Willkommen! Ein neues Profil erzeugen Anmelden
X

Technik

15.09.21 19:20

Thema: Abschlussbericht - Getriebe ist getauscht ;-)

Hallo Zusammen,

wie angekündigt möchte ich eine "kurze" Rückmeldung zum Einbau/ Einsatz der überholten Getriebes geben.

Das Getriebe verrichtet nun seit ca. 1500 km ohne Probleme seinen Dienst.

Das ist sicherlich noch recht wenig, aber ich möchte das Ganze hier gern abschließen. Sollten sich doch noch etwas erwähnenswertes ergeben, so werde ich dies hier aufgreifen, glaube aber nicht, dass dies noch der Fall sein wird.

Den Tausch selber habe ich, nach Anweisung unserer Wiki, allein hin bekommen. Das hat etwas mehr als einen Tag gedauert. Zu zweit sollte dies in deutlich unter der Hälfte der Zeit hinzubekommen sein.

Als Anmerkung zur Wiki: Hier steht, dass bei Fzg. M116/117 bis 09/87 der Auspuff runter muss. Demnach hätte ich drum herum kommen müssen - bin ich aber nur zur Hälfte.
Das linke Hosenrohr muss auf jeden Fall ab, dann kann man das Getriebe drum herum heraus manövrieren.
Besser noch, man nimmt auch das rechte ab. Ansonsten leidet die Hitzeabschirmung des Hosenrohrs schon etwas, bzw. man muss extrem vorsichtig agieren.

Das hintere Getriebelager habe ich gegen ein Febi-Neuteil ersetzt. Ich konnte beim Altteil nicht wirklich erkennen, das dieses "fertig" gewesen sein soll.

Weiter habe ich festgestellt, dass ich die Dichtungen des Rohrs Ölpeilstab/Einfüllstutzen nicht erneuert hatte und diese auch nicht zum Dichtungssatz dazuzugehören scheinen - ich habe mir anders beholfen.
Die richtigen Dichtungen werde ich beim Rücktausch ersetzen.

Meine Befürchtung, dass der Wandler nicht richtig eingesetzt, bzw. bei der Montage verrutschen könnte und dann in Folge die Mitnehmer der Primärpumpe in Mitleidenschaft gezogen werden könnte hat sich nicht bestätigt.

Wie schon zuvor gesagt: Wenn der Kunststoff-Pin richtig in der Gehäuseglocke sitzt, dann passt es auch mit dem Zusammenspiel von Pumpe und Wandler. Wie soft: Wenn man es mal selber gemacht hat - ganz easy ;-)

Einen Fehler habe ich beim Anschrauben von Flexscheibe und Wandler gemacht, da ich die Angabe der Wiki:

Quote
Zudem ist es eine enorme Erleichterung, wenn die Gewinde im Wandler bereits in korrekter Ausrichtung zur Flexscheibe stehen, so dass die Schrauben dort später ohne erneutes Abnehmen des Getriebes angesetzt werden können

nicht beachtet bzw. gedeutet habe. Es ist nicht nur eine Erleichterung, sondern erforderlich, dass Wandler und Flexscheibe korrekt zueinander stehen. Diese Position lässt sich nämlich bei festgezogenen Schrauben des Getriebegehäuses nicht mehr korrigieren, da dort die Mutter bzw. das Gewinde der Schrauben, welche Zahnkranz und Mitnehmer verbinden zu weit hervor stehen. Also Schrauben des Getriebes nochmals lösen und dieses wieder zwei Millimeter vom Motorgehäuse abziehen.

Diesen Satz der Wiki, als auch die Angabe zum Auspuff werde ich dementsprechend anpassen.

Apropos Wiki: Ich hatte ja eingangs geschrieben, dass zu überlegen wäre, die in diesem Fred beschriebene Doku mitsamt Tätigkeitsbericht und Tipps und Tricks in die Wiki zu bringen.

Mein Vorschlag wäre, dies so zu machen, dass in der Wiki nur eine Verlinkung auf diesen Fred erfolgt, ohne dort nochmals eine eigenständig Beschreibung zu verfassen.

Ich denke, mir hätte das zu bzw. vor Beginn des Projekts schon erheblich geholfen und so ist es ja auch gedacht gewesen. Es ist sicherlich eine Menge zu lesen, aber es befindet sich zumindest alles an ein und der selben Stelle, ohne, das man etliche andere Freds im Forum durchforsten muss.

Was meint ihr dazu?

Ansonsten Würde ich behaupten, dass das Getriebe so arbeitet, wie erhofft. Eine Messung bzw. Einstellung des Modulierdrucks habe ich nicht vorgenommen, da mir die Schaltvorgänge so gefielen, wie sie sind.
Man könnte sicherlich noch etwas in Richtung "weicher" drehen - dann wären die Schaltvorgänge wohl gar nicht mehr spürbar, aber das halte ich für etwas übertrieben. Von einer Verschleißerhöhung mal ganz abgesehen.

Wenn etwas zu erwähnen wäre, dann folgendes: Bei ganz sensibel eingestelltem "Popometer" habe ich erlebt, dass vor dem Schaltwechsel 3-4 ein leichtes Ruckeln/Schwingen festzustellen war. Dies ist schwer bis kaum reproduzierbar und im normalen Fahrbetrieb bisher einmal aufgetreten. Wohl auch nur von mir bemerkt, da ich noch recht achtsam in Bezug auf das Getriebe unterwegs bin.

Einmal habe ich es wie folgt reproduzieren können: Im dritten Gang fahrend die Drehzahl bzw. Geschwindigkeit minimalst erhöht. Dann ist kurz vor dem Schaltvorgang eine Art "eiern" in Bezug auf den Kraftschluss zu merken. Das muss genau der Punkt sein, wo ein Regelschieber oder Ventil und die dazugehörigen Drücke genau auf der Kippe zwischen zwei Zuständen bezüglich des Gangwechsels stehen.

Aber wie gesagt, es tritt im "normalen" Fahrbetrieb nicht wirklich auf und wenn, dann muss schon wirklich sehr sensibler darauf achten. Vielleicht habt ihr ja Erfahrungswerte dazu...
Ich betrachte dies jedoch nicht als Makel, welcher auf die Überholung zurück zu führen wäre - lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Dazu sei noch gesagt, das ich den Steuerdruckzug nach wie vor etwas straffer gestellt habe, wie empfohlen.

Das "Holen" eines Gangs erfolgt auf jeden Fall sehr fix im Vergleich zum noch nicht überholten Getriebe. Der Wagen wirkt dadurch erheblich agiler. Allerdings muss ich das auch gleich wieder relativieren, da ich zwischenzeitlich auch die Nockenwellen getauscht habe und mich an das spritzigere Ansprechen des Motors evtl. noch nicht ganz gewöhnt habe.

Beim Öl habe ich mich für preiswert / Mannol Dexron IID entschieden. Was die Auswirkungen unterschiedlicher Öle angeht hat meine Recherche durchwachsene Ergebnisse ergeben. Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass sich bei Getrieben mit fortgeschrittener Laufleistung ein zunehmend feststellbarer Effekt ergibt. Bei einem neuen/überholtem Getriebe würde ich das aber nicht so einschätzen.
Ich hatte ja auch das RÜF-Getriebe (vor Einbau der Superior-Federkits) mit Fuchs Titan ATF 4000 befüllt und das Durchrutschen wurde dadurch noch erhöht.....

Was die Kosten für Teile angeht, so komme ich auf ca. 650 Euro und für Werkzeuge, die ich mir extra dafür angeschafft habe auf knappe 100 Euro. Eine kurze Auflistung findet sich im PDF s.u.

Ich werde dann bei Zeiten das RÜF Getriebe überholen.

Das jetzt verbaute KAT Getriebe gedenke ich zu verkaufen, sobald das RÜF Getriebe seinen Dienst ordnungsgemäß verrichtet. Was die Preisgestaltung angeht, so habe ich noch keine Idee. 400 Euro habe ich für das Getriebe selber gegeben, somit ergeben sich schon mal 1050 Euro...aber wer kauft schon ein von einer Privatperson überholtes Getriebe, ohne Garantie/Gewährleistung...
Mal sehen, was sich dort ergibt...

Abschließend nochmals Vielen Dank für Euer Mitwirken und mein Rat an alle Unentschlossene, mit durchschnittlichen Schrauberfähigkeiten, so ein Winterprojekt mal selber in Angriff zu nehmen - es ist keine Hexerei und mit Unterstützung des Forums absolut machbarzwinker


Viele Grüße

Stefan


Getriebetausch_32Seiten_115DPI.pdf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
560SE; RÜF; 12/88; 470.000km; Perlmuttgrau; Leder schwarz
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Getriebe 722.350 in Eigenregie überholen Anhänge

stebo 1169 06.12.20 15:53

..KAT-Getriebe hat nichts mit SPA zu tun..

c70 T5 479 06.12.20 16:40

Re: ..KAT-Getriebe hat nichts mit SPA zu tun..

stebo 468 06.12.20 17:20

Re: ..KAT-Getriebe hat nichts mit SPA zu tun..

c70 T5 416 06.12.20 17:36

Zeitpunkt SPA wirklich sicher?

JensBepunkt 484 06.12.20 20:08

Re: Zeitpunkt SPA wirklich sicher?

Flo500SE 397 06.12.20 20:14

...anscheinend doch nicht..

c70 T5 394 06.12.20 20:21

KAT Getriebe ohne SPA

stebo 380 07.12.20 09:30

Re: KAT Getriebe ohne SPA

heinrich 352 07.12.20 11:02

umfangreiches Equipment? und infos ;)

RickyBobby 400 07.12.20 17:56

Re: umfangreiches Equipment? und infos ;)

c70 T5 397 07.12.20 18:05

Re: wertvolle infos ;)

stebo 459 07.12.20 20:27

Re: wertvolle infos ;) Anhänge

RickyBobby 457 09.12.20 19:56

Überschaubares Spezialequipment ;-)

stebo 387 10.12.20 10:43

Re: Überschaubares Spezialequipment ;-)

Bibo SEC 406 10.12.20 15:30

Re: Getriebe 722.350 in Eigenregie überholen

heinrich 429 06.12.20 22:03

Doku...Getriebe 722.350 in Eig..

stebo 425 07.12.20 09:41

Re: Getriebe 722.350 in Eigenregie überholen

Philipp 429 11.12.20 23:21

Hilfreiche youtube videos

stebo 382 13.12.20 19:15

Werkbank klar und erste Teile da Anhänge

stebo 533 13.12.20 20:24

Top, danke für die Doku bisher

hans-dieter12345 530 16.12.20 10:00

Die Innenlamellen (Reibbeläge) für 24h in ATF...

votes_love 358 16.12.20 19:57

Check: 24h in ATF Nachfrage Axialspiel

stebo 394 17.12.20 08:38

Einmessen der Kupplungspakete

cc-380sec 328 17.12.20 08:46

Ja Einmessen der Kupplungspakete steht im WIS

stebo 341 17.12.20 09:47

Re: Ja Einmessen der Kupplungspakete steht im WIS

cc-380sec 328 17.12.20 10:37

Re: Ja Einmessen der Kupplungspakete steht im WIS

votes_love 372 17.12.20 10:49

Es kann los gehen Anhänge

stebo 477 29.12.20 13:34

Hinweis zu Bildern etc ...

StefanSK 432 29.12.20 14:44

Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

stebo 331 30.12.20 10:40

Re: Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

derrdaniel 293 30.12.20 15:04

Re: Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

heinrich 287 30.12.20 22:55

Re: Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

StefanSK 328 31.12.20 10:24

Re: Doku PDF´s hochladen: Hinweis zu Bildern etc ...

heinrich 270 31.12.20 10:29

Ich versuchs vorerst mit PDF´s

stebo 429 31.12.20 10:43

Viel Spass ;)

RickyBobby 314 29.12.20 18:12

Nachtrag Bilder zu Es kann los gehen Anhänge

stebo 404 30.12.20 10:44

Leg die Sachen ...

StefanSK 304 30.12.20 10:49

Re: Dieses PDF lädt bei mir nicht ...

Stephan 297 30.12.20 11:06

Re: Dieses PDF lädt bei mir nicht ...

Conny 340 30.12.20 11:17

Lädt nicht...

stebo 274 30.12.20 11:39

Datei nur 12 MB groß, Bilder tw. sichtbar

JensBepunkt 290 30.12.20 13:25

Jetzt sollte es gehen mit den Bildern Anhänge

stebo 402 30.12.20 19:56

Re: Es kann los gehen Anhänge

cc-380sec 394 30.12.20 18:29

Claudio, Glückwunsch!

StefanSK 300 30.12.20 19:25

Re: Claudio, Glückwunsch!

derrdaniel 280 30.12.20 19:44

Die länge ist wichtig :-) Anhänge

cc-380sec 381 30.12.20 20:10

Danke Stefan

cc-380sec 276 30.12.20 20:19

Glückwunsch auch von mir

stebo 284 30.12.20 19:53

Re: Glückwunsch auch von mir

cc-380sec 277 30.12.20 20:30

Einbaumaß Welle hinterer Deckel

stebo 293 31.12.20 10:53

Re: Einbaumaß Welle hinterer Deckel Anhänge

cc-380sec 459 31.12.20 11:14

Re: Einbaumaß Welle hinterer Deckel

stebo 291 01.01.21 15:28

Schaltschiebergeh. Dichtungen erneuert Anhänge

stebo 385 01.01.21 20:19

K1 / K2 TS Aufnehmer und Federn Anhänge

stebo 313 10.01.21 21:55

Primärpumpe/Kolben LB3 abdichten, K1 Teil1 Anhänge

stebo 374 04.01.21 20:46

Kolben LB 3 abdichten K1 Teil 2 Anhänge

stebo 274 10.01.21 22:01

Getriebe zerlegen Ausbau B1 B2 K2 Anhänge

stebo 296 10.01.21 22:09

mal so zwischendurch ein großes Danke..

Nemo 274 10.01.21 23:44

Gerne... mal so zwischendurch ein großes Danke..

stebo 248 11.01.21 15:00

Empfehlungen und Kommentare B1 B2 K2

votes_love 357 11.01.21 09:53

Re: Empfehlungen und Kommentare B1 B2 K2

stebo 246 11.01.21 14:56

Re: Empfehlungen und Kommentare B1 B2 K2 Anhänge

Gullydeckel 423 11.01.21 19:16

Re: Empfehlungen und Kommentare B1 B2 K2

stebo 254 11.01.21 20:48

Bild Anlaufscheibe und B2 ...Kommentare Anhänge

stebo 269 11.01.21 21:00

Re: Bild Anlaufscheibe und B2 ...Kommentare Anhänge

Blauacht 232 24.01.21 13:42

Re: Bild Anlaufscheibe und B2 ...Kommentare Anhänge

Blauacht 216 24.01.21 13:55

WOW Bild Anlaufscheibe und B2 ...Kommentare

stebo 209 24.01.21 15:26

Re: WOW Bild Anlaufscheibe und B2 ...Kommentare

Blauacht 197 24.01.21 20:12

Re: WOW Bild Anlaufscheibe und B2 ...Kommentare

stebo 215 24.01.21 20:58

Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten Anhänge

stebo 288 11.01.21 21:08

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten

cc-380sec 263 12.01.21 07:02

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten Anhänge

stebo 255 12.01.21 09:06

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten

cc-380sec 242 12.01.21 09:18

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten

stebo 233 12.01.21 09:40

Re: Bitte um Praxistip K2 auf Radsatz aufsetzten Anhänge

Gullydeckel 462 12.01.21 11:29

Melde Vollzug K2 auf Radsatz aufsetzten Anhänge

stebo 285 12.01.21 20:57

Re: Melde Vollzug K2 auf Radsatz aufsetzten

RickyBobby 246 12.01.21 22:02

Bitte um Empfehlung Bezugsquellen Außenlamellen

stebo 263 13.01.21 09:54

Re: Bitte um Empfehlung Bezugsquellen Außenlamellen

cc-380sec 265 13.01.21 10:21

Privatperson Empfehlung Bezugsquellen Außenlamelle

stebo 304 13.01.21 11:37

Re: Privatperson Empfehlung Bezugsquellen Außenlamelle

cc-380sec 284 13.01.21 12:37

Re: Privatperson Empfehlung Bezugsquellen Außenlamelle Anhänge

Gullydeckel 335 13.01.21 19:27

Bezugsquelle gefunden / Außenlamellen bestellt

stebo 260 14.01.21 14:27

Lamellen Anhänge

cc-380sec 250 15.01.21 22:41

Unterschied B3 Aussenlamellen relevant? Anhänge

stebo 254 15.01.21 23:16

Re: Unterschied B3 Aussenlamellen relevant?

votes_love 230 16.01.21 13:03

Bestens..-also kein relevanter Unterschied

stebo 227 17.01.21 23:54

K2 auf Radsatz LB3 ausmess DiRi etc - Halbzeit Anhänge

stebo 271 18.01.21 00:03

2tes PDF zu K2 auf Radsatz LB3 ausmess DiRi Anhänge

stebo 242 18.01.21 00:06

Drittes PDF zu K2 auf Radsatz LB3 ausmess DiRi Anhänge

stebo 245 18.01.21 00:09

Re: Drittes PDF zu K2 auf Radsatz LB3 ausmess DiRi

Gullydeckel 240 18.01.21 09:58

Think out of the (gear) box ;-)

stebo 252 18.01.21 13:32

Proof of concept ;-) Radsatz mit K2 ins Gehäuse II Anhänge

stebo 212 02.02.21 21:39

Na dann Prost.

cc-380sec 186 03.02.21 06:58

Bitte um Erfahrungen zu: Bremsband einstellen

stebo 256 22.01.21 18:26

Re: Bitte um Erfahrungen zu: Bremsband einstellen

RickyBobby 256 22.01.21 23:44

Re: Bitte um Erfahrungen zu: Bremsband einstellen

stebo 236 23.01.21 23:04

Re: Bitte um Erfahrungen zu: Bremsband einstellen

RickyBobby 243 25.01.21 22:31

Re: Bitte um Erfahrungen zu: Bremsband einstellen

Gullydeckel 211 01.02.21 08:18

Bremsband einstellen - ist / wird gemacht

stebo 243 01.02.21 09:35

super !!!!(NT)

RickyBobby 207 02.02.21 09:38

Bitte um Erfahrungen: Bremsband B2 Stift Untermaß Anhänge

stebo 235 04.02.21 07:48

zu stramm ist immer schlecht...

RickyBobby 202 07.02.21 23:58

Re: zu stramm ist immer schlecht...

stebo 187 10.02.21 21:52

Re: zu stramm ist immer schlecht...

RickyBobby 181 11.02.21 21:45

Rückbau K1 auf Radsatz-Axialspiel B1/B2 Losspiel Anhänge

stebo 245 10.02.21 21:43

2. PDF zu Rückbau K1 auf Radsatz-Axialspiel B1/B2 Anhänge

stebo 195 10.02.21 21:45

Sehr schön gemacht Stefan. Grüße (k.T.)

cc-380sec 177 11.02.21 07:24

Danke!

stebo 172 21.02.21 20:55

Nachtrag B2 Losspiel Anhänge

stebo 239 21.02.21 20:53

Abschlussbericht - Getriebe ist getauscht ;-) Anhänge

stebo 229 15.09.21 19:20

Keine Verlinkung in der Wiki

stebo 123 16.09.21 07:25



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen