Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

29.09.19 19:26

Thema: Re: Himmel/Verkleidung des Schiedachdeckels herausnehmen....

Hallo,

eigentlich nur ein kurzer Gedanke dazu, der vielleicht in der vorgehensweise nur mir etwas unverständlich war, denn in der WIKI-Beschreibung steht:
https://www.w126-wiki.de/index.php?title=Pflege-_und_Wartungsma%C3%9Fnahmen

Verkleidung entfernen

Schiebedach etwa ¾ öffnen.
Vordere Kante der Verkleidung nach unten ziehen (wird von 6 Clips gehalten). Darauf achten, dass sie nicht beschädigt wird - es kann etwas Kraft erforderlich sein!
Schiebdach ganz öffnen, Verkleidung nach vorne herausziehen und ablegen:


Nun, für mich als "Schiebdacheinsteiger" hatte ich mit einem Kunstoffkeil kein Problem bei ca. 3/4 geöffnetem Dach die Verkleidung loszuhebeln, denn die Zapfen lösten sich mit einem kleinen Ruck gut aus den Verankerungen.
Bei mir waren es allerdings nur 4 Stück (SEC EZ 2/89), anstatt 6 Stück (wohl nur bei der Serie 1 ohne Hubfunktion).

Das man aber das ESS(H)D als nächstes ganz öffnen sollte, um die Verkleidung dann nach vorne herauszuziehen, hab´ ich so zunächst nicht in den Griff bekommen. Da bewegte sich fast gar nichts, egal wie ich zog, oder versuchte nach unten zu ziehen...

Zu empfehlen wäre eher, das Schiebedach bis auf ca. 2 Handbreit zu schließen, um die Verkleidung nach unten soweit durchbiegen zu können, das die (4) Zapfen dann auch richtig aus den Gegenstücken rausrutschen können und sich die Verkleidung dann locker schonmal eine Handbreit nach vorne ziehen lässt...

Denn bei kpl. geöffnetem Schiebedach ist die Verkleidung noch so unter Spannung gewesen (und die Zapfen somit immer noch etwas in den Gegenstücken eingekrallt), daß ich keine Chance hatte sie nach unten, bzw. nach vorne herausziehen zu können.

Vielleicht wäre das ein kleiner Hinweis in der WIKI wert.

Danach das Schiebdach kpl. öffnen und dann geht die Verkleidung wunderbar nach vorne/oben herauszuschieben.

... hier geht es darum mit dem Kunststoffkeil die Verkleidung nach unten loszuclipsen:


... die bereits fast ganz herausgezogenen Verkleidung mit den erkennbaren 4 Zapfen:


... neben den Zapfen sind auch Schaumstoffdämpfer angebracht, die aber leider alle nicht mehr in Ordnung sind, selbst wenn sie wie dieser noch ganz gut ausschauen... ich denke, die sind zur Geräuschminimierung angebracht und werde ich gegen etwa gleichstarke Filze ersetzen:


... denn die meisten schauen so aus und hinterlassen auch schon überall klebrigen Brösel:


... beim Rausziehen der Verkleidung zeigt sich zuletzt mittig die Führungsschiene, die beim Einbau, wohl am besten zu Zweit, wieder ins Ziel treffen soll, bzw. muß:

Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Problematik SEC: Schiebehubdach warten/überprüfen, um dann Dachhimmel neu beziehen lassen zu können... Anhänge

DINO 220 29.09.19 18:19

Re: Himmel/Verkleidung des Schiedachdeckels herausnehmen.... Anhänge

DINO 147 29.09.19 19:26

Re: Edelstahlleiste entfernen und Laufschiene entfernen, bzw. freilegen Anhänge

DINO 137 29.09.19 22:46

Re: Fixierung des Dach-Himmels an der hinteren Schiebdach-Ausschnittskante ? Anhänge

DINO 121 30.09.19 00:11

Re: Edelstahlleiste entfernen und Laufschiene entfernen, bzw. freilegen

der kaps 100 30.09.19 13:11

Re: Edelstahlleiste entfernen und Laufschiene entfernen, bzw. freilegen

der kaps 87 30.09.19 18:50

Re: Edelstahlleiste entfernen und Laufschiene entfernen, bzw. freilegen

DINO 69 01.10.19 09:50

Re: Schiebedach-Deckel ausbauen.... Anhänge

DINO 63 05.10.19 12:45

Re: Schiebedach-Deckel ausbauen.... Anmerkung zu den Zentrierungsbohrungen Anhänge

DINO 54 05.10.19 16:25

Re: Schiebedach-Deckel ausbauen.... Anmerkung zu den Zentrierungsbohrungen Anhänge

lovegood 57 05.10.19 18:29

Re: ... Zentrierbohrung für den Einbau neuer Hubwinkel an die Wasserablaufschiene

DINO 52 06.10.19 11:45

Re: Problematik SEC: Schiebehubdach warten/überprüfen, um dann Dachhimmel neu beziehen lassen zu können...

Jens300SE 102 30.09.19 11:45

Re: Problematik SEC: Schiebehubdach warten/überprüfen, um dann Dachhimmel neu beziehen lassen zu können...

DINO 91 30.09.19 19:25



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen