Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

13.08.20 06:55

Thema: Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Quote
Max07321 schrieb:

Also er war an der einen Lötstelle komplett lose, evtl deswegen die Brandspuren an den Lötstellen?

Durch den Widerstand kann nicht genug Strom fließen, um eine Lötstelle derart aufzuheizen. Eine denkbare Ursache wäre, dass der eine Anschluss in einer Leiterbahn (z.B. Masse oder Plus) steckt, durch die viel Strom fließt. Ist sie an der Stelle zu dünn, z.B. wegen einer Beschädigung, wird die Engstelle durch den Strom heiß. Ein Widerstand, der sehr heiß wird, verfärbt die Platine durch Abwärme direkt da, wo er der Platine nahe ist, also nicht an den Lötstellen.

Quote

Naja dann würd ich sagen ich probier es mit einem neuen 100ohm Widerstand. Wenn etwas anderes der Auslöser ist.... Versuch macht kluch drehend
Danke!

Ja, schaden kann's nicht. Und schau mal, ob die Leiterbahn um die Lötstelle herum intakt ist. Hat da schon mal einer zu lange den Lötkolben draufgehalten, könnte sich das Lötauge, also der Leiterbahnring um das Bohrloch, von der Platine abgehoben haben.


Michael


Das Nebensächliche tangiert mich nur peripher.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt? Anhänge

Max07321 189 12.08.20 20:28

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Michael 420SE 103 12.08.20 20:39

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Max07321 102 12.08.20 21:47

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Michael 420SE 115 13.08.20 06:55

der Widerstand ist nicht durchgebrannt

Nemo 100 12.08.20 21:17

Re: der Widerstand ist nicht durchgebrannt

Max07321 89 16.08.20 14:23

Re: der Widerstand ist nicht durchgebrannt

Michael 420SE 92 16.08.20 15:52

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

JPL 83 17.08.20 15:42

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Thorsten 560 SE 75 17.08.20 15:52

Re: Widerstand Drehzahlmesser durchgebrannt?

Weißer Wal 79 17.08.20 15:58

Update: geht wieder

Max07321 41 15.09.20 13:09



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen