Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

20.09.22 17:12

Thema: Re: Evtl Pumpenpaket Rückschlagventile & Druckspeicher

Quote
murdock schrieb:

... würde ich den Fehler am Pumpepaket suchen. Die Rückschlagventile (A0000900310) sind Verschleißteile und der Preis relativ günstig, so dass sich da lange rumsuchen m.E. nicht lohnt.

Den Zusammenhang mit den beschriebenen Symptomen verstehe ich nicht. Es handelt sich hier ja nicht um ein Startproblem! Wenn der Motor läuft, sind die Pumpen permanent in Betrieb, das Rückschlagventil also "arbeitslos". Dampfblasenbildung ist hier auch kein Thema, weil, im Gegensatz zu Vergasermotoren, der Sprit ständig zirkuliert; was nicht verbraucht wird, fließt durch die Rücklaufleitung zurück in den Tank, kühlerer Sprit kommt nach. Der Treibstoff bleibt nicht lange genug im heißen Motorraum, um heiß genug für Dampfblasen werden zu können. Das kann erst nach Abstellen des Motors passieren, durch die Stauwärme, wenn der Sprit nicht mehr zirkuliert. Jetzt kommt der Druckspeicher bzw. dessen Rückschlagventil zum Einsatz. Wenn der Druck gehalten wird, erschwert das die Dampfblasenbildung. Außerdem sorgt der gehaltene Druck dafür, dass die Einspritzdüsen beim nächsten Startversuch sofort korrekt funktionieren, also den Sprit fein zerstäuben anstatt ihn reinzurotzen.

Ich würde die Problemursache eher im Bereich Gemischaufbereitung suchen, wozu auch die Temperaturfühler gehören, hauptsächlich der für die Kühlmitteltemperatur. Falsche Werte können zu einer unpassenden Gemischanfettung führen. Kalt braucht der Motor ein fetteres Gemisch, damit er gut anspringt und rund läuft. Mit zunehmender Motortemperatur muss die zurückgenommen werden. Liefert der Fühler kurz vor Erreichen der Solltemperatur falsche Werte (geringere Temperatur), ist das Gemisch zu fett, was von schlechterer Verbrennung (Ruß, weniger Leistung) bis hin zu Zündaussetzern und Absterben des Motors führen kann.


Michael


Das Nebensächliche tangiert mich nur peripher.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

c70 T5 264 20.09.22 06:26

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

wuja 130 20.09.22 11:31

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

Dr. F 113 20.09.22 11:41

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

wuja 109 20.09.22 11:49

Evtl Pumpenpaket Rückschlagventile & Druckspeicher

murdock 110 20.09.22 13:06

Re: Evtl Pumpenpaket Rückschlagventile & Druckspeicher

Michael 420SE 132 20.09.22 17:12

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

heinermueller 127 20.09.22 16:10

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

Hexogen 106 21.09.22 08:27

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad.. Anhänge

Tanger201 120 21.09.22 11:33

..KE-Temp-Sensor 4polig..

c70 T5 108 21.09.22 13:01

Re: ..KE-Temp-Sensor 4polig..

Michael 420SE 126 21.09.22 14:07

Re: ..KE-Temp-Sensor 4polig..

c70 T5 99 22.09.22 15:03

Re: ..KE-Temp-Sensor 4polig..

lovegood 102 22.09.22 16:00

..danke sehr, Michael.. (k.T.)

c70 T5 69 22.09.22 16:24

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

Max-107 114 23.09.22 09:14

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

Michael 420SE 73 23.09.22 09:30

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

Max-107 71 23.09.22 12:44

..Lambda ist neu..

c70 T5 112 23.09.22 13:09

Re: ..Lambda ist neu..

Max-107 88 23.09.22 13:47

..interessanter Ansatz, Ralf..

c70 T5 87 23.09.22 18:04

Regelbereich

Conny 101 23.09.22 20:52

Re: Regelbereich

Mattes-Bo 77 23.09.22 21:00

..jaaa, Conny..

c70 T5 84 23.09.22 21:21

Re: Doch Reinhard!

Conny 82 23.09.22 21:38

Re: ..keine Gasannahme bei ca. 60 Grad..

Mattes-Bo 98 23.09.22 13:53



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen