Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

21.02.21 18:45

Thema: Re: Stiller Verbraucher

Quote
vogt schrieb:

auf jeden Fall öffnen und mit Schleifpapier
zwischen den kontakten arbeiten

Bitte nicht.

Erstens kann es nicht an oxidierten Kontakten liegen. Oxidation würde den erwünschten Stromfluss im eingeschalteten Zustand ausbremsen, aber keinen unerwünschten Kriechstrom im ausgeschalteten Zustand verursachen.

Zweitens sind solche Kontakte meist mit sehr hartem Neusilber beschichtet. Dessen Oxid ist auch leitfähig. Schleift man die Beschichtung ab, kommt das weichere Material darunter zum Vorschein. Die Kontakte brennen dann schneller ab und es entwickelt sich womöglich ein zu hoher Übergangswiderstand, die Kontakte können dadurch gefährlich heiß werden.

Will man Kontakte reinigen, kann man das auch schonend machen, mit Kontaktspray als chemischem Oxidlöser und ergänzend mit einem Streifen Papier als Schleifmittel.


Michael


Das Nebensächliche tangiert mich nur peripher.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Gelöst] Stiller Verbraucher

Conny 214 20.02.21 11:38

Re: Stiller Verbraucher

Thorsten 560 SE 117 20.02.21 11:58

Re: Stiller Verbraucher

vogt 83 21.02.21 17:25

Re: Stiller Verbraucher

Michael 420SE 78 21.02.21 18:45

Re: Stiller Verbraucher

Twinvieuwbay 67 21.02.21 18:50

Re: Stiller Verbraucher

Michael 420SE 75 21.02.21 20:15

Re: genau so michael 420se

vogt 60 22.02.21 11:32

Re: Stiller Verbraucher

Stephan 101 20.02.21 12:52

Re: Stiller Verbraucher

Michael 420SE 82 21.02.21 12:59

Re: Stiller Verbraucher

Conny 101 20.02.21 18:57

Ursache gefunden! Anhänge

Conny 169 21.02.21 13:43

Re: Ursache gefunden!

Twinvieuwbay 121 21.02.21 13:51

Re: Ursache gefunden!

Michael 420SE 111 21.02.21 14:39

Re: Stiller Verbraucher

xmaster35 92 21.02.21 19:11

Vorgehensweise

Conny 102 21.02.21 22:21

A0035452505 paßt auch für frühe 560er,

Dr.R.Becker 91 21.02.21 22:34

KPR -> Wiki

murdock 96 21.02.21 23:45

Alles Klar

Conny 81 22.02.21 00:57



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen