Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

14.09.23 14:02

Thema: Re: Welche Zündspule im 500SE?

Quote
Thorsten 560 SE schrieb:

eine defekte Zündspule macht sich eher bei hohen Drehzahlen bemerkbar.

Ich hatte schon mal das zweifelhafte Vergnügen. Die ersten Anzeichen waren, dass sich der Motor manchmal beim Gasgeben "verschluckte", wenn die Leerlaufdrehzahl besonders niedrig war. Das reichte aber noch nicht für einen konkreten Verdacht. Erst im Schottland-Urlaub ging's richtig los: Jeden Morgen ließ sich der Motor länger bitten, den Rest des Tages sprang er normal an. Nach ein paar Tagen war's so schlimm, dass der AA Starthilfe geben musste (Batterie leer georgelt) und ich den Wagen zu Mercedes in Inverness brachte. Dort tippe man auf Benzinpumpe oder Zündspule, in dieser Reihenfolge. Ich wollte zuerst die Spule erneuert haben. Wurde gemacht. Danach sprang der Motor wieder vorbildlich an, und auch die sporadischen Aussetzer beim Gasgeben traten nie wieder auf.


Michael

PS: Ja, NGK-Kerzen sind völlig in Ordnung, damit macht man nichts falsch.


Das Nebensächliche tangiert mich nur peripher.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Welche Zündspule im 500SE? Anhänge

Jnhndrk 191 13.09.23 19:34

Re: Welche Zündspule im 500SE?

Thorsten 560 SE 103 13.09.23 19:47

..stimmt..

c70 T5 101 13.09.23 19:53

Re: ..stimmt..

lovegood 107 13.09.23 21:30

Re: Welche Zündspule im 500SE?

Michael 420SE 82 14.09.23 07:59

Re: Welche Zündspule im 500SE?

Jnhndrk 77 14.09.23 13:09

Re: Welche Zündspule im 500SE?

Thorsten 560 SE 64 14.09.23 13:26

Re: Welche Zündspule im 500SE?

Michael 420SE 70 14.09.23 14:02

Was ist eigentlich mit der NGK BP8HS-10 Kerze?

Jnhndrk 70 14.09.23 14:54

..Einspritzventile..

c70 T5 74 14.09.23 15:03



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen