Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

19.06.20 15:09

Thema: Re: Leicht OT: Belegung bzw. Anschluss an 13polige AHK-Steckdose

Und warum machen die sowas?

Weil sie es können...

Mittels Elektronik Eingriffe zu machen, mit denen die Werkstatt zwar irgendwas anfangen kann, aber der Kunde eher nicht so...

Und dennoch darf der Kunde zahlen, so, wie er immer zahlt. Das ist das Geschäftsmodell. Der Kunde braucht irgendetwas, also zahlt er dafür.

Und braucht er das eigentlich nicht, dann macht man das extra so, dass er das doch braucht, auch wenn er es eigentlich nicht braucht. Dann klemmt sich die Werksentwicklung der Fahrzeugelektronik dazwischen und liefert erstmal nicht..., liefert nur, wenn der Kunde zur Werkstatt rennt und zahlt dafür.

Das erzeugt "Werkstattbindung"; der zwangsweisen Art oder Unart, so Sachen, die man brauchen kann wie den sprichwörtlichen Pickel am Gesäß.

Es folgt der Nasehoheit, dass die Werksentwickler sich sagen, "Wie !?? Der Kunde will da mal so einfach irgendwas anschließen, wo er doch die Hängerkupplung gekauft hat? !??? Wollen wir das? Öhm nee, wir wollen, dass er erstmal zum "Freischalten" in die Werkstatt fährt. Damit der Stromverbrauch in eienm bestimmten Bereich freigegeben werde. Und machst du an deiner Hängersteckdose wwas anderes dran, kleinen Kaffeekocher für untewegs, dann tut es das Mistdingen wieder nicht..., weil der Stromverbrauch eine andere als die zuvor verabredete Bandbreite hat, und weil sei lizenztechnisch nicht mit Doktor Winterkorn verabredet war..., also schalten sie dir den Saft weg, obschon das dein Auto ist, deine Hängerkupplung, deine Steckdose, und du auchden Sprit bezahlt hast, aus dem dein Strom gemacht wurde. Nee, die klemmen sich dazwischen.., damit Umsatz generiert wird.

Bevormundung hoch drei.

Gestellt, was der Krams solle, werden sie sich mit tödlicher Sicherheit hinter genau der verschanzen.., werden dir einen vom Pferd erzählen, dass das aus Sicherheitsgründen geschehe, nicht, dass du dummer und dumm gehaltener Autohalter eventuell ein zu dünnes Stromkabel mit zu dickem Strom belastetest..., und man bietet dir plus 12 Volt am Kabel 0,75 qmm (nur für die Leselampe mit LED iM Wohnwagen), 1,0 qmm (Radio-Anschluss), 1.5 qmm (kleiner LCD-Fernsehr), 2.5 qmm (großer LCD-FERnseher), 4 qmm (Kaffeemaschine) an, und jedes musst du extra kaufen, progressiv steigende Aufpreise, und alles einzeln nacheinander freizuschalten.

Also kannst vergessen, gleich mal 1200 EUR für 16 Ampere am 4qmm zu kaufen. Du kannst zwar den Krams haben, musst aber die anderen Aufpreise auch zalhen, denn die Technik ist ja exclusiv inklusive. Also zahlst du 450 EUR plus 600 EUr plus 850 EUR plus 1.200 EUR, dann erst hast du alles.

Ähm..., die kleine Schaltung, die den Strom am Dauerplus misst und an den überaus schlau gefitzefatzten CANbus meldet, kaufen sie für 0,85 EUR ein, und nächstes Jahr gibts nur noch 0,78 EUR für den Lieferanten. Muss ja alles wie das Mett beim Tönnies, immer billiger werden. Weil Giez ist ja igel.

So hätten die es gerne.

Die richtige Meinung, die ich zu diesen Dingen habe, was ich über die Autoentwickler bzw. deren Bosse, deren Contrroller etc. habe, die schreibe ich nicht, das könnte eine Sperre nach sich ziehen. Da ich gerade bei einem anderen Forum für "zu lauten" Klartext gesperrt wurde, muss ich mir mal meinen jugendlichen Leichtsinn im Anwenden des vier- und fünfbuchstabigen Vokabulars abgewöhnen.

Also hier Text, aber minder klar. Ich nehme an, da ja die allermeisten hier keine kleinen Doofies sind, versteht man auch so, was ich da zum Ausdruck bringen möchte.

= = = = = = = = = = = = = = = =
Wir Menschen brauchen Beziehungen,
die frei sind von allgegenwärtiger Konkurrenz.
(Philippe Pozzo di Gorgo - "Ziemlich beste Freunde")
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Leicht OT: Belegung bzw. Anschluss an 13polige AHK-Steckdose

wdb123 86 19.06.20 14:32

Re: Leicht OT: Belegung bzw. Anschluss an 13polige AHK-Steckdose

Thorsten 560 SE 47 19.06.20 14:44

Re: Leicht OT: Belegung bzw. Anschluss an 13polige AHK-Steckdose

BerndB 52 19.06.20 15:09

Re: Leicht OT: Belegung bzw. Anschluss an 13polige AHK-Steckdose

Conny 46 19.06.20 18:15

Re: Leicht OT: Belegung bzw. Anschluss an 13polige AHK-Steckdose

Blitz8 46 19.06.20 19:22

Re: Leicht OT: Belegung bzw. Anschluss an 13polige AHK-Steckdose

wdb123 40 20.06.20 23:39

hm ..liegt evtl. am CAN-Bus ... deshalb kaufe keine Autos mit sowas :-)) (k.T.)

Texelfan68 43 21.06.20 09:48



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen