Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

17.08.18 21:04

Thema: ....Neigung zur Unterkomplexität...

Das schicke ist auch noch, dass die Steuergeräte der Erstserie weitenteils mit "diskreten" Bauteilen, einzelnen Dingern, aufgebaut wurden, da kann ein kundiger Elektronikus noch einiges messen, wiederfinden und eine Fundstelle instandsetzen. Das ist mit den vergossenen Steuergeräten der Zweiten Serie schon einiges schwieriger, aber hier gibt's ja Kenntnisse, wer auch damit klarkommt.

Insgesamt stellt sich schon die Frage, dass bestimmte Komplexitäten der Vergangenheit insbesondere dann, wenn sie die Reparatur erschweren (möchte jetzt mal nicht behaupten , systematisch erschwerten...) es angeraten sein lassen, sich eine Connection zu einer Lötfabrik aufzubauen, die mit sowas klarkommt. (Ich hab hier vom R129er eines Bekannten ein Steuergerät für den M119 500er, das auch fratze ist. Benz-Preis im AT satt vierstellig.ih pähh nicht immer das Allheilmittel..., weil sich da teils Spechte undSpezialisten .... herumtreiben, die dir mit windigen Ausschlussklauseln ein Steuergerät verticken, was auch kaputt ist, was du denen aber niemals beweisen kannst, dass die da vorher wussten, mangels Elektronik-Archäologie-Spezialkenntnissen....)

Ein anderer Weg wäre, einen alten Motor mit den paar wenigen Sensoren auszustatten, die es braucht, und dann eine frei programmierbare Steuerung dranzusetzen, die aulde Mechanik 1A zu versorgen mit den immer richtigen Mischungen Luft & Sprit. Ist aber betreffs Zugelassensein in D heikel, und betreffs Originalität.

Es gilt weiter das Enten- und Käfer-Motto der minderen Komplexität: wat nich dran is, kann ooch nich fratze gehn...

Allerdings ist das gegenläufig zur Ausstatteritis bei Luxuslimousinen und -coupés...

= = = =

OT

Da kommt mir mein Dieselumbau sehr entgegen. Bis auf das Hella-Startrelais und das Anzeige-Gefuddel im Kombiinstrument keine Elektronik, die lebenswichtig zum Lauf wäre. Du hast Diesel drin, Kühlwasser und Motoröl - voila, mehr will der OM 603 gar nicht. Und macht völlig frei und mechanisch seine 109 PS locker. Läuft damit lockere 170 nach Tacho. Vielleicht der unkomplexeste, wenn auch nicht originalste 126er....

= = = =

Wir Menschen brauchen Beziehungen,
die frei sind von allgegenwärtiger Konkurrenz.
(Philippe Pozzo di Gorgo - "Ziemlich beste Freunde")
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

[Gelöst] Leerlaufschwankungen (Sägen) = Vergangenheit!

Ralf 380SE 1262 20.07.18 14:48

Re: Leerlaufschwankungen (Sägen) = Vergangenheit!

cc-380sec 429 20.07.18 15:16

Re: Leerlaufschwankungen (Sägen) = Vergangenheit!

sir_toni 451 20.07.18 16:36

Ergänzende Beobachtung

Ralf 380SE 477 23.07.18 12:21

Re: Ergänzende Beobachtung

Karthago500SEC 446 23.07.18 13:48

Re: Ergänzende Beobachtung

Ralf 380SE 395 23.07.18 14:21

Re: Ergänzende Beobachtung

cc-380sec 342 23.07.18 15:38

Bilder aus dem Innenleben (Platine) von A0025450732 – Was könnte hier defekt sein? Anhänge

Ralf 380SE 1053 16.08.18 17:24

Re: Bilder aus dem Innenleben (Platine) von A0025450732 – Was könnte hier defekt sein? Anhänge

wellewolfgang 745 16.08.18 18:29

Re: Bilder aus dem Innenleben (Platine) von A0025450732 – Was könnte hier defekt sein? Anhänge

Ralf 380SE 550 17.08.18 18:04

Re: Bilder aus dem Innenleben (Platine) von A0025450732 – Was könnte hier defekt sein?

Nemo 541 17.08.18 23:39

@Matze: Des Lötstellen-Rätsels Auflösung Anhänge

Ralf 380SE 766 18.08.18 08:46

Grün, Türkis u. Blau passend vergeben

Nemo 427 18.08.18 10:58

@Matze: Danke! Ja, jetzt noch ebenso passend löten, das wär was! :) (k.T.)

Ralf 380SE 423 18.08.18 17:48

Schau an, haben die Steuergerätebauer in 2 Jahren etwas gelernt

Nemo 436 16.08.18 19:36

Anleitung mit sehr rustikaler Fehlersuche bei A0025453332 Anhänge

Ralf 380SE 892 17.08.18 18:10

Re: Leerlaufschwankungen (Sägen) = Vergangenheit!

paul126 365 17.08.18 20:05

Re: Leerlaufschwankungen (Sägen) = Vergangenheit!

Ralf 380SE 406 17.08.18 20:46

....Neigung zur Unterkomplexität...

BerndB 328 17.08.18 21:04

Re: ....Neigung zur Unterkomplexität...

paul126 316 17.08.18 21:29

Re: ....Neigung zur Unterkomplexität...

Peter500SEL 313 17.08.18 22:00

Re: Leerlaufschwankungen (Sägen) = Vergangenheit!

alphagent 329 18.08.18 11:08

@Olaf: ;D ;D ;D (k.T.)

Ralf 380SE 302 18.08.18 17:49

Kurzer Schreckmoment: Auch das "gute" LL-Steuergerät kann launisch werden!

Ralf 380SE 391 28.08.18 16:51

Re: Kurzer Schreckmoment: Auch das "gute" LL-Steuergerät kann launisch werden!

paul126 320 28.08.18 21:17

Re: Kurzer Schreckmoment: Auch das "gute" LL-Steuergerät kann launisch werden!

Peter500SEL 324 28.08.18 22:45

Leerlaufschwankungn(Sägen) LSG selbst reparieren?!

Weiße Taube 170 02.10.21 11:18

Re: Leerlaufschwankungn(Sägen) LSG selbst reparieren?!

380SEC 153 02.10.21 11:42

Re: Leerlaufschwankungn(Sägen) LSG selbst reparieren?!

Weiße Taube 122 04.10.21 20:21

Was wurde gemacht?

stebo 113 05.10.21 07:09

Re: Was wurde gemacht?

Weiße Taube 120 06.10.21 03:33

Re: Was wurde gemacht?

Michael 420SE 106 06.10.21 06:23

Re: Leerlaufschwankungn(Sägen) LSG selbst reparieren?!

Michael 420SE 148 02.10.21 13:30

Re: Leerlaufschwankungn(Sägen) LSG selbst reparieren?!

BerndB 133 02.10.21 14:33

Re: Leerlaufschwankungn(Sägen) LSG selbst reparieren?!

Thorsten 560 SE 108 06.10.21 15:46



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen