Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

04.01.21 20:46

Thema: Primärpumpe/Kolben LB3 abdichten, K1 Teil1

Hallo Zusammen,

als nächstes habe ich mich an das Kapitel 27-630 Vorderen Getriebedeckel und Primärpumpe aus/einbauen herangemacht.

Die durchzuführenden Schritte sind für sich gesehen nicht sonderlich umfangreich.

Die Teflonringe ,die auf der Welle des Kolbens B3 zu tauschen sind, sind in dem Trucktec Satz als nicht geteilt/gestoßen enthalten...das muss man selber nachholen

An der Unterseite des Kolbens habe ich festgestellt das dort ein "Positionierpin" abgebrochen ist. Ich denke dieser ist nicht absolut wichtig. Man kann die dazugehörigen Aussparungen, auf die es ankommt, auf dem Gegenpart erkennen. Man könnte eher über eine Unwucht bei Weglassen nachdenken. Da der Pin aber wohl nur zum "fügen" da ist und keinen Kräften ausgesetzt ist kann er wohl auch problemlos wieder mit eingesetzt werden...Ich denke so hat das ganze auch im Vorfeld funktioniert....muss ich mir noch mal im Detail anschauen

Um den Sicherungsring des Federtellers im Kolben B3 des Rückwärtsgangs zu lösen, muss dieser heruntergedrückt werden. Dazu hatte ich im Netz eine Lösung mittels HT-Rohr gefunden. Man benötigt dazu also ein Stück 70ér HT-Rohr und ein Stück Gewindestange samt Muttern, Unterleg- / Statikscheiben und ein Stück Kantholz. Ich habe aus dem Rohr nur ein "Demontage-Fenster" herausgeschnitten. Für die Demontage war das ausreichend. Ein zweites kleineres wäre von Vorteil gewesen und wird für die Montage sehr wahrscheinlich notwendig.

Nach EPC ergeben sich die Teilenummer A1009930402 (ca.1€) und A1269932702 (ca.4€) anhand der Getriebenummer (bis/ab 131199/131200). Das hiesige KAT Getriebe hat die Nummer 110563 und das nachfolgende RÜF Getr. die 172555. Ich werde beide Versionen ordern und schauen, ob man einen Unterschied ausmachen kann.

Die Lippendichtringe, welche für die "Problematik Rückwärtsgang" verantwortlich sind (WIS S.4 Nr. 16 und 17) sahen unauffällig aus, fühlten sich aber schon recht verhärtet an. Die Angabe zur Ausrichtung der Dichtlippe ist eindeutig, erst recht, wenn man das Altteil direkt so hinlegt, wie es eingebaut war.

Das Radiallager der Pumpe sah meiner Meinung nach auch unauffällig aus und das Entfernen des WEDI´s habe ich mit einer Kneifzange durchgeführt, damit das Lager nichts abbekommt.

Beim Zusammenbau der Pumpe erkennt man, dass die Schrauben "verdrehsicher" angeordent sind - meine Markierungen waren somit überflüssig.

Ich hätte vor dem Auseinandernehmen der Ölpumpe die alte Dichtbeilage entfernen sollen. Der Abrieb davon setzt sich in den Ölbohrungen ab und man kann dann die Pumpe ein weiteres mal herausnehmen um diese zu reinigen. Das WIS sagt sogar man kann die Dichtung mehrfach verwenden

Weiter ging es mit der Kupplung K1....WIS 27-680 Kupplung K1 zerlegen, zusammenbauen,...

Als erstes habe ich das Losspiel "A" mit ca 1 mm ermittelt....es wird wahrscheinlicher eher noch etwas weniger gewesen sein.

Ich habe die Stahl- und Belaglamellen herausgenommen und begutachtet. Dabei war ich erstaunt, wie viel Belag noch vorhanden war. Das Getriebe hat laut Verkäufer 260000 gelaufen. Da hätte ich eigentlich erwartet, das die Beläge verschlissener aussehen. Kann da jemand mit Erfahrungswerten aufwarten...?

Was die Stahllamellen angeht....hmmm neu sehen sie nicht aus, aber auch nicht sonderlich fertig, Oder....?

Ist das ganze vielleicht schon mal neu gekommen.....?

Ich habe das dazugehörige Bremsband B1 zwar noch nicht draußen gehabt, aber auf den ersten Schein sah das auch noch nicht sehr abgenutzt ab....oder täuscht man sich da allzu leicht...?

Um den Federteller der K1 zu lösen taugte mein HT-Rohr-Werkzeug nicht - Durchmesser zu groß/bog sich auf...also musste ein neues her...normalerweise hätte ich ein passendes Rohr genommen, es war aber keines da...und vielleicht kennt das ja einer....wenn´s unbedingt weiter gehen soll....Interimslösung siehe Bilder...drehend

Wie man sieht "fehlen" drei Federn - das ist so gewollt- siehe WIS

Der inneren Lippendichtring (WIS Nr12) des Kolben ist in dem Trucktec Dichtungssatz verkehrt (oder evtl auch gar nicht?) enthalten - das ist ein Minuspunkt und muss mit dem von z.B. Febi verglichen werden. Die Dichtlippe ist nicht da, wo sie hingehört -sprich innen/außen vertauscht. Ersatz gibts am Tresen unter der Nummer A1262720392 für 2€...ist bestellt...

Dann habe ich begonnen den O-Ring "17" aus dem Lammellenträger zu tauschen und ich bin mir momentan nicht sicher, ob ich das hätte lieber bleiben lassen sollen. Der Kolben/Führungsring ging schon recht schwergängig "saugend/schmatzend" raus...Das Einsetzen des neuen O-Rings ist ein bischen Fummelei....ich habe diesen erst mal auf den Kolbenring gezogen, um ihn leicht zu weiten....den sonst liegt er nicht Stramm in der Außennut...es guckt etwas über und wenn man versucht den Kolbenring einzusetzen klemmt es.....mit reichlich ATV...zwei "Spezial Treibhölzern", einem kleinen Gummihammer und viel Gefühl und Geduld ließ sich der O-Ring dann aber doch in seine Position bringenupdown

An dieser Stelle warte ich jetzt erstmal auf die besagten Teile.

Für das Einsetzen des Kolbens in den Kolbenring/Lamellenträger K1 habe ich bereits ein weiteres "Spezialwerkzeug" der Marke Leitz parat....grinz

Gruß

Stefan


Primrpumpe_LB3_87_Seiten_100_DPI.pdf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
560SE; RÜF; 12/88; 470.000km; Perlmuttgrau; Leder schwarz
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Getriebe 722.350 in Eigenregie überholen Anhänge

stebo 597 06.12.20 15:53

..KAT-Getriebe hat nichts mit SPA zu tun..

c70 T5 240 06.12.20 16:40

Re: ..KAT-Getriebe hat nichts mit SPA zu tun..

stebo 228 06.12.20 17:20

Re: ..KAT-Getriebe hat nichts mit SPA zu tun..

c70 T5 201 06.12.20 17:36

Zeitpunkt SPA wirklich sicher?

JensBepunkt 214 06.12.20 20:08

Re: Zeitpunkt SPA wirklich sicher?

Flo500SE 181 06.12.20 20:14

...anscheinend doch nicht..

c70 T5 187 06.12.20 20:21

KAT Getriebe ohne SPA

stebo 174 07.12.20 09:30

Re: KAT Getriebe ohne SPA

heinrich 147 07.12.20 11:02

umfangreiches Equipment? und infos ;)

RickyBobby 179 07.12.20 17:56

Re: umfangreiches Equipment? und infos ;)

c70 T5 185 07.12.20 18:05

Re: wertvolle infos ;)

stebo 191 07.12.20 20:27

Re: wertvolle infos ;) Anhänge

RickyBobby 233 09.12.20 19:56

Überschaubares Spezialequipment ;-)

stebo 177 10.12.20 10:43

Re: Überschaubares Spezialequipment ;-)

Bibo SEC 182 10.12.20 15:30

Re: Getriebe 722.350 in Eigenregie überholen

heinrich 210 06.12.20 22:03

Doku...Getriebe 722.350 in Eig..

stebo 205 07.12.20 09:41

Re: Getriebe 722.350 in Eigenregie überholen

Philipp 196 11.12.20 23:21

Hilfreiche youtube videos

stebo 161 13.12.20 19:15

Werkbank klar und erste Teile da Anhänge

stebo 265 13.12.20 20:24

Top, danke für die Doku bisher

hans-dieter12345 166 16.12.20 10:00

Die Innenlamellen (Reibbeläge) für 24h in ATF...

votes_love 154 16.12.20 19:57

Check: 24h in ATF Nachfrage Axialspiel

stebo 145 17.12.20 08:38

Einmessen der Kupplungspakete

cc-380sec 126 17.12.20 08:46

Ja Einmessen der Kupplungspakete steht im WIS

stebo 133 17.12.20 09:47

Re: Ja Einmessen der Kupplungspakete steht im WIS

cc-380sec 123 17.12.20 10:37

Re: Ja Einmessen der Kupplungspakete steht im WIS

votes_love 153 17.12.20 10:49

Es kann los gehen Anhänge

stebo 220 29.12.20 13:34

Hinweis zu Bildern etc ...

StefanSK 130 29.12.20 14:44

Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

stebo 113 30.12.20 10:40

Re: Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

derrdaniel 89 30.12.20 15:04

Re: Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

heinrich 81 30.12.20 22:55

Re: Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

StefanSK 79 31.12.20 10:24

Re: Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

heinrich 70 31.12.20 10:29

Ich versuchs vorerst mit PDF´s

stebo 71 31.12.20 10:43

Viel Spass ;)

RickyBobby 112 29.12.20 18:12

Nachtrag Bilder zu Es kann los gehen Anhänge

stebo 170 30.12.20 10:44

Leg die Sachen ...

StefanSK 100 30.12.20 10:49

Re: Dieses PDF lädt bei mir nicht ...

Stephan 95 30.12.20 11:06

Re: Dieses PDF lädt bei mir nicht ...

Conny 95 30.12.20 11:17

Lädt nicht...

stebo 84 30.12.20 11:39

Datei nur 12 MB groß, Bilder tw. sichtbar

JensBepunkt 95 30.12.20 13:25

Jetzt sollte es gehen mit den Bildern Anhänge

stebo 119 30.12.20 19:56

Re: Es kann los gehen Anhänge

cc-380sec 148 30.12.20 18:29

Claudio, Glückwunsch!

StefanSK 106 30.12.20 19:25

Re: Claudio, Glückwunsch!

derrdaniel 88 30.12.20 19:44

Die länge ist wichtig :-) Anhänge

cc-380sec 128 30.12.20 20:10

Danke Stefan

cc-380sec 91 30.12.20 20:19

Glückwunsch auch von mir

stebo 99 30.12.20 19:53

Re: Glückwunsch auch von mir

cc-380sec 87 30.12.20 20:30

Einbaumaß Welle hinterer Deckel

stebo 94 31.12.20 10:53

Re: Einbaumaß Welle hinterer Deckel Anhänge

cc-380sec 118 31.12.20 11:14

Re: Einbaumaß Welle hinterer Deckel

stebo 91 01.01.21 15:28

Schaltschiebergeh. Dichtungen erneuert Anhänge

stebo 148 01.01.21 20:19

K1 / K2 TS Aufnehmer und Federn Anhänge

stebo 90 10.01.21 21:55

Primärpumpe/Kolben LB3 abdichten, K1 Teil1 Anhänge

stebo 125 04.01.21 20:46

Kolben LB 3 abdichten K1 Teil 2 Anhänge

stebo 73 10.01.21 22:01

Getriebe zerlegen Ausbau B1 B2 K2 Anhänge

stebo 100 10.01.21 22:09

mal so zwischendurch ein großes Danke..

Nemo 79 10.01.21 23:44

Gerne... mal so zwischendurch ein großes Danke..

stebo 59 11.01.21 15:00

Empfehlungen und Kommentare B1 B2 K2

votes_love 82 11.01.21 09:53

Re: Empfehlungen und Kommentare B1 B2 K2

stebo 58 11.01.21 14:56

Re: Empfehlungen und Kommentare B1 B2 K2 Anhänge

Gullydeckel 74 11.01.21 19:16

Re: Empfehlungen und Kommentare B1 B2 K2

stebo 64 11.01.21 20:48

Bild Anlaufscheibe und B2 ...Kommentare Anhänge

stebo 59 11.01.21 21:00

Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten Anhänge

stebo 79 11.01.21 21:08

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten

cc-380sec 62 12.01.21 07:02

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten Anhänge

stebo 61 12.01.21 09:06

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten

cc-380sec 51 12.01.21 09:18

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten

stebo 47 12.01.21 09:40

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten Anhänge

Gullydeckel 73 12.01.21 11:29

Melde Vollzug K2 auf Radsatz aufsetzten Anhänge

stebo 69 12.01.21 20:57

Re: Melde Vollzug K2 auf Radsatz aufsetzten

RickyBobby 51 12.01.21 22:02

Bitte um Empfehlung Bezugsquellen Außenlamellen

stebo 68 13.01.21 09:54

Re: Bitte um Empfehlung Bezugsquellen Außenlamellen

cc-380sec 61 13.01.21 10:21

Privatperson Empfehlung Bezugsquellen Außenlamelle

stebo 66 13.01.21 11:37

Re: Privatperson Empfehlung Bezugsquellen Außenlamelle

cc-380sec 58 13.01.21 12:37

Re: Privatperson Empfehlung Bezugsquellen Außenlamelle Anhänge

Gullydeckel 82 13.01.21 19:27

Bezugsquelle gefunden / Außenlamellen bestellt

stebo 57 14.01.21 14:27

Lamellen Anhänge

cc-380sec 51 15.01.21 22:41

Unterschied B3 Aussenlamellen relevant? Anhänge

stebo 51 15.01.21 23:16

Re: Unterschied B3 Aussenlamellen relevant?

votes_love 41 16.01.21 13:03

Bestens..-also kein relevanter Unterschied

stebo 39 17.01.21 23:54

K2 auf Radsatz LB3 ausmess DiRi etc - Halbzeit Anhänge

stebo 54 18.01.21 00:03

2tes PDF zu K2 auf Radsatz LB3 ausmess DiRi Anhänge

stebo 34 18.01.21 00:06

Drittes PDF zu K2 auf Radsatz LB3 ausmess DiRi Anhänge

stebo 40 18.01.21 00:09

Re: Drittes PDF zu K2 auf Radsatz LB3 ausmess DiRi

Gullydeckel 37 18.01.21 09:58

Think out of the (gear) box ;-)

stebo 45 18.01.21 13:32



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen