Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

08.04.21 06:21

Thema: Re: Never ending story mit Quitschender Bremse

Während meiner aktiven Werkstattzeit, das muß ca 24 Jahre her sein, hatte ich eine Pagode mit Motorlauf zur Instandsetzung. Angeblich frisch restauriert. (später sah ich die dicken Spachtelschichten)
Bei der anschließenden Probefahrt auf der Autobahn, mußte ich verkehrsbedingt bei Tempo 100 döller in die Eisen gehen. Das Auto hat bremsenmäßig dermaßen verrissen, daß ich es nicht mehr abgefangen bekommen habe und es nach hin und hergerutsche in die Leitplanke setzte. Das Auto war breit. Damals haben die Hamburger Kollegen gesagt, daß vermutlich bei der Überholung die Bremskolben falsch eingestellt wurden.
Erst jetzt, mit der Zeichnung, kann ich das nachvollziehen. Ich habe diese Kante es wirklich noch nie gesehen.

Gruß Freddy

300 SE 88
300 SE 89
560 SEL 300PS Technik im Ford A Bj 30
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Never ending story mit Quitschender Bremse

Akis 155 07.04.21 15:12

Re: Never ending story mit Quitschender Bremse

Conny 95 07.04.21 15:34

Re: Never ending story mit Quitschender Bremse

lovegood 110 07.04.21 15:38

Re: Never ending story mit Quitschender Bremse

Freddy671 90 07.04.21 15:44

Re: Never ending story mit Quitschender Bremse

Freddy671 65 08.04.21 06:21

Re: Never ending story mit Quitschender Bremse

Akis 90 07.04.21 15:44

Re: Never ending story mit Quitschender Bremse

granca 67 07.04.21 23:24



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen