Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

08.06.21 18:58

Thema: 1) bezieht sich

Hallo in die Runde,

auf das Anziehen der Radnabe und Einstellen des Lagerspiels von Innen.
Da kann ich aus Erfahrung nur noch hinzufügen:
Prüft im ausgebauten Zustand, ob der Laufring des inneren Sommerrings auch über die Radnabe passt. Ich habe da schon Mal eine Radnabe und ein Radlager beschädigt, weil das eben nicht gepasst hat.
Das Problem: Das Radlager lässt sich dann trotzdem anziehen, entwickelt aber dann schnell Spiel, weil das Lagerspiel nur augenscheinlich aufgehoben wird. Die Quetschhülse kommt so dann nicht in Eingriff!

Ansonsten: Aufpassen, ob M8 oder größer und dann tatsächlich das Anzugsmoment beachten, denn sonst kann sich die Verschraubung lösen und dann arbeitet sich die Verzahnung auf bzw kann eventuell die Welle auch raus rutschen.

**-Grüße
Moritz



300 SE W126 BJ 1988, bald mit 5,1L M117


Meine Galerie
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Problem] Anzugdrehmoment Antriebswelle Anhänge

stefan420sec 145 07.06.21 07:15

Re: Anzugdrehmoment Antriebswelle Anhänge

HeinvdWerft 84 07.06.21 07:44

Re: Anzugdrehmoment Antriebswelle

stefan420sec 57 07.06.21 08:39

Re: Anzugdrehmoment Antriebswelle

Bibo SEC 48 08.06.21 09:31

Re: Anzugdrehmoment Antriebswelle

KlaWag 61 07.06.21 12:07

1) bezieht sich

votes_love 43 08.06.21 18:58

Re: 1) bezieht sich

stefan420sec 38 09.06.21 22:01



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen