04.02.24 15:42

Thema: ..once more, DEPO..

Hallo zusammen,

..die Dinger geistern ja immer mal wieder durch das Forum,- nicht ohne Grund !
Die originalen sond nach über dreißig Jahren verschossen und matt,- und sehen an einem gepflegtem W126 etwas traurig aus.
Insbesondere auf linken Seite, der Auspuff Seite, ist das weisse Glas des Rückfahrscheinwerfers immer verblasst und trüb.

Pushen,- auch in der Spülmaschine, bringt nichts. Die Dinger sind aus Polycarbonat gefertigt, und dieses Material verblasst durch Hitze, Kälte und Sonne..,- unwiderruflich..
Neue Lichtscheiben von R+S sind verfügbar, kosten aber 502,98€/Stck,- das Rücklicht gesamt,- ohne Deckel 978,00€/Stck.

Bis vor einigen Jahren konnte man DEPO (fast) unbesehen kaufen,- und man bekam auch DEPO Ware.
Inzwischen wurde DEPO von ABAKUS übernommen, und ganz häufig bekommt zusammen geschusterte ABAKUS Rückleuchten in Unmengen Luftpolsterfolie ohne ordentliche Verpackung zugeschickt.
Die Dinger können gar nichts..

"Originale" DEPO Ware kommt im DEPO Karton, hat auf dem unteren Rippe der Blinkleuchte die Teilenummer und ein (kaum) erkennbares DEPO Logo.

Diese Rückleuchten sind dann eine "Basis" für den Umbau. Wenn man die Dinger "am Stück" montiert, ist man enttäuscht!
Das Gehäuse, besonders der Anschluss seitlich an der Karosse, im Bereich der Blinkleuchte,- ist gruselig, da passt gar nichts, die Spaltmaße sind Mist. Wenn man damit durch Regen oder die Waschanlage fährt, läuft der Kofferraum voll Wasser..

Wirklich nutzen kann man von den Teilen nur die Lichtscheiben, die in Form und Farbton sehr gut getroffen sind. Ich habe neue orig. Lichtscheiben hier, im direkten Vergleich bemerkt man da auch mit geübtem Auge keinen Unterschied.

Also, Lichtscheiben von Gehäuse entnehmen und auf die Gehäuseunterteile montieren. Die Demontage der Scheiben von den orig. Unterteilen ist mühsam, die Rundschnur innen MUSS erhalten werden, oder eine neue einlegen.

Die DEPO Lichtscheiben passen 1:1 auf das originale Unterteil, die Anschraubbohrungen der Stege sind absolut Deckungsgleich.
Die Schrauben über Kreuz und mit Gefühl anziehen, so dass die Lichtscheibe in die Rundschnur eingreift.

Manchmal steht der äußere Rand der Blinkleuchte etwas vom Gehäuse ab,- etwas mit der Heißluft Pistole erwärmen und mit Gefühl an die Kontur des Gehäuses andrücken. Daas Material bleibt beim abkühlen in der Postion.. Thorsten hatte das auch schon mal geschrieben.

Natürlich gilt hier, da es alles fragiles Material ist,- nach fest,- kommt ab.., also mit Gefühl arbeiten.

Hatte noch Depo hier und habe das heute mal umgebaut..paar Fotos:





























Gruß

Reinhard

„Man muß die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann.“
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

..once more, DEPO..

c70 T5 320 04.02.24 15:42

Re: ..once more, DEPO..

Twinvieuwbay 204 04.02.24 16:08

Re: ..once more, DEPO..

c70 T5 196 04.02.24 16:22

Re: ..once more, DEPO..

Else 196 04.02.24 18:03



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen