Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

15.07.22 14:35

Thema: Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

Julian, willkommen im Club der jungen Enthusiasten (ok, mit 31 hab ich den wohl schon wieder verlassen...). Ich hatte mit 18 auch gleich mit einem Oldtimer angefangen. Mein Admiral war da ungefähr so alt, wie mein 126er jetzt ist. Nach ein bisschen Beratung gelangten wir zu dem Schluss, dass ich den Wagen einfach ganz normal versichere und (mit elterlicher Unterstützung) die ersten zwei, drei Jahre in den sauren Apfel der hohen Beiträge beiße. Dadurch bin ich auch ganz normal in diesen Schadenfreiheitsklassen (also unfallfreien Jahren) geklettert, was wohl bei Oldtimerversicherungen nicht immer der Fall ist.
Vorteil bei dieser Sorte Autos ist natürlich, dass auch die frühen, hohen Beiträge immer noch niedriger sind als die für viele jüngeren Gebrauchtwagen.
Tatsächlich hab ich meinen 126er auch derzeit nicht oldtimerversichert, sondern in einem normalen Zweitfahrzeugtarif bei der Allianz. Da ich das zugehörige Erstfahrzeug gerade teilrestauriere, kann ich irgendwelche saisonalen Einschränkungen oder harten Kilometerlimits nicht brauchen. Der Preisunterschied zur Oldtimerversicherung (OCC) beträgt gerade mal etwa 50Euro im Jahr; da der Wagen zurzeit im freien auf dem Grundstück parkt, ist der Zweitwagentarif tatsächlich sogar günstiger (der OCC-Tarif für ohne Garage wäre deutlich höher).
Gruß, Ludwig


P.S. Offthread zur Fahrzeugwahl- auch an deinen Vorstellungsthread anschließend: Du brauchst dich gar nicht unbedingt auf R6 beschränken. Wenn du da einen richtig guten für günstigen Kurs findest, nimm ihn! Aber ich würde V8 nicht von vornherein ausschließen. Von der technischen Komplexität sind es je nach Ausstattung zunächst erstmal nichts weiter als zwei Zylinder mehr. Steuer ist gleich. Versicherungskosten ähnlich. Die meisten Ersatzteile auch. Verbrauch sicherlich etwas höher, aber bei intakter Technik (und entspannter Fahrweise) weit weg von irgendwelchen 19l-Schauergeschichten.
Wenn ich z.B. jetzt gerade einen V8 suchen würde mit Rücksicht auf Budget (hier einfach mal unter 10k geschaut), würde ich bspw. hier, hier oder hier mal nachsehen. Das ist keine Kaufempfehlung, soll aber zeigen, dass auch in dieser Preisklasse öfters Fahrzeuge auftauchen, die man sich bei entsprechenden Ansprüchen unterhalb der 2+ durchaus mal ansehen kann. Selbstverständlich kann plötzlich eine teure Reparatur auftauchen (Getriebe o.ä.) - das kann aber auch bei einem 16k-Auto passieren, nur dass dort dann die Reserven schon beim Kauf ausgegeben wurden. Intensivste Durchleuchtung beim Kauf vorausgesetzt. Ausgehend von meinen Erfahrungen an meinem 126er ist z.B. "Spanien" für mich so ein Begriff, hinter dem sich tatsächlich "echte" Rostfreiheit verbergen kann (s. 2.Anzeige). Ich hab ihn übrigens in einer ähnlichen Preisklasse gefunden und ein kerngesundes Auto bekommen, auch V8.
Also wenn du kein Museumsstück suchst und allmählich selbst etwas Schraubererfahrung am 126er sammeln möchtest, dann lass dich von der "ein-guter-W126-V8-kostet-mindestens-38000 Euro"-Fraktion nicht kirre machen. Für um die 9k gibts durchaus gesunde Exemplare mit optionalen Restarbeiten, aber auch Grotten; für 16k gibts richtig gute Wagen, aber im schlechteren Falle eben auch erst auf den zweiten Blick ersichtlichen Edelpfusch.
Es gibt da - meiner Erfahrung nach - so eine Art von "Vernünftigkeit", die sich auf längere Sicht nicht wirklich auszahlt. Wenn du bei einem Autotyp bei ähnlichem Zustand, ähnlicher Zuverlässigkeit, grob ähnlichen Kosten und gleicher Karosserie einen größeren Motor bekommen kannst und eigentlich auch möchtest, dann nimm ihn, die Freude daran und der schneller steigende Wert entschädigen für die eine oder andere Mehrausgabe.
Es sei denn natürlich, du hast ein Faible für Sechszylinder (beim M103 durchaus verständlich), dann vergiss einfach meinen Psalm hier.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

OG JD 375 15.07.22 09:07

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

c70 T5 217 15.07.22 09:27

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

Twinvieuwbay 188 15.07.22 11:19

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

JensBepunkt 245 15.07.22 11:26

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

Pudel 201 15.07.22 12:05

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

Silver Fume 231 15.07.22 14:35

..nur mal so am Rande..

c70 T5 238 15.07.22 16:33

Re: ..nur mal so am Rande..

RALF-300SE 224 15.07.22 17:46

..mein reden, Ralf..

c70 T5 170 15.07.22 18:35

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

StefanSK 197 15.07.22 16:54

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

RALF-300SE 225 15.07.22 17:41

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

OG JD 198 15.07.22 20:13

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

Peter500SEL 216 15.07.22 23:54

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

SchergenPaule 156 17.07.22 20:58

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 ?!

1_2_6 138 19.07.22 17:28

..stimmt wohl..

c70 T5 133 19.07.22 18:07

Re: ..stimmt wohl..

OG JD 128 20.07.22 12:38

Re: ..stimmt wohl..

mario420SEC 117 20.07.22 17:00

Oldtimer-Versicherung mit 21 - Fahrerversicherung

Heliosgelb 82 09.08.22 14:35

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 - Fahrerversicherung

OG JD 65 09.08.22 14:39

Re: Oldtimer-Versicherung mit 21 - Fahrerversicherung

Peter500SEL 55 09.08.22 22:07



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen