Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

19.06.22 13:16

Thema: Re: Fensterheber vorne verdreht sich.Teil lose-kaputt?

Quote
Mr.T_bornit_420SE_AKR schrieb:

Dabei dreht sich dann der komplette Motor in der Befestigung. Kann man den Endanschlag einstellen?

Es gibt keinen Endschalter. Anschlag ist, wenn die Scheibe in die Dichtung gedrückt wird.

Womöglich war der Motor nicht richtig befestigt. Er darf sich nicht in seiner Halterung bewegen, denn wenn da Spiel ist, ... Nun, Du siehst ja selbst, was dann passieren kann.

Ob / wie sich der Schaden reparieren lässt, kann ich allein anhand der Fotos nicht beurteilen. Bin nicht vertraut genug mit dem Mechanismus. Eventuell lässt sich das verformte Blech etwas zurechtdengeln und mit einer Unterlegscheibe oder besser Zahnscheibe (verrutscht nicht so leicht) verstärken, so dass der Motor dann spielfrei sitzt.


Michael


Das Nebensächliche tangiert mich nur peripher.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Problem] Fensterheber vorne verdreht sich.Teil lose-kaputt?

Mr.T_bornit_420SE_AKR 150 19.06.22 12:27

Re: Fensterheber vorne verdreht sich.Teil lose-kaputt?

Michael 420SE 87 19.06.22 13:16

Befestigungsschraube Kunststoff gebrochen

Mr.T_bornit_420SE_AKR 79 19.06.22 14:43



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen