Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

15.09.19 12:25

Thema: Re:Ich stand auch vor der Frage das Soundsystem zu ändern. Dagegen entschieden.

Das originale Soundsystem wurde damals sehr gut auf das Fahrzeug abgestimmt und es wurde an nichts gespart.
Die Technik was Lautsprecher betrifft, hat sich in den letzten 40 Jahren nicht wesentlich geändert, die Physik auch nicht, nur die Kondensatoren in den Endstufen und Radios sind nicht mehr das was sie mal waren.
Randnotiz zu den originalen W126-Endstufen aus dem 560SEL 1990 den ich meinem Dad restauriert habe: Das sind Class-D Endstufen unter der Rückbank! Vor 30Jahren! Nur deshalb kann man die ohne Kühlkörper unter der Rückbank verbauen.
Die Leistung an den Bässen des Systems ist auch größer als 25Watt, es sind speziell für die niedrige Bordspannung ausgelegte Schwingspulen mit ca 1Ohm Impedanz. Dadurch konnte man aus den 12V deutlich mehr als 25Watt generieren. Das heisst aber auch, die meisten modernen Radios sind damit überfordert, da sie im allgemeinen nur bis 4Ohm stabil laufen. Moderne Radios sind aus technischer Sicht also nicht geeignet. Es kann sein, dass sie es im Normalberieb machen, unter großer Dauerlast kann aber die thermische Sicherung der Endstufen kommen. Auf die Verzerrungswerte dürfte sich der Umstand aber sowieso negativ auswirken.

Ich habe also alle Lautsprecher geprüft und mir die Sicken angesehen. Alles konnte befundfrei weiter genutzt werden. Allen beteiligten Elektronik Komponenten habe ich neue Kondensatoren verpasst, den Überblendregler zerlegt und gewaschen.
Das Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie. Transparenter, perfekt durchhörbarer, warmer Klang. Die Sprachverständlichkeit ist auch bei kleinsten Lautsärken perfekt. Den Sound aus einem modernen Benz mit Normalausstattung empfinde ich als grauenhaft verwaschen mit Blähbass getüncht. Unten:Blubb, Mitte:Mumpf, oben:Zisch.

Nur um die Skala meines Hifi-Anspruchs klar zu machen: Ich baue seit 30 Jahren Lautsprecher und im Wohnzimmer höre ich inzwischen mit ACR Eckhörnern State of the Art. Da kommt das W126-Soundsystem natürlich nicht ran, im Vergleich zu modernen Autos aber definitiv eine Wohltat. Wer sich das Zwerchfell massieren lassen will, wird eh nur mit einer sauber geplaten Anlage glücklich. Und die ist im W126 schwierig zu verbauen.

Gruß,
Philipp
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

alexander 549 31.07.19 10:37

Willkommen in der Welt von Sony ;)

RALF-300SE 405 31.07.19 11:02

Nachtrag ...

RALF-300SE 363 31.07.19 11:24

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

lovegood 314 31.07.19 13:59

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

RALF-300SE 307 31.07.19 15:24

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

lovegood 234 31.07.19 16:29

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

alexander 223 31.07.19 15:37

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

lovegood 219 31.07.19 16:36

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

Dorian 224 31.07.19 16:40

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

RALF-300SE 309 31.07.19 17:21

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

alexander 225 01.08.19 18:09

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

RALF-300SE 302 01.08.19 18:47

Re:Ich stand auch vor der Frage das Soundsystem zu ändern. Dagegen entschieden.

P.S. 147 15.09.19 12:25

Orginalität versus Klang

Andreas-B-Wxxx 338 31.07.19 21:44

Also eigentlich hat das Soundsystem....

Dorian 283 01.08.19 22:57

Re: Also eigentlich hat das Soundsystem....

alexander 262 02.08.19 10:09

Re: Also eigentlich hat das Soundsystem....

Sigi55-300SE 273 02.08.19 10:41

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

alexander 216 24.08.19 13:19

Rückmeldung

alexander 197 11.09.19 13:41

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

Mattes-Bo 155 13.09.19 10:34

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

lovegood 180 13.09.19 13:32

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

alexander 115 14.09.19 12:06

Re: Neues Radio bei orig. Soundsystem - Einbau

Mattes-Bo 138 13.09.19 14:51



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen