Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

16.07.21 16:18

Thema: Re: Shit, mein Beileid.

Ei weiwei Jörg... halt dich wacker.

Betreffs Versicherung...
Eigentlich ist hier nix. Eigentlich...

Wir wohnen im sonst stillen friedlichen Tal der Seseke, orografisch linker Lippezufluss. Wir hatten vor 30, 28 und 25 Jahren mal Wasser im Keller. Einmal hatten wir 25 cm im Keller. Blöde ist hier, dass der erste Bauherr im Keller schwimmenden Estrich verlegt hatte. ... Das bewirkt, dass der durchfeuchtete Estrich abgetrocknet werden muss. Wie? Indem eine Spezialfirma aus Olpe zwei Kompressoren in den Keller stellte, 12 50er Löcher in den Estrich bohrte, und ca. drei Wochen lang mit den Kompressoren den Boden beblies, wobei die Temperatur im Keller auf 32-35 Grad anstieg.

Wir mussten zweimal täglich die Wassermengen aus den zwei Luft-Trocknern in Eimer packen und raus aus dem Keller tragen.
Muchas malochas.

Dann hatte man die Seseke renaturiert, wozu ein neuer paralleler 2.40m-Kanal alles Regenwasser aufnehmen sollte. Dann war 23 Jahre lang alles easy busy. ... Da dachte man, OK, einmal richtig gemacht, tief in die Tasche gepackt, die Renaturierung kostet 350 Mio. Eur, und höhere Abwassergebühren.

OK, das ist es jetzt. ... Dachte man.

JETZT drückte die Regenkanal-Seuche wieder in den Keller.
Jetzt ist wieder dran, den Boden zu beblasen. ... Schande nee.
Ich sinniere, mit dem Betonhammer den Estrich rauszukloppen.
80 qm. Nackiger Beton reicht, hm?

Jetzt ... ist eine zusätzliche böse Komplikation, dass sich zur Zeit die Weinpullen über das feucht kalte Klima freut.
Wird es aber feucht-warm..., Beblaserei mit 18 kW Drehstrom, dann müssen die weg - vorher. Sowas sichert die Alarmanlage nicht direkt, die bimmelt nicht bei Überschreitung von Wein-wohlien 16 Grad...

All das darf nun meine Elementarschäden-Versicherung tragen und machen. Die wir nur deswegen haben, weil wir mit dem Umzug 1992 von Braunschweig hierher allen Versicherungskrams mitnahmen.

Wir ... HABEN also Elementarschäden bei der Hausversicherung mitversichert.
Sind aber hier die einzigen.

Die Versicherungen waren sich hier einig, oh ähm.., Seseke, Lippetal? Öhm äh nee, Elementarschäden bieten wir erst gar nicht an zu versichern ... machen wir nicht. ...

Andere Nachbarn waren aber auch nicht so doof wie hier der erste Bauherr, der pleite ging - mit schwimmendem Estrich, aber Wasser im Keller hatten die auch gut & reichhaltig.

In der Nacht, als der Regenkanal hockam, versagte auch noch die Edelstahlbrunnenpumpe, beim dritten Abpump-Versuch verklemmte sie.
Da hatte ich dann von all dem Tulux die Schnauze voll, bin um eins ins Bett gegangen.

Heute erstmal ca. anderthalb Tonnen Kartonagen entsorgt. Mengen alter "Markt", "Motorrad Classic", "Auto Moto Schrott" usw.
Ist alles harmlos, ist fast nix zu sehen.

Die eigentliche Seuche kommt erst noch, wenn der Keller wieder mal mit 18 kW Drehstrom beheizt und belüftet wird - um zu verhindern, dass Schimmel und Hausschwamm sich einnisten.

Hier ist harmlos. Eigentlich. Anderen, die die Häuser rutschig haben oder verletzt wurden oder Angehörige tot haben, denen geht es viel schlimmer.

Nun haben es hoffentlich ALLE begriffen, dass da was los ist mit Klimawandel.

Bisher schwatzt die Politik nur, tut noch nicht wirklich was. Dann kommen die Lobbys, und werden in gewohnter Manier einen schwatzen, dass das alles auch bezahlbar bleiben müsse, blaaa, man müsse an die Wirtschaft denken..., blaa blabla, es sind Arbeitsplätze, blabla blubb, und dann machen sie? Wieder mal? Nichts? Oder erst was, wenn sie Klarheit haben, wie wieder mal bestimmte Lobbys und Wirtschaftsunternehmen bei erkannten Problemen den Menschen in die Taschen langen können, wie bei den Umlagen für das EEG-Gesetz?

Einer meiner Motorradkumpane, ziemlich schlau, ziemlich wohlhabend, gab letzte Tage kund, er habe für sein Blaustromdach noch einen Altvertrag und kassiere noch ca. fünf Jahre lang 0,53 EUR/kWh.

Ich schrieb zurück:
"Also DU bist das, der meine Stromrechnung treibt..."

Entweder bekämpfen wir den Klimawandel, alle, alle packen mit an, keiner macht da seine Spezialkohle dran.
Oder irgendwann hat man von den all zu schlauen Gelddruckern die Nase gründlich voll. Haut ihnen auf die Finger etc.

= = = =

Wir Menschen brauchen Beziehungen,
die frei sind von allgegenwärtiger Konkurrenz.
(Philippe Pozzo di Gorgo - "Ziemlich beste Freunde")
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Flutschäden

Twinvieuwbay 462 16.07.21 09:37

Re: Flutschäden

xmaster35 183 16.07.21 12:26

Re: Flutschäden

Benni 280SE 158 16.07.21 13:39

Re: Flutschäden

Michael300SE 157 16.07.21 13:52

Re: Flutschäden

Michael02 142 16.07.21 13:54

Re: Flutschäden Anhänge

Der Hagener 241 16.07.21 14:41

Shit, mein Beileid.

StefanSK 169 16.07.21 15:28

Re: Shit, mein Beileid.

BerndB 172 16.07.21 16:18

Aua ...

RALF-300SE 162 16.07.21 22:30

Kompetente Hilfe vor Ort Anhänge

Twinvieuwbay 252 18.07.21 09:27

Re: Kompetente Hilfe vor Ort

Michael02 155 18.07.21 09:59

ein bißchen Spaß muß sein

Nemo 163 18.07.21 10:18

Re: ein bißchen Spaß muß sein

380SEC 152 18.07.21 11:19

..Fairerweise muss man sagen..

c70 T5 164 18.07.21 14:07

Re: ..Fairerweise muss man sagen..

380SEC 143 18.07.21 15:22

Re: ..Fairerweise muss man sagen..

xmaster35 112 18.07.21 15:54

Re: ..Fairerweise muss man sagen..

Stephan 110 18.07.21 22:13

Re: ..Fairerweise muss man sagen..

380SEC 108 18.07.21 22:35

Re: ..Fairerweise muss man sagen..

xmaster35 104 19.07.21 12:26

Re: ..Fairerweise muss man sagen..

Martin 92 19.07.21 17:29

Re: ..Fairerweise muss man sagen..

Martin 123 18.07.21 15:57

..lasst den Mann sich doch freuen..

c70 T5 110 18.07.21 16:13

Re: ..lasst den Mann sich doch freuen..

Martin 115 18.07.21 17:07

..man kann sich auch festbeißen, Martin..

c70 T5 99 18.07.21 17:31

Typisch heutzutage

Rowe 118 18.07.21 18:17

Re: Typisch heutzutage

Twinvieuwbay 118 18.07.21 18:44

Re: Typisch heutzutage

Rowe 93 18.07.21 22:15

Re: Typisch heutzutage

Martin 105 18.07.21 22:28

10/10!

Reifentester 97 20.07.21 00:50

Re: ..Fairerweise muss man sagen..

BerndB 110 18.07.21 22:32

Re: Kompetente Hilfe vor Ort

RM 126 19.07.21 09:43

Frage ...

RALF-300SE 138 20.07.21 00:44

Re: Frage ...

BerndB 103 20.07.21 14:53

Re: Frage ...

xmaster35 96 20.07.21 15:28

Re: Flutschäden

Martin 128 18.07.21 19:11

und nu

Nemo 131 18.07.21 19:58

Re: Flutschäden

Twinvieuwbay 150 21.07.21 08:38

Re: Flutschäden

Kfzler 98 21.07.21 21:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen