Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

11.01.22 21:18

Thema: Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

Jetzt muss ich mich korrigieren: Sachmangel ist natürlich nicht Verschleiß.

Ein Sachmangel liegt vor, wenn die Ist-Beschaffenheit von der vertraglich bestimmten Soll-Beschaffenheit abweicht. Im Kaufvertrag sollte die Ist-Beschaffenheit genau und wahrheitsgemäß beschrieben werden.

Beispiele aus der Rechtsprechung, in denen das Vorliegen eines Sachmangels bejaht wird:

-Normale Abnutzungs-und Verschleißerscheinungen treten stärker auf als bei einem baujahrgleichen und gleich genutzten Fahrzeug,

- Angabe "inkl. TÜV", Wagen ist tatsächlich aber nicht verkehrssicher,

- "positive Begutachtung nach § 21 c StVZO (jetzt § 23 StVZO) im Original"= Beschaffenheitsvereinbarung, nach der der Wagen hinsichtlich der Verkehrssicherheit und der weitgehend originalen Beschaffenheit einen Zustand aufweisen muss, der die Erteilung der Oldtimerzulassung rechtfertigt. Ein vom TÜV unzutreffend erteiltes positives Gutachten schützt Verkäufer nicht (BGH, Urt. vom 13.03.2013, Az.: VIII ZR 172/12),

- Sachmangel, wenn Beschädigung tragender Teile und anschließende Reparatur, Käufer hierüber aber nicht aufgeklärt wurde,

- das im Kaufvertrag angegebene Erstzulassungsdatum stimmt nicht,

- Durchrostung ist Sachmangel, wenn die Nutzung des Oldtimers im Straßenverkehr Vertragsinhalt ist und dies zu Sicherheitsproblemen führen könnte (OLG Köln, Urt. vom 26.05.1997, Az.: 7 U 185/96).


Und hier noch ganz gut beschrieben: https://www.kulturgut-mobilitaet.de/aktuell/oldtimerrecht/3028-10-goldene-regeln-zur-gewaehrleistung-nach-dem-oldtimerkauf
Nicht alles, was beim Oldtimer nicht funktioniert, stellt einen Mangel im rechtlichen Sinne dar. Zu unterscheiden sind nämlich Mängel einerseits und Verschleiß andererseits. Gibt beispielsweise ein originaler noch nie überholter Motor irgendwann nach dem Kauf „seinen Geist auf“, muss dies kein Mangel sein, für den der Verkäufer einzustehen hat. Motoren wie auch andere Bauteile haben nur eine begrenzte Lebenszeit. Im Besonderen gilt dies für Verschleißteile wie Kontakte, Zündkerzen, Bremsbelege, Kupplung etc.. Der natürliche Verschleiß ist kein Mangel und vom Verkäufer nicht zu vertreten. Die Kupplung, die nach 200.000 Kilometern verschlissen ist, stellt daher dann keinen Mangel dar, wenn der Verkäufer nicht den Einbau einer neuen Kupplung behauptet hat.

Wichtig: Auch Rost am Fahrzeug ist nicht zwangsläufig ein Mangel, sondern bei älteren Fahrzeugen durchaus üblich. Hier ist ganz entscheidend, was vertraglich vereinbart ist. Ist ein „rostfreies“ Fahrzeug geschuldet, muss der Verkäufer hierfür natürlich auch einstehen. Auch wenn eine bestimmte Zustandsnote, z.B. die Note „2“, vereinbart ist, darf das Fahrzeug keinen nennenswerten Rostbefall aufweisen.

Wichtig außerdem: Geringfügige Mängel sind von wesentlichen Mängeln zu unterscheiden. Ist lediglich eine Zündkerze defekt, berechtigt dies den Käufer nicht, den Verkauf rückabzuwickeln, auch dann nicht, wenn der Verkäufer eine Reparatur (sog. Nacherfüllung) ablehnt.

So müsste das jetzt passen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.22 21:23.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Leider Blau

Helmut e28 322 10.01.22 05:15

Re: Leider Blau .. und gelbe Nebellampen :-) (k.T.)

Texelfan68 107 10.01.22 08:28

Re: Leider Blau .. und gelbe Nebellampen :-) Anhänge

Helmut e28 166 10.01.22 08:54

Re: Leider Blau - da paßt nix zusammen

JensBepunkt 149 10.01.22 09:29

Re: Leider Blau

Fantomas 137 10.01.22 10:55

Re: Leider Blau

KvP 115 10.01.22 13:11

Re: Leider Blau

StefanSK 117 10.01.22 13:48

Re: Leider Blau

RALF-300SE 111 10.01.22 14:03

..sollte es nicht eigentlich ein Coupe werden ?

c70 T5 118 10.01.22 15:27

Re: ..sollte es nicht eigentlich ein Coupe werden ?

Helmut e28 113 10.01.22 18:18

..Garantie geben die sowieso nicht..

c70 T5 120 10.01.22 18:40

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

KvP 116 10.01.22 19:13

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

Michael300SE 106 10.01.22 21:13

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

Peter500SEL 109 10.01.22 22:26

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

Michael300SE 99 10.01.22 23:35

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

Helmut e28 101 11.01.22 04:14

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

c70 T5 106 11.01.22 06:32

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

Peter500SEL 106 11.01.22 19:59

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

380SEC 107 11.01.22 20:14

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

Fantomas 99 11.01.22 20:24

Re: ..Garantie geben die sowieso nicht..

Fantomas 99 11.01.22 21:18

Re: Leider Blau

Peter500SEL 105 11.01.22 21:59



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen