Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

28.03.21 21:23

Thema: Re: Turbinenartiges drehzahlabhängiges Singen...

Kennt ja auch kaum noch einer.

Ich hatte vor vielen Jahren (so um 2007) mal meinen damaligen 124er in einer größeren Werkstatt, um einen ATF-Wechsel durchführen zu lassen. Hätte es lieber selber getan, aber ich hatte das Auto erst kurz vorher gebraucht beim Händler gekauft und wollte die Gewährleistung nicht gefährden, daher "Fachbetrieb".

Als ich das Auto abholte, sah ich noch, wie der Meister dem Lehrling an meinem Auto beibrachte, den Getriebeölstand bei stehendem Motor zu messen...

Ich wollte ihn nicht bloßstellen, bin dann freundlich vom Hof gefahren und habe am nächsten Rastplatz erstmal knapp 2 Liter nachgefüllt, damit es passt. ATF hatte ich selbst mitgebracht und es war ja noch reichlich übrig ;-)

So kanns gehen, deswegen mache ich nach Möglichkeit auch alles selbst.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Turbinenartiges drehzahlabhängiges Singen... Anhänge

der kaps 247 28.03.21 19:18

Re: Turbinenartiges drehzahlabhängiges Singen...

der kaps 138 28.03.21 20:44

Re: Turbinenartiges drehzahlabhängiges Singen...

Michael 420SE 124 29.03.21 08:19

Re: Turbinenartiges drehzahlabhängiges Singen...

Twinvieuwbay 133 28.03.21 20:57

Re: Turbinenartiges drehzahlabhängiges Singen...

der kaps 125 28.03.21 21:10

Re: Turbinenartiges drehzahlabhängiges Singen...

Schopy 128 28.03.21 21:23

Versuch Anhänge

der kaps 88 08.04.21 13:01

Re: Versuch

Freddy671 76 08.04.21 13:09



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen