Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

05.04.19 12:03

Thema: kein Wunder, kein Funke...

Guten Mittag Allerseits.

Tja, manchmal ist es schon besonders:

(M)ein eines auto steht in einer befreundeten Werkstatt. Der ausgebaute Motor, ein M117, ist von mir mit neuen Boschkerzen bestückt worden. Bei allen Kerzen habe ich vor der Montage die Alukappen abgedreht. Die ersten 2 Kerzen habe ich nach Entnahme aus der Verpackung vor dem Eindrehen kurz kontrolliert: Elektrodenabstand so 0,8 mm, wie es sein soll. Prima. Also die anderen 6 Kerzen hinterher und alle mit knapp 25 nM fixiert. Ich verschwand; der Motor wurde eingebaut, aber lief nicht.
Kommunikation: Nebenluft, was vergessen am Mengenteiler/Ansaugbrücke, Sprit - ESV, Bruch einer Kerze, Zündkabel und Funke?

Jetzt kommt's:
4 Kerzen hatten einen Elektrodenabstand von 0,1 bis 0,2 mm. Frisch aus der Packung, nicht heruntergefallen, oder sonst was...
8 x NGK PB6ES, und die Kiste läuft.

Merke: Kontrolliere jede Kerze vor dem Einbringen...
In diesem Sinne - frohes Fest - Manfred


Thema Autor Klicks Datum/Zeit

kein Wunder, kein Funke...

der kaps 233 05.04.19 12:03

Re: kein Wunder, kein Funke...

Bibo SEC 124 05.04.19 14:35

ääh?

Conny 122 05.04.19 17:10

BP6ES

der kaps 113 05.04.19 18:39

Re: BP6ES

Conny 108 05.04.19 18:45

Deshalb der prophylaktische Hinweis....

der kaps 108 05.04.19 19:00

Re: Deshalb der prophylaktische Hinweis....

vogt 102 05.04.19 19:05

Re: ääh?

Peter500SEL 105 05.04.19 18:41



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen