Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

14.10.20 13:58

Thema: Kabel rausziehen

Hallo Heiner,

ich hab noch nicht so ganz verstanden wo das Kabel hakt.

Du hast schon den Motor demontiert und das Kabel liegt hinten frei, richtig?

Und vorne an der Transportbrücke hast du die Schrauben der Klammer auch gelöst, ...Kabel ist auch hier frei, richtig?

Was Du mit hinterer Anschlag meinst ist mir nicht ganz klar...drehend

Du kannst das Kabel jetzt nicht nach vorne rausziehen, weils dann hakt, richtig?

Und wenn Du es jetzt in das Führungsrohr (unter dem Dachhimmel) so weit wie möglich nach hinten drückst (quasi Dach öffnen und noch ein Stück weiter wie´s geht)
dann ist am anderen Kabelende keine Beschädigung zu erkennen?

Wenn dem so ist, dann bist Du ja dazu gezwungen das Kabel an der Seite Transportbrücke abzutrennen, da Du an die beschädigte Stelle nicht ran kommst. Aber dabei halt beachten, dass es sich,
wenn Du es "quetschend-scherend" trennst so verformen kann, dass dann die Seite auch nicht mehr durch geht, ohne das Du es vorher dahingehend
bearbeitest hast...flexen wär natürlich am wenigsten verformend...

Ich würde meinen, das Führungsrohr ist so weit geschlitzt, wie notwendig ist um, das Dach ganz nach hinten fahren zu lassen...Da ist ja ein kleiner Hohlstift am Kabelende, damit sich dieses nicht in der Klammer
drehen kann....und wenn das Rohr die "Biegung" macht ist es wohl besser, dass es geschlossen ist damit es sich unter dem Krafteinfluss nicht deformiert....drehend

..also ne richtige Empfehlung lasse ich mir nicht abringen...denke, dafür muss man das selbst zwischen den Fingern gehabt haben... zwinker

Gruß

Stefan
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Schiebedachzug will nicht heraus

heinermueller 136 02.10.20 20:29

Meine Erfahrung hierzu Re: Schiebedachzug will nicht heraus Anhänge

stebo 128 07.10.20 09:54

Re: Meine Erfahrung hierzu Re: Schiebedachzug will nicht heraus

heinermueller 78 13.10.20 18:35

Kabel rausziehen

stebo 56 14.10.20 13:58



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen