Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Off Topic

26.01.19 01:31

Thema: ... "das Geld für sich arbeiten lassen"...

Das Primat auf dem Ertrag aus Geldanlage ist ein heikel Dingen... Soll sagen: Der Kapitalismus an sich ist amoralisch.

Grund, warum ich niemals Geschäftsführer wurde.

Zu ehrlich. Als GF musst du alles "mitnehmen", was sich anbietet, sonst verklagen dich deine Anteilseigner auf Schadensersatz.

Als ich in meiner vorletzten Firma anfing, Leiter der Arbeitsvorbereitung für eine Fertigung von 220 MA, hätte ich am 2.1. eines jahres anfangen können. Hätte. Mit Verweis auf "Großkonzern" und blaa bla und "Gesprächsbedarf" blaa bla machten mir die Personaler klar, dass es der 1.2. werde, einen Monat arbeitslos.

Viel viel später bin ich dahinter gekommen, was die wahre Nummer war. Als ich einen Kollegen aus einem Nachbar-Konzernunternehmen "leihweise" beschäftigte, und dann zum 1.7. hatte einstellen wollen. Der stand dann vor mir, Chef, sagte er, hat alles soweit geklappt, ich bin dann aber morgen nicht da, ich komme übermorgen, am 2.7.

Ich frage ihn, warum er morgen nicht arbeite. Jaa, sagte er, da muss ich zum Arbeitsamt, mich arbeitslos melden, für einen Tag...

Die Wahrheit war, die Personaler bekommen Fördergelder, weil sie einen ARBEITSLOSEN einstellen..., und tun sie das nicht, dann machen sich die verantwortlichen Geschäftsfürer schadensersatzpflichtig. Er musste arbeitslos sein, dann gab es dreieinhalb Mille oder so Fördergelder...

SO LÄUFT DAS.

Mit saowas spelen sich deutsche Manager an den Eiern, und machen einen auf total wichtig. Und ein Drittel der Staatsverwaltung ca. basiert vielleicht auf solcher Eierfeilerei, die niemandem so wirklich nutzt. Wo nur die lahmen faulen Eier von einer Hose in die nächste geschoben werden. Nicht, weil das gut ist oder etwas nutzen würde, sondern weil sie es KÖNNEN.

Und wenn sie es können, TUN es aber nicht, dann biste Manager, und dann wirst du verklagt. Weil du eine bekannte Chance, eine Gesetzeslücke, nicht zum "Vorteil" deiner Fa. ausnutztest.

Wie verrissen und hirnverfickt ist das eigentlich?!?

Kapitalismus ist amoralisch.
Es geht NUR ums Geld.

Und machste da nicht mit, dann kommste nicht wirklich hoch heraus.

Im Umkehrschluss sind nicht alle, aber doch leider sehr viele, die es hoch heraus schaffen, wahrscheinlich in genau dieser Weise hirnverfickt, weil die Ethos, Moral, Anstand, den common sense, und alles, was ihnen ihre Ellies eigentlich hätten beibringen sollen, fallengelassen haben - für die Kohle, für die KARRIERE. (Ich meine jetzt nicht die Selbständigen, sondern angestellte Manager, Ebene Geschäftsführer, Vorstände.)

Ich finde das zum Speien. Tut mir leid. Es gibt im Leben auch noch paar andere Dinge, die funktionieren sollten, und nicht nur MEINE Kohle zu maximieren, und die Kohle derer, die mir Kohle geben, Job und Verantwortung, damit ich deren Kohle maximiere.

Sorry.

Die Autoindustrie ist ein Musterbeispiel für diese Schmutzbuckligkeiten und Schlitzohrigkeiten. Da läuft, per der sogenannten "Einkaufsmacht" , eine gigantische Umverlagerei, raus aus den Taschen der mittelständischen Industrie, die man alle gegeneinander ausspielt, hinein in die Taschen derer "OEM", der entwickelnden und die Autos gesamt verkaufenden Hersteller. Deren Eigenfertigungsanteil, siehe BMW, echte Wertschöpfung per Herstellung, die Marke von nur noch 20% schon vor langen Jahren unterquerte.

D.h. die tuin kaum noch was, außer paar Module zusammenzuclipsen, und ihr eigenes Tun ist minimal, stützt sich lediglich darauf ab, dass sie als OEM die Prozesshoheit haben über alles, was entwickelt (und an Entwicklung outgesourct) wird, und an Fertigung (selber gemacht oder outgesourct) wird.

Der Trend ist klar, und er ist eiskalt: die möchten alle Google und Facebook werden, nur noch an den Computern herumspielen, aber nix mehr "in echt" an Werten schaffen, hach, das ist doch viel zu risikobehaftet, viel zu uninteressant, interessanter ist mehr, anderen die Arbeit zu geben - und sie dafür scheixxe zu bezahlen.

DAS ist die überaus miese Nummer, die überall läuft. Die Auslagerung in Subunternehmer, Subsub, und Subsubsub, wo überall nur noch mit Zeitverträgen, kurzen Projektlaufzeiten und mit miesen Gehältern gearbeitet wird. Eine GIGANTISCHE Konzentration an werträgen bei den OEM, deren Aktien du gar nciht zu kaufen bekommst, weil die Anteile alle bei denen von Piech, Porsche, Quandt, Scheich-von-Kuweit, Scheffler und und und gehalten werden. Die damit immer dicker und fetter werden.

Die den Hals, obschon sie jetzt schon lange Milliardäre sind, niemals voll bekommen werden.

Diese Unart von Wirtschaften namens Kapitalismus nähert sich der Endphase. Mittlerweile ist per Umweltzonen, Fahrverboten, per der Altersarmut, die immer mehr Mehschen unweigerlich auf sich zukomen sehen etc., ist es dahin gekommen, dass sie sich selber die Arbeitsarmeen von miese bezahlten Ameisen abgraben, und sie haben es noch nicht gemerkt.

Denn die Ameisen KÖNNEN zu immer größeren Teilen nicht mehr. Bekommen ihr Leben bei steigenden Kosten, steigenden Umlagen, steigenden Spritpreisen, steigenden Mieten, immer weiter sinkenden Löhnen irgendwann einfach nicht mehr gebacken. Sie haben malocht wie die Stiere. Aber es hat ihnen nix eingebracht. Sie werden irgendwann krank, werden dann absortiert, in die Armut und H4 entlassen.

Letzte Tage wurde an der Uni Recklinghausen Prof. Dr. Bontrup, ein sehr bekannter Prof für VWL, verabschiedet, der ca. 500 Publikationen geschrieben hat. In seiner Abschiedsrede hat er in der Mensa der Uni vor 800 versammelten Honoratioren, Bürgermeister, Sparkassendirektor, wörtlich gesagt, wenn er den Werbespruch der Sparkasse lese (in Recklinghausen echt noch eine dicke Nummer...), dann müsse er kotzen.

"Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten."

Weil es auch der dümmste Sparkassenfuzzi doch wissen müsse, dass Geld nicht arbeitet.

Geld arbeitet nicht. Menschen arbeiten. Aber die NeoCons, die schandbaren Kapital-Hansels und deren rattige Knechte, wollen es nicht angemessen entlohnen.
So einer wollte ich nie werden.

Und an ihren miesen, hirnverfummelten Plastikkarren sollen sie doch ersticken.
Autos mit mehr als zwei Tonnen? SUFF? Luftwiderstand Gelsenkirchen-Barock-Schrankwand?

Wahnsinn.

= = = = = = = = = = = = = = = =
Wir Menschen brauchen Beziehungen,
die frei sind von allgegenwärtiger Konkurrenz.
(Philippe Pozzo di Gorgo - "Ziemlich beste Freunde")
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Texelfan68 781 25.01.19 10:23

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Bibo SEC 267 25.01.19 10:34

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

paul126 284 25.01.19 16:52

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Stephan 205 25.01.19 17:09

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 264 28.01.19 17:50

Re: china-, asiadesign

vogt 143 28.01.19 17:56

Re: Mercedesdesign

Sebastian Nast 223 28.01.19 18:49

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Texelfan68 188 28.01.19 18:42

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 200 28.01.19 19:02

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Texelfan68 125 28.01.19 19:26

Weil ichs mir nicht leisten kann..

jai.white_ 234 25.01.19 14:08

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

dampfschiffsec560 214 25.01.19 18:13

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Texelfan68 182 25.01.19 21:00

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Basti-HH 170 26.01.19 00:34

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Texelfan68 151 26.01.19 14:12

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Basti-HH 127 27.01.19 21:16

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 185 28.01.19 18:18

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

BerndB 122 29.01.19 11:47

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

dampfschiffsec560 110 29.01.19 11:55

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

BerndB 109 29.01.19 11:57

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 184 29.01.19 16:02

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

JensBepunkt 150 29.01.19 17:40

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 166 29.01.19 21:00

Warum ich Chris voll zustimme ! ......steht weiter unten erläutert. (k.T.)

lutz-volk*nachrichtentechnik* 151 25.01.19 21:19

Re: Warum ich hier nicht zustimme.....

lutz-volk*nachrichtentechnik* 188 25.01.19 21:15

Re: Warum ich hier nicht zustimme.....

Texelfan68 153 25.01.19 21:39

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

dampfschiffsec560 160 25.01.19 22:21

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Texelfan68 144 25.01.19 22:34

... "das Geld für sich arbeiten lassen"...

BerndB 186 26.01.19 01:31

Re: ... "das Geld für sich arbeiten lassen"...RICHTIG Bernd!!

johannes 222 26.01.19 02:46

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

mercedes420blau 165 25.01.19 23:02

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Blacksheep1989 166 26.01.19 01:33

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Lennart 148 26.01.19 14:23

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Texelfan68 136 26.01.19 14:29

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Blacksheep1989 139 26.01.19 20:03

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

dampfschiffsec560 149 26.01.19 20:09

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 180 28.01.19 18:36

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Texelfan68 160 28.01.19 18:53

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 200 28.01.19 19:13

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Texelfan68 119 28.01.19 20:14

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 184 28.01.19 20:45

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

dampfschiffsec560 113 28.01.19 20:21

Okay.... :-)) (k.T.)

Texelfan68 98 28.01.19 20:31

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

BerndB 114 29.01.19 11:57

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

dampfschiffsec560 103 29.01.19 12:05

Re: Warum ich gerne auch einen neuen Mercedes fahren würde.

Sebastian Nast 202 29.01.19 15:13

Re: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit ...:-)

Sebastian Nast 282 28.01.19 17:26

Re: sebastian 25+

vogt 133 28.01.19 17:37

Re: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit ...:-)

dampfschiffsec560 138 28.01.19 17:44

Re: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit ...:-)

dampfschiffsec560 133 28.01.19 19:26

Re: beiträge von basti 30+

vogt 152 28.01.19 19:31

Re: beiträge von basti 30+

Sebastian Nast 230 28.01.19 20:55

Re: Größte Mercedes-Werk der Welt: Peking

Uwe 420SE 137 30.01.19 16:24

Re: Größter Absatzmarkt für Mercedes: Europa :-) (n/t)

Sebastian Nast 109 30.01.19 21:10

Re: Weil "Mercedes" beliebig geworden ist...

Uwe 420SE 138 29.01.19 12:08

Re: Weil "Mercedes" beliebig geworden ist...

dampfschiffsec560 120 29.01.19 12:25

Re: Weil "Mercedes" beliebig geworden ist...

Stephan 168 29.01.19 12:32

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

Sebastian Nast 250 29.01.19 15:05

Re: wir schreiben das jahr 2050

vogt 158 29.01.19 16:14

Re: wir schreiben das jahr 2050 - kluge Gedanken!

JensBepunkt 127 29.01.19 17:36

Re: wir schreiben das jahr 2050

Sebastian Nast 240 29.01.19 21:34

Re: wir schreiben das jahr 2019 - mein tollster Lebensabschnitt ist jetzt, hier & Heute :-))

RALF-300SE 212 29.01.19 23:31

Re: wir schreiben das jahr 2019 - mein tollster Lebensabschnitt ist jetzt, hier & Heute :-))

Peter500SEL 106 31.01.19 20:31

Neu?

Basti-HH 109 31.01.19 20:36

Re: Neu?

Texelfan68 107 01.02.19 17:39

Re: Neu?

Peter500SEL 94 01.02.19 23:24

Re: 140er und 210er

Sebastian Nast 177 03.02.19 01:35

Re: 140er und 210er

Audist 133 03.02.19 19:51

Re: Ja, ja ... die berühmte 190er "C-Klasse", vom jahrelangen Wiederholen wirds nicht richtiger...

Uwe 420SE 186 30.01.19 09:33

Re: Ja, ja ... die berühmte 190er "C-Klasse", vom jahrelangen Wiederholen wirds nicht richtiger...

Bibo SEC 140 30.01.19 12:18

Re: Ja, ja ... die berühmte 190er "C-Klasse", vom jahrelangen Wiederholen wirds nicht richtiger...

Uwe 420SE 140 30.01.19 13:55

Re: Jupp 190er "C-Klasse" ist natürlich quatsch, das ist eine 201er C-Klasse ... :-)

Sebastian Nast 252 30.01.19 14:29

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

Uwe 420SE 193 30.01.19 16:17

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

Sebastian Nast 245 30.01.19 21:01

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

Stephan 125 30.01.19 22:38

Re: Ich wäre Dir überaus dankbar, ...

Uwe 420SE 113 31.01.19 08:49

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

dampfschiffsec560 118 30.01.19 22:59

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

Sebastian Nast 204 31.01.19 00:31

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

Texelfan68 118 31.01.19 07:39

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

dampfschiffsec560 119 31.01.19 08:01

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

Sebastian Nast 203 31.01.19 14:53

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

dampfschiffsec560 111 31.01.19 16:04

Ist Mercedes-Benz wirklich noch ganz vorne?

JensBepunkt 147 31.01.19 16:26

Re: nur meine meinung

vogt 108 31.01.19 17:11

Re: nur meine meinung

dampfschiffsec560 101 31.01.19 17:21

Re: Ist Mercedes-Benz wirklich noch ganz vorne? Jupp ...

Sebastian Nast 195 31.01.19 18:02

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

paul126 117 31.01.19 17:43

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist. Anhänge

dampfschiffsec560 137 31.01.19 17:54

Re: Weil Mercedes-Benz nach wie vor ganz vorne ist.

Sebastian Nast 217 31.01.19 18:20

Mercedes war und ist das beste Auto der Welt Anhänge

ralfmercedes 161 01.02.19 23:50

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

RALF-300SE 173 02.02.19 01:51

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

dampfschiffsec560 128 02.02.19 06:17

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

paul126 118 03.02.19 12:05

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Texelfan68 140 03.02.19 14:37

Re: Mercedes hat die strapaziösesten Fahrer

vogt 108 03.02.19 16:03

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Sebastian Nast 145 04.02.19 00:45

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Bibo SEC 104 04.02.19 07:46

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Sebastian Nast 133 04.02.19 18:26

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Texelfan68 98 04.02.19 19:01

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Sebastian Nast 139 04.02.19 19:22

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Texelfan68 127 04.02.19 20:31

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Bibo SEC 122 05.02.19 09:27

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Texelfan68 126 04.02.19 09:20

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

paul126 132 04.02.19 10:14

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Sebastian Nast 146 04.02.19 18:35

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

paul126 129 04.02.19 20:21

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

Sebastian Nast 167 04.02.19 22:58

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt

dampfschiffsec560 105 06.02.19 05:03

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt ... wie z.B. die 210er :-)

Sebastian Nast 217 06.02.19 18:47

Re: Mercedes war und ist das beste Auto der Welt ... wie z.B. die 210er :-) Anhänge

dampfschiffsec560 107 06.02.19 18:53

Re: ..nix Denkmal, 'n AMGler wuerde schon reichen..

Blitz8 100 06.02.19 19:43

Re: Klar, eine 126er AMG-Cousine würde ich sofort fahren ... :-)

Sebastian Nast 184 06.02.19 21:43

Re:Vieleicht gute Qualitaet, aber keine S-Klasse Austrahlung

Blitz8 102 07.02.19 05:47

Re: Die Beispiele waren ja auch E-Klasse Coupés ... :-)

Sebastian Nast 183 08.02.19 00:35

Re: Wer träumt nicht von einem fetten AMG-SUV ...:-)

Sebastian Nast 215 03.02.19 01:16

Re: Wer träumt nicht von einem fetten AMG-SUV ...:-)? Ich.

Ölprinz 125 03.02.19 08:36

Re: Traum fetter AMG-SUV ... Nur wenn artgerecht gehalten.. Im AHK-BETRIEB ODER IM GELAENDE

Texelfan68 120 03.02.19 10:23

Re: X166 Zugfahrzeug und S210 als Nutzfahrzeug ect.

Sebastian Nast 199 04.02.19 00:00

Ur-Entwurf 1987 - schon früher

murdock 161 31.01.19 08:42

Re: Ur-Entwurf 1987 - schon früher

Sebastian Nast 250 31.01.19 12:11

Ich wäre froh, wenn die Lobhudelei des Schleifklotz- und Fratzendesign ein Ende hätte.

Nemo 169 31.01.19 12:05

Re: Warum ich nicht mehr neue Mercedes fahre

Peter500SEL 150 02.02.19 22:17



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen