Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

31.01.20 16:40

Thema: Re: [völlig off-topic] Faro-Messarme

Dann hast Du keinen, auch keinen alten. :-)
Ich fand es lustig, das hier rein zu stellen, weil es hier vlt. ein paar Maschinenbauer o.ä. gibt.

Damit die anderen nicht erst das Web befragen müssen:
Wenn ich ein Bauteil habe, dass ich dreidimensional vermessen will, kann ich einen Messarm (ein technisches Gerät, das im weitesten Sinne einem Arm mit verschiedenen Gelenken ähnelt) verwenden. In der "Hand" hält der Arm eine Art "Stift", mit dem man die Oberfläche abfährt.
Durch ein bißchen Elekttronik kann das Ding dann sozusagen die Bewegung des Arms "messen" und so die geometrischen Daten des Bauteils ermitteln.
Diese Messergebnisse kann man dann z.B. für einen Soll-Ist-Vergleich verwenden oder (und hier ist die Verbindung zum W126) man kann ein NML-Bauteil geometrisch erfassen, um daraus ein Modell für einen Nachbau abzuleiten.

Inzwischen gibt es auch ganz andere Methoden, ein bauteil in 3D zu vermessen. Aber das wäre dann wirklich off-off-offfff-topic :-)

Schöne Grüße
der Audist.

---
500SEC 1/82 Champagner-Brasil mit katalytischem Konverter und 200.000 km auf der Uhr. Galerie: Dem Audist sein SEC
Honi soît qui pense.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[völlig off-topic] Faro-Messarme

Audist 279 30.01.20 16:26

Re: [völlig off-topic] Faro-Messarme

anderd 161 31.01.20 12:16

Re: [völlig off-topic] Faro-Messarme

Audist 154 31.01.20 16:40

Re: [völlig off-topic] Faro-Messarme

Tommy 112 04.02.20 19:39



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen