Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

16.05.24 21:38

Thema: DIY: Unterboden- und Hohlraumversiegelung

Hallo zusammen,

heute habe ich mich um die Unterboden- und Hohlraumversiegelung meines 420ers gekümmert.
Kurz die Fakten:
Morgens in die Waschstraße mit Unterbodenwäsche gefahren.
Dann auf dem Weg zur Mietwerkstatt das Auto trocken gefahren und ab auf die Bühne.

Material:
2 Liter Owatrol
2 Liter Fertan UBS 240 transparent
1 Liter Fluid Film A
2 Liter Fertan Hohlraumwachs
300ml Owatrol Spraydose
400ml Fluid Film ASR Spraydose
2x Druckbecherpistole mit Schlauch und 360 Grad Düse
Jede Menge Handschuhe, Papiertücher, 2 2x3M Baumarktplanen und diverse Mülltüten
5L Benzinkanister zum Mischen
Vorgehensweise:
Zunächst den sauberen und trockenen Unterboden mit Owatrol pur eingesprüht. Auch diverse Fahrwerksteile eingesprüht und die rostige Ölwanne von unten mit dem Pinsel behandelt. Insgesamt 3 Durchgänge. Dünne Schichtstärke und zwischendurch antrocknen lassen. Circa 750ml dafür.
Sodann im Benzinkanister 2 Liter Fertan UBS mit dem Rest Owatrol gemischt (ca 1,25L)
Diese Mischung dann in mehreren Durchgängen auf dem Unterboden aufgetragen und so gut es ging die Abgasanlage ausgelassen. Diese habe ich mit Pappe beim Sprühen abgeschirmt bzw mit Mülltüten abgehangen.
Zudem habe ich auch die Radhäuser damit behandelt. Dort ist der Werks-UBS zwar noch gut, aber es wird nicht schaden. Wäscht sich über die Zeit bei Regen sowieso ab. Nichts ist für die Ewigkeit.
Das war ganz schön Arbeit- immer zwischendurch antrocknen lassen und dann neuer Durchgang.
Zuletzt habe ich im Kanister dann 2L Fertan HT Hohlraumwachs und 1 Liter Fluid Film A gemischt.
Damit habe ich mit einer langen Hohlraumsonde die Traversen, die Schweller, den hinteren Achsträger und diverse weitere Hohlräume versiegelt, die über die Blindstopfen zugänglich sind. Das hat erstaunlich gut funktioniert und ich konnte gut sehen, wo das überschüssige Gemisch dann raus gequollen ist. Teils hinter Schrauben und aus ganz kleinen Spalten/Ritzen. So bin ich sicher, dass ich von innen einen Großteil der Fläche besprüht habe.
Zuletzt habe ich die Türen durch die Wasserabläufe unten mit der Versiegelung behandelt.
Zuletzt ging mir aber das Material aus und ich werde das ggf nochmal wiederholen. Entweder nochmal mit Hohlraumsonde und Druckbecherpistole, oder Fluid Film ASR aus der Spraydose.

Die gesamte Prozedur hat annähernd 12 Stunden gedauert wegen der Abtrockenzeiten zwischendurch- die aber zu kurz waren. War mir von vornherein bewusst, ging aber nicht anders. Ich habe die Bühne nur für einen Tag gehabt. Über Nacht steht das Auto jetzt zum trocknen da und morgen früh hole ich es ab. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Das habe ich jetzt auf die Schnelle mal in die Tasten gehauen und füge euch im folgenden Beitrag noch diverse Fotos bei.

Mein Dank gilt einem Forumsmitglied, das mich mit Rat, Tat und Druckbecherpistolen kräftig und freundlich unterstützt hat.


Bin gespannt darauf, wie es abtrocknet und wie lange es so schön bleibt.

Viele Grüße und euch viel Erfolg bei der Versiegelung, sofern ihr das Projekt auch mal angehen wollt. Es lohnt sich und macht sogar Spaß.
Max

420 SE (1988), gekauft in 02/2023 mit 256.000Km; aktuell 266.000Km



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.05.24 21:49.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

DIY: Unterboden- und Hohlraumversiegelung

Max2000 567 16.05.24 21:38

Bilder 1 Anhänge

Max2000 338 16.05.24 21:42

Bilder 2 Anhänge

Max2000 304 16.05.24 21:45

..klasse, Max..

c70 T5 269 17.05.24 06:30

Re: Bilder 2

supergoali 153 29.05.24 18:52

Re: Vielen Dank…

Max2000 143 29.05.24 19:40

Re: Vielen Dank…

heinrich 137 30.05.24 02:16

Re: DIY: Unterboden- und Hohlraumversiegelung

Blitz8 242 17.05.24 07:31

Re: DIY: Unterboden- und Hohlraumversiegelung

murdock 202 19.05.24 17:12

Danke für euer Feedback Anhänge

Max2000 243 19.05.24 18:47

Re: 1000 EUR für eine sehr gute MS Konvervierung

Roland 300SE 239 20.05.24 00:10

..ist doch in Ordnung, Roland..

c70 T5 230 20.05.24 05:57

Re: Ich lade jeden ein mein Auto zu begutachten

Roland 300SE 219 20.05.24 09:27

Re: Ich lade jeden ein mein Auto zu begutachten

c70 T5 212 20.05.24 10:20

Re: Ich lade jeden ein mein Auto zu begutachten

Roland 300SE 198 20.05.24 10:34

Re: DIY: Unterboden- und Hohlraumversiegelung

Bibo SEC 239 21.05.24 08:09

Re: Verdrängung der Feuchtigkeit…

Max2000 203 21.05.24 09:08

Re: Verdrängung der Feuchtigkeit…

Roland 300SE 200 21.05.24 11:32

..worüber reden wir hier ?

c70 T5 234 21.05.24 17:08

Sehr richtig, Danke! (k.T.)

frankt 158 21.05.24 21:56

Re: ..worüber reden wir hier ?

Twinvieuwbay 171 21.05.24 22:22

Re: ..Ein W126 stirbt immer am Rost!

Roland 300SE 217 21.05.24 22:50

..und die Erde ist eine Scheibe, Roland..?

c70 T5 234 22.05.24 05:58

Re: ..worüber reden wir hier ?

Bibo SEC 242 22.05.24 07:43

..wünsche Dir auch alles Gute, Frank.. (k.T.)

c70 T5 154 22.05.24 13:10

Da muss ich mich deiner Meinung anschließen

Joachim2 209 21.05.24 11:14

Mein Auto wurde vorher geschweißt und entrostet…

Max2000 200 21.05.24 13:12

Re:Trocknungszeit

Blitz8 212 21.05.24 13:56

Re: Re:Trocknungszeit

fubu_thomas 201 21.05.24 23:11

Beenden wir das doch an dieser Stelle...

Max2000 253 22.05.24 09:04

Re: Beenden wir das doch an dieser Stelle...

HW126 210 23.05.24 10:54

Re: Beenden wir das doch an dieser Stelle...

Fantomas 195 23.05.24 11:04



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen