Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

12.08.20 21:47

Thema: Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Hallo und danke für die Tipps! Also er war an der einen Lötstelle komplett lose, evtl deswegen die Brandspuren an den Lötstellen? Habe ihn jetzt raus und er hat 89 ohm.... würde ja hinkommen mit 100 ohm, ein weiterer Rimg war nicht erkennbar aber er ist da mittig auch ziemlich bröselig. Naja dann würd ich sagen ich probier es mit einem neuen 100ohm Widerstand. Wenn etwas anderes der Auslöser ist.... Versuch macht kluch drehend
Danke!

560SEC Bj. 91 seit März ´11
ca. 290000km
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt? Anhänge

Max07321 193 12.08.20 20:28

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Michael 420SE 106 12.08.20 20:39

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Max07321 105 12.08.20 21:47

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Michael 420SE 120 13.08.20 06:55

der Widerstand ist nicht durchgebrannt

Nemo 103 12.08.20 21:17

Re: der Widerstand ist nicht durchgebrannt

Max07321 91 16.08.20 14:23

Re: der Widerstand ist nicht durchgebrannt

Michael 420SE 96 16.08.20 15:52

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

JPL 86 17.08.20 15:42

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Thorsten 560 SE 78 17.08.20 15:52

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Weißer Wal 83 17.08.20 15:58

Update: geht wieder

Max07321 43 15.09.20 13:09



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen