Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

01.04.24 20:21

Thema: Re: Motorspülung mit Diesel (?)

auch wenn heute der erste april ist:

ja, habe ich.
ettliche male, besonders bei den reudigen vw und opel benzinern, die meine frau angeschleppt hatte.
oft kurzstreckenfahrzeuge mit wartungsschlampencharakter.

warm fahren, altes öl raus, filter entleeren, diesel rein, ein paar minuten tuckern lassen, ablassen.
wenns arg schlimm mit dem dreck ist, das ganze nochmal.

dann frischen filter und öl drauf, fertig.
wer ganz gewissenhaft ist, wechselt nach 1000km nochmal das öl.
solange der motor im leerlauf vor sich hin tuckert, sehe ich da kein problem.

bei allen fahrzeugen war damit das kalklappern der hydrostössel entweder geschichte
oder so wenig, dass man es lassen konnte.

wenn einer der motoren verreckt wäre, hätte ich die ganze karre in die presse geschmissen.
ist aber keiner verreckt, die liefen alle wie ein glöckchen danach.


bei einem motor den man schon lange hat, der gerne auch mal ein paar hundert km am stück
zurücklegen darf und halbwegs regelmäßig frisches (und passendes) öl bekommt, würde ich das
nicht machen.

------------------------------------------------

Machen ist wie wollen, nur krasser.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Motorspülung mit Diesel (?)

107_SL 218 01.04.24 20:04

Re: Motorspülung mit Diesel (?)

heinrich 182 01.04.24 20:21

..wahre Worte, heinrich..

c70 T5 174 01.04.24 20:31

Re: ..wahre Worte, heinrich..

alphagent 171 01.04.24 21:11



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen