. Ich kriege sie nicht zu, sie hängt also nur rum. Das ändere ich irgendwann mal.

Sonst noch erwähnenswert: Das Abnehmen der Türpappen ist einfach. Habe abgebrochene Halter vorgefunden, und Rost an der Kontaktstelle Armlehne/Tür. Das alles muss betreut werden und erhöht natürlich den Aufwand.

Fazit: Viel Fissel-Arbeit, die aber bei einer meditativen Herangehensweise erträglich ist. Von innen ein klarer Gewinn fürs Auto; ich freue mich immer wieder neu, in den Fond-Bereich reinzuschauen. Die Schiene sitzt von innen meiner Meinung nach sehr schön auf der Innenverkleidung auf. Von aussen, naja. Diese Gleitschiene ist dominant zu sehen und das stört mich erstaunlicherweise sehr. Die Unsicherheit, ob ich hier überhaupt originale Teile verbaut habe, reduziert die Freude weiter.

Fotos ergänze ich in den weiteren Posts.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Problem] Gardienen Einbau

xmaster35 354 09.01.20 20:51

PN, Werner (k.T.)

Ölprinz 172 09.01.20 22:07

Re: Gardienen Einbau

Robert 186 10.01.20 14:43

Vorhänge im Fond

StefanSK 186 10.01.20 17:40

Re: Vorhänge im Fond

Ölprinz 174 10.01.20 17:52

Re: Vorhänge im Fond

StefanSK 166 10.01.20 18:00

..auf jeden Fall ist das nicht mal eben gemacht..

c70 T5 191 10.01.20 18:38

Re: .c70 12 +

vogt 160 10.01.20 18:54

Re: Gardinen Einbau

Dorian 198 10.01.20 22:14

Re: Gardinen Einbau

xmaster35 204 11.01.20 17:54

Re: Gardinen Einbau

Überlinger 173 11.01.20 20:11

Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau

Überlinger 132 11.06.20 15:03

Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau Anhänge

Überlinger 140 11.06.20 15:09

Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau Anhänge

Überlinger 123 11.06.20 15:15

Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau Anhänge

Überlinger 109 11.06.20 15:48

Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau

StefanSK 91 11.06.20 18:16

Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau Anhänge

Überlinger 103 11.06.20 16:04

Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau Anhänge

Überlinger 111 11.06.20 16:10

Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau Anhänge

Dorian 110 11.06.20 19:08

Dachträgerverkleidung // Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau Anhänge

Überlinger 56 28.07.20 06:09

Re: Dachträgerverkleidung // Re: Erfahrungsbericht + Fotos // Re: Gardinen Einbau

Überlinger 42 28.07.20 06:11

Re: Gardienen Einbau Anhänge

xmaster35 272 19.01.20 21:04

Re: Gardienen Einbau

Cornelius 48 28.07.20 08:46



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen