Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

05.10.19 12:45

Thema: Re: Schiebedach-Deckel ausbauen....

Hallo zusammen,

nun bin ich zunächst nach unserer WIKI weitergegangen https://www.w126-wiki.de/index.php?title=Pflege-_und_Wartungsma%C3%9Fnahmen , um den Deckel entnehmen zu können:

-> "Um den Schiebedachdeckel entnehmen zu können, müssen 4 Schrauben (8 mm, 2 je Seite) von innen entfernt werden.
Stahldeckel vorsichtig nach oben aus der Dachöffnung drücken. Eine zweite Person ist dazu sehr hilfreich."


.. hier zu sehen, die Rechte Seite mit den 8´er Schrauben, 2 nach oben in Deckel (verbinden Deckel mit dem 90 Grad-Winkelblech) und 2 seitlich, wo wiederrum dieses Winkelblech an dem Hubwinkel verschraubt ist.





Übervorsichtig dachte ich mir, bevor ich da was zum "Lösen" anfange, werd´ ich mir die Schraubenpositionen und Winkelblechposition gleich mal mit Lackstift erst gut kennzeichnen... man weiß ja nie hm
O.k., meine Frau hatte gerade nur rosa im Angebot smile....
Zu erkennen, das zwischen den seitlichen Schrauben auch die 2 Bohrungen sind, die später beim Zusammenbau als Zentrierungsmaß (Durchmesser 6mm) für die Einstellung wieder bei der Grundmontage genutzt werden sollen, wenn man hier dieses Winkelblech von dem Hubwinkel abschraubt....





Nun hieß es eben im WIKI, 2 Schrauben auf jeder Seite lösen, um den Deckel zu entfernen (gemeint waren wohl eigentlich die oberen !).... ich laß´ aber aus dem W124-Beitrag, auf jeder Seite die "seitlichen 2 abschrauben" und dann die "oberen 2 lösen" (warum auch immer die oberen dann nur "lösen" ?!)...

Also vorsicht, ich schraubte nämlich (erst) die 2 seitlichen raus und sofort verschiebte sich das Winkelblech am Hubwinkel (also raus/weg von der Zentrierung) und ich war erst mal heilfroh, daß ich meine Markierungen vorher gesetzt hatte.

Letztendlich brauchte ich die oberen 2 Schrauben im Deckel dann gar nicht mehr lösen, da der Deckel halt dann kpl. mit den Winkelblechen links und rechts zusammen nach oben herausnehmbar ist, wenn ich auf beiden Seiten jeweils die 2 seitlichen Schrauben herausdrehe.
Wenn man sich vorher eine Decke auf das Dach legt, kann man den Deckel auch leicht alleine nach oben durch die Dachöffnung umgedreht in Ruhe ablegen. Zu Zweit geht es aber wohl sicherer!





Hier das Winkelblech, daß eben noch am Deckel weiterhin fixiert ist und ich auch keine Bedarf gesehen hatte ebenfalls noch abzuschrauben auch wenn ich es vorab mit markiert hatte...



Gruß aus Gröbenzell
Dino

P.S.: Somit meine Erkenntnis hier im nachhinein, daß es wohl deutlich unproblematischer ist/wäre, wirklich nur die "oberen" 2x 8´er Schrauben am Deckel pro Seite zu öffnen, damit wirklich nur der Deckel nach oben entnommen werden kann und sich dann nichts an der Grundeinstellung soweit ändert, da die Winkelbleche positioniert an den Hubwinkeln verbleiben !... aber ich bin ja noch am Lernen deppen !
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Problematik SEC: Schiebehubdach warten/überprüfen, um dann Dachhimmel neu beziehen lassen zu können... Anhänge

DINO 227 29.09.19 18:19

Re: Himmel/Verkleidung des Schiedachdeckels herausnehmen.... Anhänge

DINO 154 29.09.19 19:26

Re: Edelstahlleiste entfernen und Laufschiene entfernen, bzw. freilegen Anhänge

DINO 143 29.09.19 22:46

Re: Fixierung des Dach-Himmels an der hinteren Schiebdach-Ausschnittskante ? Anhänge

DINO 124 30.09.19 00:11

Re: Edelstahlleiste entfernen und Laufschiene entfernen, bzw. freilegen

der kaps 108 30.09.19 13:11

Re: Edelstahlleiste entfernen und Laufschiene entfernen, bzw. freilegen

der kaps 93 30.09.19 18:50

Re: Edelstahlleiste entfernen und Laufschiene entfernen, bzw. freilegen

DINO 73 01.10.19 09:50

Re: Schiebedach-Deckel ausbauen.... Anhänge

DINO 66 05.10.19 12:45

Re: Schiebedach-Deckel ausbauen.... Anmerkung zu den Zentrierungsbohrungen Anhänge

DINO 57 05.10.19 16:25

Re: Schiebedach-Deckel ausbauen.... Anmerkung zu den Zentrierungsbohrungen Anhänge

lovegood 61 05.10.19 18:29

Re: ... Zentrierbohrung für den Einbau neuer Hubwinkel an die Wasserablaufschiene

DINO 56 06.10.19 11:45

Re: Problematik SEC: Schiebehubdach warten/überprüfen, um dann Dachhimmel neu beziehen lassen zu können...

Jens300SE 109 30.09.19 11:45

Re: Problematik SEC: Schiebehubdach warten/überprüfen, um dann Dachhimmel neu beziehen lassen zu können...

DINO 97 30.09.19 19:25



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen