Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

01.08.19 13:46

Thema: Warum Hydros erneuern???

moin!

hat dein auto denn schon 500.000km gelaufen, oder warum müssen die erneuert werden?
Oder 20 Jahre keinen Öiwechsel gemacht?

Geräusche aus dem ventiltrieb können vielfältige ursachen haben:
Ventilführungen ausgeschlagen, Ventilfeder gebrochen (pro ventil gibt es 2 stk., ineinander montiert),
schlepphebel / nocke eingelaufen, oder bei irgendeiner schrauberei wurden mal vor jahren die druckstücke vertauscht.
ebenso habe ich schon öfter beobachtet, dass sich auch gerne mal ein hydro um eine halbe umdrehung von selber gelöst hat.

also genug potential für feintuning..
ich würde mal folgendes machen: alle 16 hydros ausbauen (evtl. mal 5-6 gute gebrauchte originale bereit halten, falls man einen kaputten hat), hydros unter zuhilfenahme eines schraubstockes mehrfach behutsam auspressen, bis kein altöl / teer mehr rauskommt. du wirst staunen, was für ein "öl" dem hydro entweicht. prüfen, ob die obere metallkappe noch fest sitzt, oder sich verdrehen lässt. wenn sich die blechkappe verdrehen lässt oder tellerförmig nach oben gebogen ist, kann der hydro in die schrotttonne. erklärung siehe wis.
danach ein gefäß mit 1-2 liter kaltreiniger / diesel befüllen und die hydros für 2-3 tage einweichen lassen. dabei auch den hydro in die flüssigkeit halten und mit der hand ein bisschen "pumpen". dann kann der hydro sich mit der flüssigkeit füllen. würde das auch ein paar mal machen. 2-3 tage später, hydros entnehmen, nochmal den schmodder ausdrücken und dann mit 50 nm einbauen. zuvor grundbohrung und ölversorgungsbohrung (stück draht, sitzt manchmal komplett zu...!) im zyl.kopf penibel reinigen.
warmlaufen lassen, dann noch mal ein paar minuten bei erhöhter drehzahl halten (5 min, bei ca 3000), damit die hydros sich wieder entlüften (merkt man daran, dass das lauteste getacker aufhört), und dann gemäß wis die hydrostößel grundeinstellung vornehmen.
dann sollte es wieder ruhig sein. hat dann auch fast nix gekostet, ausser etlichen schrauberstunden.. :)
falls du hydros brauchst, habe ich noch ein paar eimer vorrätig.

gruß uwe!
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Uuuh! … INA produziert keine Hydros (V8, 422 0038 10) mehr! Anhänge

Ralf 380SE 755 28.07.19 10:55

Re: Ajusa - eher nee

alphagent 323 28.07.19 14:25

Re: Ajusa - never ever!!!!

Reifentester 320 28.07.19 16:36

Re: Ajusa - never ever!!!!

Ralf 380SE 382 28.07.19 22:34

Re: Ajusa - eher nee

Ralf 380SE 366 28.07.19 22:31

Re: Ajusa - eher nee

Thorsten 560 SE 264 29.07.19 09:30

Re: Ajusa - eher nee

Ralf 380SE 350 29.07.19 19:01

Re: Ajusa - eher nee

Thorsten 560 SE 242 30.07.19 08:36

Hydros anziehen

Ralf 380SE 362 30.07.19 09:37

Warum Hydros erneuern???

Reifentester 271 01.08.19 13:46

Re: Warum Hydros erneuern??? | Hartes Tackern

Ralf 380SE 352 01.08.19 21:42

Re: Warum Hydros erneuern??? | Hartes Tackern

alphagent 301 01.08.19 23:23

..kann man machen..

c70 T5 230 02.08.19 06:31

Re: Warum Hydros erneuern??? | Hartes Tackern

Reifentester 323 02.08.19 12:50

Ok, dann Reinigung und Checken der Ventilführungen

Ralf 380SE 321 02.08.19 22:23

Re: Fazit Ajusa

alphagent 206 18.08.19 16:04

Re: Fazit Ajusa

c70 T5 269 18.08.19 16:58

Re: Fazit Fazit Ajusa

alphagent 139 06.09.19 22:15

Also Reinigung der Hydros kann helfen. Danke für dein Fazit! (k.T.)

Ralf 380SE 135 07.09.19 11:59

Wenn Reinigung nicht hilft, stelle ich meinen 560er beim Treffen als REP-Muster zur verfuegung

Texelfan68 119 08.09.19 22:19



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen